Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Chemie
Student

5 Liter Sauerstoff werden mit einem überschuss an graphit verbrannt. 1. stelle 2 mögliche reaktionsgleichungen auf und 2. bestimme für beide produkte die masse uns das volumen des gases, was entsteht.

Student

Ich würde mich natürlich sehr über eine hilfreiche antwort freuen ! :)

Student

?

Student

??

Student

?

Student

??

Max

C + O2 -> CO2 2C + O2 -> 2CO

Max

Eigene Ideen, wie man 2. rechnet?

Student

Danke schonmal

Student

Naja volumen ist vm=v durch n

Student

m=m mal N

Max

Für die erste Reaktion berechnest du mit n=m/M wieviel mol 5l Sauerstoff entsprechen. Da aus einem mol Sauerstoff auch ein mol CO2 entsteht, musst du dann nur noch m=n*M rechnen mit der eben bestimmten Stoffmenge n und der molaren Masse M von CO2

Max

Wobei du die Stoffmenge von Sauerstoff eher (wie du richtig geschrieben hast) mit n = V/Vm berechnest.

Student

danke aber irgendwie verstehe ich jetzt nicht warum nur sauerstoff?

Student

muss man nicht die masse von co2 und 2 co berechnenv

Student

5000 gramm durch 12 gramm durch mol plus 16 x 2 gramm durch mol? sollte ja n sein

Max

Bei solchen Aufgaben ist immer erstmal zu bestimmen wie das Molverhältnis ist. Das erkennt man an der Reaktionsgleichung: bei C+O2->CO2 steht vor allen Stoffen eine 1. Daher reagiert genau ein mol C zu einem mol CO2. Du musst also nur bestimmen, wie viel mol 5l Sauerstoff sind und

Max

Diese Stoffmenge dann in eine Masse CO2 umrechnen.

Student

Achso danke

Max

Mach es lieber mit dem Molaren Volumen, was bei Gasen ja konstant ist (Vm = 22,4 l/mol). n = V/Vm

Student

5000 gramm durch 16 gramm durch mol?

Student

5 liter durch 22,4

Student

?

Max

Jep

Student

Danke!! Aber das ist ja jetzt erstmal n

Max

Und die erhaltene molzahl rechnest du dann mit n=m/M bzw. m=n*M in die Stoffmenge bzw. Masse von CO2 um.

Student

oder?

Max

Ja

Max

Also die Stoffmenge von CO2 ist die selbe wie die von C und O2 (es reagiert ja immer ein mol C bzw. O2 zu einem mol CO2)

Max

Bei der letzten Gleichung ist M nun die molare Masse von CO2

Student

Dankeschön 😊

Max

Gern. :-)

Student

Also molare masse ist ja eigentlich leicht. c ist 12 g/mol und o2 ist ja 16 mal 2 g/mol

Student

richtig?

Max

Korrekt

Student

Danke

Student

aber soll es js für beide prudukte bestimmen

Student

Ist das dann bei 2 co nicht anders

Student

Tut mir leid wenn ich so viel frage🙄

Max

Ja ist es. Willst du mir dein Ergebnis von erstens noch sagen? Dann können wir vergleichen

Max

Kein Problem :-)

Student

Naja hatte jetzt 9,82 g raus

Max

Stimmt. Bei der anderen Gleichung: 2C+O2 -> 2CO reagiert nun ein mol O2 zu zwei mol CO. Wird bestimmen einfach das Verhältnis n(CO)/n(O2) = 2/1 = 2 und stellen nach n(CO) um:

Max

n(CO) = 2*n(O2) und verfahren wie gerade eben (Stoffmenge Sauerstoff ausrechnen (hast du ja schon) und dann die Masse CO mit m=n*M berechnen).

Student

also 1 sauerstoff ist ja 16 g/mol

Student

Also o2 ist 32

Student

und das nochmal mal 2?

Max

n ist die Stoffmenge. Die Stoffmenge n(O2) hast du vorhin mit n=V/Vm=5/22,4 berechnet. Das mal zwei ist die Stoffmenge n(CO) von CO. Diese rechnest du jetzt mittels m(CO)=n(CO)*M(CO) in eine Masse um.

Max

Dazu ist nur noch die Molare Masse M(CO) von CO zu bestimmen.

Student

da hätte ich jetzt 28 g/mol

Max

Die stimmt, jetzt noch die Masse m(CO)

Student

Achso. was ist da denn die masse?

Max

Letzte Gleichung m=n*M mit der Stoffmenge n = 2*n(O2) = 2* 5/22,4 mol

Max

Nochmal zum Verständnis: es reagieren 5/22,4 mol = 0,223 mol Sauerstoff zu doppelt viel mol CO = 0,446 mol (weil in der Reaktionsgleichung eine 2 vor CO steht). Und diese Stoffmenge von n = 0,446 mol rechnest du einfach mit m=n*M in die Masse von CO um.

Student

Achso danke also man muss das mal 2 rechnen weil das nicht mehr 1 zu 1 ist

Max

Ganz genau

Max

Und "das" ist die Stoffmenge

Student

0,446 mol mal 29 g/mol

Student

28*

Student

sollten 12,5 g sein

Student

nochmal vielen lieben dank jetzt verstehe ich endlich wie ich es mit einem verhältnis ausrechne was nicht 1 zu 1 ist

Max

Korrekt. Freut mich dir geholfen zu haben :-)

Student

hätte noch eine aufgabe die ich nicht ganz verstehe

Max

Schieß los

Student

🙄

Max

?

Student

ist das bild angekommen?

Max

Nope

Student

jetzt?

Student
Student

Ich komme irgendwie nicht auf den ansatz :/

Max

Selbes Spiel wie vorhin: 6 mol CO2 reagieren zu 1 mol Zucker. Also n(CO2)/n(C6H12O6) = 6/1 = 6 Also n(CO2) = 6*n(C6H12O6) n(C6H12O6) berechnest du aus n=m/M mit der gegebenen Masse an Traubenzucker und dann berechnest du die Masse an CO2 mit

Max

m=n*M

Student

danke! rechne ich da mit m=100g?

Student

Das sind ja nur 7,2 g traubenzucker pro 100 g..

Student

Also wenn ich n=m/M rechne ist es n=100g durch12 mal 2 g/mol+ 12 g/mol + 16 mal 6 g/mol ?

Student

?:)

Student

Wiie berechne ich die masse an traubenzucker die hier gefragt ist???🙄

Max

Du kannst den ersten Satz im Prinzip einfach streichen. Der sagt ja nur aus, wie viel Traubenzucker in diesen Beeren steckt. Die Aufgabe ist aber die Menge an CO2 zu berechnen, die zur Produktion von Zucker (nicht von Beeren) nötig ist. Du rechnest also mit m=100g

Max

n=100g/M wobei M = 12*2g/mol + 6*12g/mol + 6*16g/mol

Student

Dankeee!!!

Student

Muss ich bei 2. mit Vm rechnen

Student

ok also habe es jetzt so gemacht wie ich dachte.. habe die mol von traubenzucker mal 18 g/mol von wasser berechnet

Max

Da ist noch eine 6 vorm Wasser, hast du das berücksichtigt?

Student

Ich habe schon dran gedacht aber ich wusste nicht wie ich das einbauen sollte.

Student

Wäre es nicht 6*n(H2O)= 1*n(C6H12O6) ?😕

Student

Ist wirklich meine letzte frage🙈 ist es jetzt 6*n(h20) oder 6*n(c6h12o6)?

Student

weil bei der vorherigen aufgabe waren es auch 6 traubenzucker aber eigentlich sollteb es doch 6 wasser sein

Student

?

Max

n(H2O)/n(C6H12O6) = 6/1 = 6 also n(H2O) = 6*n(C6H12O6)

Max

Sorry für die späte Antwort. Musste für die Uni auch ein paar Aufgaben rechnen :D

Max

Diese Gleichung fasst einfach zusammen, dass in der Reaktion ein mol C6H12O6 aus 6 mol Wasser hervorgehen (anders gesagt: es wird pro Reaktion 6 mal so viel Wasser wie Traubenzucker benötigt).

Student

Viiielen lieben dank dass du antwortest.. also ich habe jetzt von 1. die mol von traubenzucker genommen * M(h2o) und dann bin ich auf die gramm wasser gekommen

Student

Also ists richtig wenn ich n* 6 rechne von traubenzucker? weil für mich wär es logischer wenn wasser * 6 gerechnet wird weil es ja 6 mal so oft ist

Max

Ich verstehe deine Denkweise, aber in Formeln übersetzt ist es Wasser = 6*Traubenzucker Du hast richtig gerechnet, wenn du dann noch die Stoffmenge von Traubenzucker aus 1. mal 6 nimmst passt alles ;-)

Student

Danke für deine hilfe :)

Student

Also ich habe die stoffmenge vei 1. von traubenzucker auch * 6 genommen und dann wäre das ja die gleiche bei 2. mit der ich m(h2o) berechne.

Student

von*

Max

Stimmt

Student

Danke! :)

Max

Gern. :-) wenn alles geklärt ist bitte noch schließen :-)

Student

Ich hätte noch eine wirklich letztr frage aber wenn das jetzt zu viel wird kann ich das natürlich vollkommen verstehen ;)

Max

Hau raus

Student

bohnen linsen und andere hülsenfrüchte gehen mit sogenannten knöllchenbakterien eine symbiose ein. Diese stellen Stickstoff in Form von Ammoniak zur Synthese verschiedenster proteine bereit. Es werden jährlich und weltweit von knöllchenbakterien ca 250 mio t stickstoff umgesetzt. N2+ 3 H2 -> 2 NH3 1. berechne wie viel kubikmeter stickstoff im jahr umgesetzt werden ( durch knöllchenbakterien) (1 kubikmeter=1000 L) 2. Bestimme die menge an ammoniak in Liter die durch knöllchenbakterien jährlich bereitgestellt wird (p(NH3)=0,77 kg/L)

Student

Ohje naja jedenfalls muss ich als erstes n von stickstoff ausrechnen aber weiss nicht wie.. und da es ein gas ist sollte irgendwie auch noch 22,4 zum einsatz kommen glaube ich..

Student

n= 5 000 000 000 000 durch 28 g/mol

Student

?

Max

Sorry für die späte Antwort, hoffe du brauchst sie nicht bis morgen. Für a) brauchst du die Dichte rho von Stickstoff. Das Volumen berechnest du dann mit V = m/rho (die Dichte am besten in Einheiten von kg/m^3)

Max

Dann für 2 erstmal die Stoffmenge von Stickstoff n = V/Vm (das Volumen hast du bei a bestimmt und Vm=22,4 l/mol) Dann n(NH3) = 2*n(N2) Und dann m(NH3)=n(NH3)*M(NH3)

Student

Alles gut ;) also a) V= 250 000 000 t sind 250 000 000 000 kg: 1,250 kg/m^3

Student

das wären 200 000 000 000 m^3

Student

und b also 2. wäre: n=200 000 000 000 m^3 : 22,4 l/mol

Student

Und dann das mal 2?😅

Student

Und dann ?🙈

Student

?😕

Student

Halloo🙈

Max

So einen Moment

Max

Volumen ist korrekt

Max

Erstmal die 200 000 000 000 m^3 in Liter umrechnen, dann kannst du die Stoffmenge berechnen (das Molare Volumen ist ja in l/mol).

Max

Das bezieht sich jetzt auf die zweite Aufgabe

Max

Diese dann, wie du richtig sagst mal 2 und dann in die Masse von NH3 umrechnen

Student

Vielen lieben dank!😊 also beim letzten schritt bei der 2. aufgabe: nun hab ich die mol von nh3 ubd nun bei der massenberechnung rechne ich m= mol von dem nh3 * g/mol von nh3?😊

Student

Es tut mit wirklich leid dass ich so viel frage..

Max

Alles gut, du bemühst dich doch, ist mir sehr sympathisch und sieht man hier selten. Das was du geschrieben hast ist richtig.

Student

Dankeeee

Student

Aber also ich habe jetzt alles bis auf die masse bei der 2. letzten aufgabe

Student

also ich weiß nicht was ich mit den mol multiplizieren soll

Student

also diese mol von vorhin * 14 g/mol+ 1 g/mol*3 also wäre M(nh3) 17g/mo

Student

also diese mol von vorhin * 14 g/mol+ 1 g/mol*3 also wäre M(nh3) 17g/mol und wenn ich das kürze komme ich auf die masse m in gramm ?

Student

Diese aufgaben sind halt Hausaufgabe bis morgen und wir könnten sie freiwillig abgeben aber weiß nicht ob ich soll😅

Max

Du hast n(NH3) ausgerechnet (das ist 2*n(N2) ) Und jetzt gemäß der Formel: m(NH3) = n(NH3)*M(NH3) die Masse berechnen. n(NH3) hast du und M(NH3) = M(N)+3*M(H) = 14 g/mol + 3 g/mol = 17 g/mol

Student

Vielen lieben dank noch einmal für die hilfe. Sieht man ja auch nicht so oft dass einem so freiwillig übers internet geholfen wird😊

Student

Das ding ist jetzt.. wenn ich jetzt den chat hier praktisch zu mache also die lösung akzeptieren kann ich dich nie wieder etwas fragen🙈

Max

Wenn du immer nur Physikfragen auf machst, finde ich dich mit Sicherheit wieder - davon gibt's nämlich nicht viele. Können uns auch ein Codewort überlegen, mit dem du den Titel deiner Frage zukünftig immer beginnst, dann werde ich dich 100%ig wiederfinden.

Max

Aber bitte abhaken, sonst vergisst du's ;-)

Student

Chemie meinst du? 😊

Max

Jep, sorry

Max

Bitte abhaken :(

Student

Aber du bist doch so schlau😅

Max

Aber ich finde ich wieder.. lass uns ein Codewort festlegen. Oder du öffnest deine Frage jetzt immer mit dem Titel: "AN MAX: ...." OK?

Max

Bitte abschließen :D

Student

Ach man😂

Student

Kann man dir nicht noch woanders schreiben🤔😅

Max

Ach lass offen :D

Student

Habe mal eine frage.. wäre das so richtig oder fehlt da noch etwas?😊

Student
Max

Nein, ausführlicher geht's fast nicht. Sehr schön zusammengefasst.

Student

danke!☺️

Student

Hii

Max

Hi

Student

ich hätte wieder eine aufgabe mit der berechnun über molare masse usw und hätte eine frage ob meine denkweise richtig ist. würde ich dann morgen schicken🙈

Student

und es wäre toll wenn sie mir helfen könnten 😅😊

Max

Jo, kein Ding, mach ich auch gern von Island aus. Aber zwischen 12:30 und 17:00 kann ich nicht ;-)

Student

Island! Da ists ja auch wunderschön! Viel spaß dort.. Will auch nicht nerven aber es wäre schön. Würde es dann heut abend schicken :)

Max

Jo, kein Problem! :-)

Student

Hat sich erledigt🙈

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)