Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Latein
Student

Wie erkenne ich die grammatikalische Form ACI?

Janine

Der ACI besteht aus einem Akkusativobjekt und einem Objekinfinitiv

Student

Danke

Janine

Diese Konstruktion des doppelten Objekts kommt auch im Deutschen bei manchen Verben vor

Frank

Accusativus cum Infinitivo - AcI „Ein AcI ist Objekt eines übergeordneten Verbs der Wahrnehmung, des Wissens oder des Sprechens oder bestimmter unpersönlicher Ausdrücke (z.B. licet). Das Prädikat des eingebetteten Satzes steht im Infinitiv. Ist der AcI vorzeitig, steht das Prädikat im Infinitiv Perfekt. Das Subjekt des eingebetteten Satzes steht im Akkusativ.“ - Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Accusativus_cum_infinitivo Der AcI muss im Deutsch meist mit einem „dass-Satz“ wiedergegeben werden. Dabei wird der Akkusativ als Subjekt und der Infinitiv entsprechend dem Nomen als Prädikat übersetzt. Beispiel Amicam clamare audio. - Ich höre, dass die Freundin ruft. Hier könnte man den AcI auch wörtlich übersetzen: Ich höre die Freundin rufen.

Student

Danke

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)