Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Deutsch
Student

Also ich brauche Hilfe zu einem Diktat kann mir jemand helfen wie zb Jessica

Hi was ist denn die Frage? :)

Ja klar :) Worum genau geht es denn?

Student

Oke also ich schreib am Mittwoch ein Diktat und da werden so Wörter dran kommen zusammen halt wie z.b Schwarzfahren das schreibt man ja zusammen

Ja genau, weil es eine übertragene Bedeutung hat.

Man fährt nicht wörtlich schwarz, sondern ohne Ticket.

Groß schreibt man, wenn es substantiviert ist zb Beim Schwarzfahren erwischt werden

Hast du noch Fragen?

Student

Ja aber woher weiß ich immer welche Wörter zusammen geschrieben werden

Student

So wie des

Wenn die Bedeutung eine andere als die Wörtliche ist, schreibt man zusammen. Zb freisprechen Der Richter wird ihn freisprechen.

Wenn die Bedeutung wörtlich ist, schreibt man getrennt In einem Referat muss man frei sprechen statt abzulesen.

Student

Äh versteh ich nicht

Wenn jemand frei spricht dann redet er frei, also zb ohne abzulesen. Die Bedeutung ist wörtlich, daher wird es hier getrennt geschrieben.

Wenn der Richter jemanden frei spricht, hat das eine andere Bedeutung, nämlich, dass er die Anklage gegen ihn fallenlässt. Daher wird es hier zusammengeschrieben.

Student

Oke ja egal ich versteh des nicht

Ein anderes Beispiel fallen lassen. Er hat die Tasse fallen lassen ( wörtlich, daher getrennt) Er hat den Plan fallen lassen (" aufgegeben" =übertragene Bedeutung nicht wörtlich zusammen geschrieben)

Schwarzfahren zb ist nicht wörtlich gemeint, deshalb wird es zusammen geschrieben. Schwarzmalen: Ein Bild schwarz malen (mit Schwarz anmalen wörtlich)

Die Zukunft schwarzmalen. ( " negativ sehen", hier nicht wörtlich, also zusammen geschrieben).

Ist es dir jetzt klarer?

Student

Aso ja bissle Danke

Das freut mich :)

Hast du denn noch Fragen zu dem Thema?

Student

Ja Ähm kannst du mir erklären woran ich erkennen kann wann ich Sachen mit 2 Buchstaben schreibe wie z.b dann, Dass, wenn

Student

?

Wenn der Vokal davor kurz ist, folgt oft ein doppelter Konsonant. Zb Rennen, wollen, wissen, bitten Es gibt aber Ausnahmen, die man kennen muss zb man, was. Bei das/dass gibt es eine Regel:

Man schreibt dass mit doppeltem s nur, wenn dass eine Konjunktion ist, die einen Nebensatz einleitet. Er sagt, dass er mitkomme. Er zeigt ihr, dass er es ernst meint. In allen anderen Fällen schreibt man das mit einem s.

Diese sind: bestimmter Artikel Das Haus, Relativpronomen (leitet einen Relativsatz ein) Das Haus, DAS/ welches er ihr zeigte, war alt. Demonstrativpronomen (deutet auf etwas hin) DAS/ dieses Haus (da) meinte Ich!

Student

Kann ich dir ein Blatt senden und du sagst was falsch ist ?

Ja, aber bitte mach dafür eine neue Frage auf und schließ diese hier bitte zuvor, ich antworte dir dann auch gleich :)

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)