Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geografie
Student

Aufgabe: Erklären sie die 2 Bewegungen, die der Erdkörper vollführt. Begründen Sie aus einer dieser Bewegungen die Notwendigkeit von Zeitzonen auf der Welt.

Bewegung der Erde: Nach den Forschungen der Astronomen hat die Erde eine zweifache Bewegung, nämlich erstens um die Sonne, zweitens um ihre eigene Achse, d. h. um diejenige gerade Linie, welche den Nordpol mit dem Südpol der Erdeverbindet. Auf dieser Bahn rollt die Erde fort, indem sie sich zugleich um ihre Axe dreht, und dadurch abwechselnd ihre eine Hälfte der Sonne zukehrt, dann wieder abwendet, welches die Erscheinung von Tag und Nacht, des Auf- und Untergangs der Sonne, des Mondes und der Sterne zur Folge hat.

Die Bahn um die Sonne beträgt 126½ Millionen Meilen, und diese8 gewaltige Reise legt die Erde in ca. 365 Tagen, also einem Jahr zurück.

Die Notwendigkeit von Zeitzonen lassen sich mit der Drehung der Erde um die eigene Achse begründen. Da die Sonne nicht überall gleichzeitig aufgeht, ist die Erde in 24 Zeitzonen eingeteilt. So verschiebt sich der Tagesbeginn 24 Stunden lang von Osten nach Westen einmal um die ganze Erde herum.

Hätten wir keine Zeitzonen, dann würde die Uhr auf der ganzen Welt im selben Moment 12 Uhr Mittag anzeigen. In Alaska wäre es dann aber finstere Nacht. Dafür könnten sich die Inuit dort um Mitternacht in die Sonne setzen.

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)