Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Mathe
Student

Chris Tina kannst du mir helfen?

Student
Student

Als m für den Radius 12.5 habe ich die Masse 70358,58g raus aber wir mache ich das jetzt mit dieser Wandstärke

Ben

Volumen mit außenradius minus Volumen mit innenradius

Ben

Innenradius = 12,5cm - s

Chris Tina
Chris Tina

Hola!

Chris Tina

guck mal, so sieht eine Hohlkugel aus! Da ist innen nichts drin, ergo die gelbe Sache ist "hohl". Wie Ben richtig sagt, musst Du also nur die Hülle aus Messing berechnen.

Chris Tina

Das ist dann übrigens eine Volumeneinheit, also cm³, keine Gewichtseinheit g!!!!

Chris Tina

Die bekommst Du erst über die Dichte.

Chris Tina

Die ist bei Messing 8,73 g pro cm³

Chris Tina

d.h. wenn Du die Hülle mithilfe von Ben´s Angaben berechnet hast, nimmst Du die dann erhaltene Volumenanzahl mal 8,73g/cm³ und erhältst, was die Hohlkugel wiegt :)

Chris Tina

Kleine Randnotiz: Das Volumen einer Kugel berechnest Du mit 4/3 * phi*r³.

Chris Tina

Ist das so weit klar?

Student

Volumen außenradius berechne ich also 12,5 - 2,5 oder wie?

Chris Tina

Für das Volumen einer der ganzen Kugel hast Du den r = 12,5 cm einzusetzten.

Student

Ich rede hier übrigens über die Aufgabe a)

Chris Tina

also (12,5cm)³*phi*4/3

Student

Und für den gelben Teil?

Chris Tina

da machst Du 12,5 - die Wanddicke 2,3 cm

Chris Tina

das ist 10,2 cm

Chris Tina

probier das mal!

Chris Tina

Und dann Vaußen - Vinnen

Chris Tina

usw usw

Student

Ich probiere es jetzt

Student

81838,5 cm3 wäre das Volumen für die Hohlkugek richtig?

Chris Tina

yes

Chris Tina

also die Außenkugel, alles

Chris Tina

aber die ist ja innen hohl

Student

Ich habe es doch schon abgezogen

Student

Also subtrahiert

Chris Tina

(12,5cm)³*phi*4/3 = Volumen Außenradius (also alles!)

Chris Tina

da ist der Hohlraum noch dabei!

Student

8181.23 - 42,72 = 8138,5

Chris Tina

wie kommst Du auf die 42,72?

Chris Tina

der hohle Innenkreis ist: (10,2cm)³*phi*4/3

Student

10,2 mal pi mal 4/3

Chris Tina

:)

Chris Tina

Formel beachten

Chris Tina

Chris Tina

also 10,2cm³

Student

Huch stimmt

Chris Tina

No worries!

Chris Tina

Probiers mal und schau, ob Du am Ende 4445.178 raus hast

Student

Ja

Chris Tina

das sind jetzt cm³

Student

Und dann ergibt es 32615.7 g

Chris Tina

der Unterschied ist das Volumen in Messing

Chris Tina

nein!

Student

Warum?

Chris Tina

Volumen außen - Volumen innen = 8181,23 - 4445,178

Student

Habe ich doch

Chris Tina

genau, aber deine Einheit ist Volumen cm³

Chris Tina

nicht g

Chris Tina

eine Volumeneinheit ist keine Gewichtseinheit

Chris Tina

ein cm³ Messing wiegt laut Google 8,73 g

Chris Tina

das bestimmt die Größe "Dichte"

Student

Ja aber es wird in dem Beispiel doch die Masse gesucht

Chris Tina

genau

Chris Tina

Dann musst Du eine cm³ noch umrechnen

Student

Und das dann mal 8,73 ergibt 32615,7

Student

g

Chris Tina

warte, ich habe nicht ausgerechnet

Chris Tina

Stimmt :)

Chris Tina

Dann passt ja alles :)

Student

Das sage ich doch die ganze Zeit ;)

Student

Können wir noch b) gemeinsam machen ? Bitte

Student

Danke, dass du mir bei a geholfen hast

Chris Tina

Ich gebe Dir Tipps, dann probierst Du es mal alleine!

Chris Tina

Die geht so ähnlcih!

Student

Dann Versuch ich es erstmal alleine

Chris Tina

1. Step: Du musst irgendwie den Radius rausbekommen! Das geht über den Umfang eines Kreises U = 2*phi*r

Chris Tina

Das ist hier der Außenradius r

Chris Tina

Mit dem kannst du schon mal das Volumen der Außenkugel bestimmen: 4/3*phi*r³

Student

Ich habe zu a noch eine Frage : ist die 2,3 mit in den 25cm enthalten?

Chris Tina

2. Step: Bestimmt wie viel Volumen tatsächlich da ist, also wie viel Volumen 31,1 g wiegt. Das geht über die Dichte!! Die Dichte von Glas ist 2,5g/cm³

Chris Tina

Wenn Du das hast, also das Volumen der "Hülle", kannst Du den Unterschied zum Volumen des gesamten Kugel berechnen. Das ist dann das Volumen des hohlen Innenkreises (gelb).

Student

Kannst du meine Frage bitte beantworten?

Chris Tina

3. Step: Berechne r von Innenkreis Wenn Du das Volumen vom Innenkreis hast, kannst Du den Radius bestimmen über v = 4/3*phi*r³ Viel Spaß!

Student

Kannst du meine Frage bitte beantworten?

Chris Tina

Zu Deiner Frage: Ja!

Student

Danke!

Chris Tina

No worries :)

Chris Tina

Wenn es keine Frage dazu mehr gibt, dann bitte Frage schließen :)

Chris Tina

Danke !

Chris Tina

Hat das geklappt?

Student

Was kommt am Ende raus?

Student

0.1mm?

Student

Hallo?

Chris Tina

Guten Morgen!

Chris Tina

Ich habe folgende Ergebnisse:

Chris Tina

Radius Außenkreis: 9cm

Chris Tina

Radius Innenkreis: 8,98 cm

Chris Tina

eigentlich gerundet 8,9

Chris Tina

also ist die Wand tatsächlich 0,1 cm (!) dick!

Chris Tina

Frage schließen nicht vergessen und ein schönes Wochenende!

Student

Bei mir kommt Arber 0,01 cm raus weil 0,9 - 0,89=0,01 ist

Chris Tina

1. Step: 56,5 cm = 2*phi*r r = 8,99, gerundet: 9 cm

Chris Tina

Volumen außen = 4/3*phi*r³ v = 3.053,6 cm³ 2. Step: 31,1 g : 2,5 g = 12,4 cm³ Messing Volumen Innenkreis: 3.041.2 3. Radius Innenkreis = 8,9876.. = gerundet 8,99 Dann kommt raus 9 cm - 8,99 cm = 0,01 cm

Chris Tina

Nächstes Mal bitte separate Frage öffnen und hier schließen danke!

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)