Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Chemie
Student

Eine wäßrige Lösung von Resorcin hat bei 20°C einen osmotischen Druck von 1826 kPa. M(Resorcin)=110,1 g/mol; Dichte der Lösung: 1,09 g/ml b.) Wie ist die Molalität dieser Lösung?

Felix

Molalität: b=n(gelöst)/m(Lösungsmittel)

Felix

Du kannst über Aufgabe a, zwei Gleichungen aufstellen und dann hast du die zwei Stoffmengen( von Wasser und des anderen) als unbekannte und kannst diese lösen

Felix

Einmal über das Raoultsche Gesetz, du hast ja jetzt auch p

Felix

Und einmal über die dichte=m/V und die c, die du aus der Formel für osmotischen Druck bestimmen kannst; c=n1/V( n1 ist von Resorcin), auf V umstellen und in dichte einsetzen;

Student

Dankeschön! Und wie gehe ich für die Konzentration des Resorcin in %w/w vor?

Felix

Du meinst die Massenprozent?, bei diesen musst du ja nur noch die Stoffmengen in Masse umrechnen, Wasser hast du ja schon bei b gemacht; massenprozent=m(Resorcin)/(m(Resorcin)+m(Wasser))

Felix

Und dann noch mal 100 für die Prozent...

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)