Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geschichte
Student

Erzähle mir über die Religion der Inkas

Mikespike5

Alle Tempel waren dem Sonnengott geweiht, dieser war durch den Stammesherrscher auf der Erde verkörpert. Daneben symbolisierten Lokalgötter die verschiedene Naturkräfte. Die Inkas vollzogen Opferrituale. Man tötete meistens verschiedene Tiere. Menschen wurden selten geopfert, wenn dann Kinder, um die Amtseinführung eines neuen Inkas unter einen guten Stern zu stellen. Die Anbetung der Götter geschah auf "Huacas", was soviel wie Steinhufen bedeutet. Allerdings bezeichneten "Huacas nicht nur Orte, sondern alles, was heilig war, ob Ort, Gegenstand, Lebewesen oder Gottheit. Die Inka glaubten, daß nach dem Tod des Menschen Körper und Seele voneinander getrennt werden, aber weiter existieren.

Janofant

Der Sonnengott war der Gott der Götter bei den Inkas. Dann gab es einzelne Götter für verschiedene Bereiche, die alle angebetet wurden. Nach dem Tod lebt die Seele angeblich weiter, laut den Inkas. Wie die Christen Lämmer zum Opfern oft nahmen, gab es auch Opferungen bei den Inkas um die Götter zufrieden zu stimmen

Student

Danke

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)