Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Physik / Gravitation
Student

Wir schreiben demnächst einen Test in Pysik über die Fallsbeschleunigung. Hat jemand die Formeln dafür? Also wie man separat die Geschwindigkeit, die Höhe (oder die Masse) des Gegenstandes herausfinden soll?

FlouK123

Geschwindigkeit ist die Wurzel aus (2 mal g mal h)

FlouK123

Sie ist unabhängig von der Masse! Alle Gegenstände fallen im Vakuum gleich schnell egal wie schwer sie sind!!

Tj

Die Geschwindigkeit kannst du hier so nicht herleiten

Tj

Dein zweiter Punkt ist natürlich richtig: alle Körper (egal welche Masse) werden im Vakuum mit der gleichen Beschleunigung g beschleunigt.

Tj

Wenn dein Gegenstand zum Zeitpunkt t=0 ruht, dann ist die Geschwindigkeit später gegeben durch v=g*t und die zurückgelegte Strecke ist s=1/2*g*t^2.

Tj

Eine weitere wichtige Formel ist F=m*a, wobei F die Kraft ist, um eine Masse m mit der Beschleunigung a zu beschleunigen.

Tj

Hier spielt die Masse also eine Rolle: obwohl alle Körper gleich beschleunigt werden, ist die beschleunigende Kraft (hier die Schwerkraft) abhängig von ihrer Masse.

Tj

Zum Schluss noch die Energien, die hier wichtig sind. Die potentielle Energie E=m*g*h gibt dir die Energie einer Masse m in der Höhe h. Diese Energie wird im Fallen in kinetische Energie umgewandelt: E=1/2*m*v^2. Wenn du zum Beispiel berechnen willst, wie schnell ein Körper ist, der aus einer Höhe h auf den Boden trifft, kannst du die Energien gleichsetzen und nach v umformen.

Tj

In diesem Zusammenhang kommst du auf die oben genannte Formel v=Wurzel(2*g*h)

Student

Vielen Dank

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)