Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Biologie
Student

Kann mir jemand die themen im titel erklären und mir den zusammenhand in der reihenfolge veschreiben und wofür allles verantwortlich ist die mendelschen gesetzt bitte auch bitte genau

Also Mitose ist der Vorgang der während der Zellteilung abläuft - Die DNA, die in deinem Zellkern in Form von Chromosomen (diese X-förmigen Körper hast du vielleicht schon gesehen) vorliegt wird dabei zuerst verdoppelt und dann auf zwei neue Zellen aufgeteilt. Dadurch hat dann jede der beiden Zellen genau den selben genetischen Code wie die Zelle die sich geteilt hat

Die Zellen haben grundsätzlich 2 Kopien jedes Gens, also 2 Allele. Sagen wir die Farbe von Erbsen wird durch ein Gen bestimmt. Die Erbse kann zB grün oder gelb sein. Jede Erbsenpflanze hat nun 2 Varianten dieses Gens, eine von der Mutter und eine väterliche Kopie. Diese Varianten können beide grün sein, beide gelb sein, oder eine Variante ist grün und die andere gelb

Je nachdem welche beiden Varianten vorliegen kann die Erbse dann grün, gelb oder eventuell eine Mischfarbe haben wenn keine Farbe dominant ist

Verstehst du was ich dir bis jetzt geschrieben habe oder soll ich irgendwas noch genauer erklären?

Student

Wie läuft das genau bei der mitose ab gibt es da mehrere schritte

genau da gibt es die Interphase, dann Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase

Student

Ok was pasiert in diesen phasen

Entschuldige die späte Antwort, da siehst dus denk ich schön

diese x-förmigen Strukturen sind die Chromosomen

Student

Ok danke

Student

Und was ist die meiose

die Meiose ist so ähnlich wie die Mitose, also die Chromosomen-paare werden verdoppelt und aufgeteilt, dann werden die Chromosomen aber noch einmal geteilt sodass in jeder Zelle nur mehr die Hälfte eines Chromosoms, also genau einer der beiden Stränge vorliegt

diese Zellen die nur einen Strang haben sind Spermien und Eizellen

die haben nur einen einfachen (=haploiden) Chromosomensatz weil ja bei der Befruchtung eine Eizelle und ein Spermium zusammenkommen - die DNA der beiden bildet dann zusammen wieder einen doppelten Chromosomensatz wie es sein sollte'

ich hoffe du siehst es da

In der Meiose gibt es die meisten Schritte der Mitose doppelt

Student

Ok

Student

Und die mendelschen gesetze

Die mendelschen Gesetze sagen dir die die Nachkommen von Eltern vermutlich aussieht

Wir haben ja gesagt dass es von einem Gen 2 Versionen also 2 Allele gibt

wenn Vater und Mutter jeweils 2 gleiche Allele hat z.B der Vater Grün und Grün und die Mutter Gelb Gelb, sagt die erste Mendelsche Regel, dass alle ihre Kinder die Allele Grün/Gelb haben werden (Uniformitätsregel)

ob die Kinder dann Grün, Gelb oder eine Mischfarbe haben hängt davon ob es eine dominante Farbe gibt. Ist Grün dominant dann würde es sich gegenüber Gelb durchsetzen und die Kinder wären Grün (als ob das gelbe Allel nicht da wäre), ist keine Farbe dominant dann würden sie vermutlich Gelb-Grün werden

Kreuzt man 2 der Kinder, dieser Eltern dann weiter. Die Mutter hat also Grün/Gelb und der Vater auch Grün/Gelb, sind deren Kinder nicht mehr alle gleich sondern 1/4 hat 2 Grüne Allele (wie der Großvater), 1/4 hat 2 Gelbe Allele (wie die Großmutter) und die restliche Hälfte schaut aus wie die Eltern, hat also ein Grünes und ein Gelbes Allel

Diese Regel nennt man Spaltregel

Die dritte Regel heißt Unabhängigkeitsregel

D.h. unterschiedliche Gene bzw Eigenschaften werden unabhängig von einander vererbt, d.h. wenn das Kind die Farbe der Mutter hat heißt das nicht dass es auch die Größe von diesem Allel haben muss, sondern jede Eigenschaft wird zufällig vererbt

Hier siehst du das noch einmal, P sind die Eltern, F 1 die Kinder und F2 die Kinder von F1

wichtig zu erwähnen bei der meiose wäre noch, dass vor der ersten teilung verschiedene Teile der Chromosomen neu kombiniert werden. somit ist die folgegeneration nicht komplett ident mit der ausgangsgeneration

die erste Generation schaut komplett gleich aus alle haben je ein Allel von Mutter und Vater pro Eigenschaft. Kleinbuchstaben bedeuten dass die Eigenschaft rezessiv ist (sich also nicht durchsetzt) und Großbuchstaben, dass sie dominant sind.

Danke für die Ergänzung!

Student

Danke

Student

Sehr gut erklärt

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)