#schuletrotzcoronaWir helfen den Schulunterricht fortzuführen!GoStudent hilft Lehrern & Lehrerinnen ihren Unterricht trotz der aktuellen Krise online fortzuführen. Mehr
Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geschichte
Student

was ist ein grundherr im mittelalterlichem leben?

Der hat den ganzen grund

in dieser Zeit war das Lehenswesen sehr aktiv. Das heißt der Grundherr hat amen Grund gehabt.

Er ist Herrscher über Bauern die auf seinen Feldern arbeiten und dort wohnen dürfen, müssen ihm gewisse Mengen der Ernte abgeben usw

Student

danke!

Mittelalterliche Grundherrschaft ist an Abhängigkeit orientiert. Ein mittelalterlicher Grundherr (fast immer ein Adeliger) erhielt von seinem Fürsten ein Lehen, das er zu verwalten hatte. Er erhielt fast die gesamten Einnahmen der Bauern auf seinen Gründen, hatte aber die Pflicht, diese Bauern bei Katastrophen und in Kriegen zu schützen (zmd. in der Theorie - dieser Pflicht kamen nicht alle Grundherren immer nach).

such mal auf YouTube:the simple history mittelalter.Das Video heißt : tLehnswesen und Grundherrschaft .Da geht es auch darum

Der Grundherr war somit abhängig von den Erträgen seines Lehens und die Bauern, die darauf lebten, von ihm.

das haben wir grade auch in Geschichte

Wenn du keine Fragen mehr hast, dann markiere die Aufgabe bitte als gelöst.

bitte Frage abschließen :)

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)