Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geschichte
Student

hey, wer war napoleon?

Student

Napoleons Eltern waren Carlo und Laetitia Buonaparte. Die Buonapartes gehörten dem niederen Adel an. Der Korse Napoleon Bonaparte war also nun Offizier im Range eines Leutnants. Zu Beginn der Französischen Revolution im Jahre 1789 war er bei Dijon stationiert.

Student

Auf Korsika schaffte er es, zum Führer der Nationalgarde aufzusteigen. Mit dem zurückgekehrten korsischen Widerstandskämpfer Pascal Paoli stand Napoleon eher auf Kriegsfuß und versuchte ihm gegenüber an Macht zu gewinnen. Als Paoli verhaftet wurde und sich die Bonapartes rühmten, dafür verantwortlich zu sein, wurden sie von Paoli-Anhängern von Korsika vertrieben. Die ganze Familie musste nun im französischen Exil leben.

Student

Exil = langfristiger Aufenthalt außerhalb des Heimatlandes, das aufgrund von Verbannung, Ausbürgerung, Verfolgung durch den Staat o. Ä. verlassen wurde

Student

Ab dem 18. September 1793 belagerten französische Truppen Toulon unter dem Oberbefehl des Generals Dugommier, doch vergeblich. Auch Napoleon war in Toulon, er befehligte die Artillerie, also die Geschütze. Er war es, der den entscheidenden Plan entwarf, nach dem am 19. Dezember schließlich Toulon zurückerobert wurde. Zum Dank wurde Napoleon zum General ernannt - mit erst 24 Jahren.

Student

Napoleons Soldaten waren schlecht ausgerüstet, sie hatten Hunger und warteten seit Monaten auf ihren Sold. Ihre Gegner aus Österreich und Piemont-Sardinien waren ihnen dazu auch noch zahlenmäßig überlegen. Doch Napoleon schaffte das, was unmöglich erschien: Er begeisterte seine Männer, ritt selbst voran in die Schlachten und in nur 14 Tagen errangen die Franzosen sechs Siege gegen die österreichischen Truppen.

Student

Österreich musste einige Gebiete an Frankreich abtreten, darunter die Österreichischen Niederlande (heute Belgien). Am 2. Dezember 1804 krönte sich Napoleon selber zum Kaiser. In den folgenden Jahren brachte er einen großen Teil Europas unter seine Kontrolle. Er betrieb eine Politik des Imperialismus, er wollte andere Länder unterwerfen und die Vormacht erringen. Seine Geschwister setzte Napoleon als Staatsoberhäupter in ganz Europa ein und sicherte sich damit die Gefolgschaft dieser Länder.

Student

Im Februar 1813 verbündeten sich Russland und Preußen, um Europa endlich von der Herrschaft Napoleons zu befreien. England und Schweden traten ihrem Zusammenschluss bei. In der Völkerschlacht von Leipzig erlitten die Franzosen die entscheidende Niederlage. Der Rheinbund löste sich auf, die Sieger marschierten bis nach Paris.

Student

Napoleon wurde schließlich in die Verbannung nach St. Helena geschickt. St. Helena ist eine britische Insel weit vor der Küste Westafrikas - und weit weg von Europa. Hier lebte Napoleon, bewacht von britischen Soldaten, bis zu seinem Tod 1821.

Student

Das ist sehr viel - aber das ist schon die Kurzfassung :) Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Student

vielen dank !!

Prof. Brain

Hoffe das hat geholfen! Wenn du noch mehr Hilfe brauchst, mach einfach Video-Unterricht mit unseren Experten aus 😉 Infos gibt's im Sidemenü!

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)