Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Mathe
Student
Student

Ich verstehe die Nummer 1 b) und d) und die nummer 2 b) und d) nicht

Bei der 1b) setzt du die obere Gleichung für das x in der unteren Gleichung ein und löst dann auf. Bei der 1d) musst du eine der beiden erst so umstellen, dass eine variable alleine auf einer Seite steht. Dann kannst du diese Gleichung auch in die 2. Gleichung einsetzten

Student

wäre das dann schonmal richtig?

Student

Im Prinzip schon aber du musst um den Term den du einsetzt Klammern setzten, da du die 10 ja mit dem kompletten Term multiplizieren musst. Du hast die 10 nämlich nicht mit der 11 multipliziert

Student

achsoo also müsste ich immer beim einsetzten dann auch eine Klammer benutzten?

Ja, außer es ist nur eine Zahl oder eine variable zb. nur 11 oder nur 5y. Dann macht es keinen Unterschied

Student

Achso okey Dankeschön hab's verstanden:) ich mach dann mal noch schnell die Aufgabe d) könnten Sie es dann vllt auch korrigieren?

Já klar :)

Student
Student

ist das richtig

Ja, alles super

Student

Dankeschön ich mach dann noch schnell die zwei letzten Aufgaben und schicke es dann :)

Ja, kein Problem

Student

also diese Aufgabe (das wäre jetzt die Nummer 2 a)) haben wir in der Schule gemacht und ich hab sie nicht wirklich ganz verstanden Moment ich schicke es mal (weil diese aufgabe die ich jetzt mache ist so ungefähr die selbe)

Student
Student

ich verstehe nicht warum wir es bei 7y eingesetzt haben und wieso diese 7y jetzt komplett weg ist müsste da dann nicht noch die "7" bleiben

Student

wenn Sie es auch nicht verstehen nicht schlimm ich Versuche trotzdem dann die 2 Aufgaben zu machen (also Nummer 2 b) Und d)) :)

Das habt ihr gemacht, weil es einfacher ist. Ihr hattet in beiden Gleichungen die 7y dann kann man das direkt für die 7y einsetzen. ansonsten hätte man die untere Gleichung erst durch 7 teilen müssen , dann oben einsetzten und wieder mal 7 nehmen müssen . Deswegen kann man sich das gleich sparen und es direkt einsetzen

war das halbwegs verständlich?

Student

Also würde das dann heißen wenn bei zwei Gleichungen die gleiche variable ist (in diesem Fall die 7y) könnte man dann direkt die Gleichung dann dort einsetzten (also dann hier für die 7y)?

Ja genau, das ist auch in der Nummer 2 damit gemeint, dass du satt nur der variable (nur y) gleich den Term einsetzt (7y)

Bei der 2b kannst du dann z.b. gleich 1/6y einsetzen anstatt nur y

damit sparst du dir 2 rechenschritte

Student

achsoo okey vielen Dank ich hab's verstanden:) ich bin gleich mit der b) fertig ich schicke es dann gleich

Student

ist alles richtig

Student

Ich habe gerade die Probe bei der ersten Gleichung gemacht und die Aussage ist falsch

da hast du recht, lass mal schauen woran das liegt

Du hast nach dem gleich immer -1 anstatt -5 geschrieben

Sorry, ist mir erst nicht aufgefallen

Student

vielen vielen Dank, hab den Fehler jetzt auch gesehen und Dankeschön für das Bild:) müsste dann jetzt nur noch die 2d) machen also die letzte Aufgabe

Student

bei dem letzten gleichungssystem ist bei den zwei Gleichungen keine gleiche variable, Ich wollte fragen was ich dann jetzt hier rechnen müsste

Jetzt hast du 2 Möglichkeiten. 1) Du suchst dir eine der beiden Gleichungen heraus und entscheidest dich für eine Variable. Dann stellst du diese Gleichung so um, dass die Variable alleine auf einer Seite steht. Wie bei der anderen Aufgabe. 2) Du kannst auch z.b. die obere durch 6 teilen und die untere durch 10. Dann hast du bei beiden 7y stehen. Dann musst du noch umstellen, dass das 7y alleine steht und kannst dann gleich den kompletten Term für 7y einsetzen

Student

Dankeschön ich probier es dann mal:)

Sag Bescheid, falls du Probleme hast

Student
Student

also hab bis jetzt schonmal für x aufgelöst ist das bis jetzt schonmal richtig

Ja stimmt soweit

Student

für y kommt dann aber iwie was falsches raus

Student

bei einer Gleichung kommt eine komische Bruchzahl und bei der anderen eine andere bruchzahl

schick mir mal ein Foto, dann kann ich besser nachvollziehen

Student

habe den Fehler gefunden, bei dem vorletzten Bild hast du dem -1.3x nach dem Klammern auflösen das x vergessen . Tut mir leid, dass ich das nicht gesehen habe. ist schon etwas spät haha

Wenn du 1+2 Gleichung machst Hast du 0,3x = -2,1 |:0,3 x = -7 Einsetzen in die obere ergibt -(-7) + 7y =0 y = -1

Student

also ich hab es jetzt verbessert und jetzt ist es so bei mir

Student
Student

die -3,4 ist noch falsch

Du hast allgemein noch nen groben schnitzer drin

Bei dir ist -7y = -1,3x -2,1 Also muss 7y = 1,3x+2,1 sein

Das kannst du dann einsetzen in die obere Gleichung

Bei dir haben schlicht die Vorzeichen nicht gepasst

Du versuchst die Möglichkeit 2

Hups

Student

Achso ich glaube jetzt habe ich es verstanden. müsste ich wenn ich die Gleichung einsetzte (also -7y=-2,1 -1,3x) dann in die umgestellte Gleichung von -x+7y=0 einsetzten? (also umgestellt wäre es dann hier -7y=-x). weil ich habe es nämlich in die Gleichung eingesetzt wie die einfach schon war also -x+7y=0

also das mit dem umstellen habe ich gemacht, weil ich es leichter finde. Musst du aber nicht unbedingt. Du kannst es auch direkt einsetzen . Musst aber halt immer gut darauf achten, dass die Vorzeichen richtig sind

Student

achsoo okey vielen Dank ich probier es dann jetzt nochmal (und hoffentlich werde ich auch dann jetzt fertig haha)

Jetzt wird das schon was :))

Student

okey ich hab es dann jetzt endlich fertig gemacht im großen und ganzen versteh ich es jetzt auch viel besser als wie davor ich bedanke mich wirklich tausend mal ein sehr großes Dankeschön sie haben mir wirklich weiter geholfen!! :)

Kein Problem, mache ich gerne. Ich würde mich freuen, wenn du die Frage schließt (oben rechts der Haken) und mich bewertest:)

Student

klar doch:)

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)