Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Physik / Statik
Student
Student

wie ist das zu verstehen? Besonders das mit der Lorenzkraft und der elektrischen Feldkraft die entgegen wirkt.

Zentral ist hier, dass du einen Leiter im Magnetfeld bewegst.

Wenn du einen Leiter im Magnetfeld bewegst, dann bewegst du automatisch auch die Elektronen im Leiter. Auf bewegte Ladungen wirkt im Magnetfeld die Lorenzkraft (die Richtung kannst du mit der Dreifinger-Regel ermitteln).

Auf Grund der Lorenzkraft bewegen sich die Elektronen in deinem Beispiel nach unten. Deshalb stellt sich unten ein Elektronenüberschss und oben ein Elektronenmangel ein. Also ist der obere Teil positiv und der untere Teil negativ geladen. Das führt dann zu einer elektrischen Kraft, denn die negativen Elektronen werden von der positiven Seite angezogen.

Wenn beide Kräfte gleich groß sind, befinden wir uns im dynamischen Gleichgewicht, d.h. es findet keine nennenswerte Elektronenbewegung mehr statt.

Ist das soweit klar oder möchtest du noch etwas dazu wissen?

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)