#schuletrotzcoronaWir helfen den Schulunterricht fortzuführen!GoStudent hilft Lehrern & Lehrerinnen ihren Unterricht trotz der aktuellen Krise online fortzuführen. Mehr
Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geschichte
Student
Student

Zu dem letzten Stichpunkt brauche ich hilfe

Die Wurzeln liegen in der Geschichte

Die Wurzel liegt darin, dass die Geschichte hinsichtlich der Pogrome und auch der gesamten Situation des jüdischen Volkes nicht aufgearbeitet wurde

Z.b. Auch die Bibel Das ist ein klassisches Beispiel

Student

Das heißt?

Das heißt

Denn die jüdische Bevölkerung hat nie eine Entschuldigung erhalten, für das Unrecht, dass ihnen angetan wude

Das die Menschen immer noch zu teils daran glauben und das so in deren Köpfen verankert ist Und immer noch juden hassen Bzw. Scheisse behandeln

Es wird als Bestandteil der Geschichte bewerten aber nicht aufgearbeitet und somit ist auch kein Bewusstsein dafür vorhanden

Student

Das Problem ist also

Das liegt alles in den Geschichten die damals statt gefunden haben

Sabrina bitte, bitte hör auf diesen falschen Schund zu schreiben

Das stimmt

Wegen der damaligen geschichte

Die Bibel ist kein Anhaltspunkt dafür!! JESUS war Jude. Alle Beteiligten im Alten Testament sind JUDEN

Aber zu teils immer noch das gleiche Bild von den juden im kopf

Student

Ich möchte bitte eine vernünftige Antwort von murphey

Nein

Ja ok das mit der Bibel sorry aber

Das andere stimmt

Das Problem ist, dass die Juden zum Sündenbock gemacht wurden seit dem Mittelalter. Deshalb muss dahin gehend viel aufgearbeitet werden, um dieses Unrecht aufzuwiegen. Dafür muss aber auch ein Interesse vorhanden sein und das ist nicht grade sehr deutlich. Dadurch haben aber auch Vorurteile gegenüber der jüdischen Bevölkerung immer noch platz in der Gesellschaft, weil es nicht aufgearbeitet wurde.

Dadurch konnte man die Juden auch so leicht verurteilen zu Zeiten Hitlers. Denn die Problematik aus dem Mittelalter wurde niemals aufgearbeitet und geklärt. Zum Beispiel wurde den Juden vorgeworfen, dass sie so wohlhabende Geschäftsleute waren und auch im Bankwesen sehr mächtig. Aber die Juden hatten ja keine andere Wahl weil sie nur Jobs ausführen durften, die Christen nicht ausüben konnten. Somit hatten sie ja keine andere Wahl

Diese Faktenlage, also wieso es schon zu dieser Verfolgung gekommen ist, auch durch religiöse Missgunst und Missverständnisse, wird aber nicht wirklich bearbeitet in der Schule oder in sonstigen öffentlichen Foren. Dadurch haben die Menschen keine Ahnung davon und können sich somit keine reflektierte Meinung über die Situation bilden. Durch das fehlende Wissen können die Juden also immer noch leicht in eine solche Situation gebracht werden

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)