Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Biologie
Student

Kann mir das bitte kamen erklären Diagnosekriterien?Ich verstehe dieses Diagramm nicht ganz könnte mir das jemand erklären was für Zusammenhänge es hier gibt und die einzelnen Pfeile etc erklären ? Wäre sehr nett :) ich bräuchte das für

Student

Der HbA1c-Wert dient zur Überprüfung, wie die Zuckereinstellung der letzten 3 Monate war. Er wird entweder in Prozent oder in mmol/mol angegeben.

Unter 5.7% liegtkein Diabetes vor.

Bei gemessenen Werten zwischen 5.7 und 6.5 Nüchternzucker wird zusätzlich der NPG-Wert ( Nüchternplasmaglukose) herangezogen.

Werte über 6.5 führen zur Diagnose Diabetes, zu entsprehender Aufklärung und Therapie.

Student

Was bedeutet dieses 2h-PG

2h = 2 Stunden, Orale Glucose-Toleranz-Test

Du musst Unmengen an Zuckerwasser trinken und nach 2 Stunden soll sein Blutzuckerspiegel wieder im Normalbereich sein.

Student

I h verstehe vor allem den 2 Abschnitt nicht ab nüchternglukose oder ogrt

Student

Ogtt

Student

Können sie mir das bitte in Worten erklären

OGGT = Orale Glucose-Toleranz-Test (oral=durch den Mund aufgenommen)

Also

Liegt der HbA1c-Wert zwischen 5.7 und 6.5%, dann muss ein zweiter Test gemacht werden, um herauszufinden, ob der Patient Diabetes hat oder nicht.

Das macht man entweder, indem man den NPG misst oder indem man einen OGTT-Test durchführt.

Je nach Ergebnis kommt man dann zur Diagnose.

Student

Ich habe kurz eine frage

Student

Also ich halte halt eine Präsenattion über diabetes und habe als einen Punkt diagnose

Student

Kann ich das verallgemeinert sagen oder muss ich das noch spezifischer machen weil bei Typ 3 zum Beispiel wäre es sinnvoll ein Antikörper Test zu machen

Naja, Typ 3 kommt ja im Verhältnis sehr selten vor, das kommt darauf an, wie sehr Du ins Detail gehen möchtest.

Aber ich denke, die Grafik reicht vollkommen aus. (Außer Du studierst Medizin)

Student
Student
Student
Student
Student

Das habe ich jetzt :)

Student

Könnten sie schauen ob ich mich wiederhole oder ob es nicht zu viel ist :/

Super! Klingt alles sehr gut. Eine kleine Anmerkung:

Vorletzter Absatz: "Ist der HbA1C-Wert sehr hoch oder normal, dann liegt Diabetes vor." Das "normal" stimmt in dem Zusammenhang nicht, das muss "erhöht" heißen.

Und im letzten Absatz: "Zuerst wird die Zuckerlösung verabreicht und dann der OGTT gemessen" Das gehört zusammen, das ist der OGT-Test.

Student

Aber wenn es normal hat man ja kein diabetes...also das steht auch da... ist es falsch ?

Student

Wie kann ich das im letzten Absatz verbessern

Ja, aber dazu musst Du den Satz ein wenig umbauen :)

(wegen "normal")

Student

Hmm

Student

Im normalen Bereich ?

Ist er WErt hoch, liegt Diabetes vor, ist er normal, dann nicht...

Du musst die beiden Aussagen trennen, sonst versteht man es nicht.

Student

Ah ok :) danke und was meinen sie im letzten Absatz wie könnte ich das formulieren

Zuerst wird morgens der Nüchternblutzucker gemessen.

Ist der Wert nicht eindeutig, beginnt man mit dem OGT-Test, dazu verabreicht man ... Zuckerlösung und misst 2 Stunden später den Blutzuckerwert. (so ungefähr)

Student

Ich hätte EINE Frage

Student

Also ich habe eigentlich eine Leitfrage geplant: Diabetes - eine unterschätze Volkskrankheit ? Jedoch denke ich dass es zu viel Zeit nehmen wird die zu beantworten da ich schon sehr viel rede

Student

Ich finde sie eigentlich gut und habe Angst dass diese Leitfragd ausschlaggebend für eine gute Note ist...und ich weiss nicht wie ich meine Präsentation sonst beenden soll...haben sie eine Idee ? Was soll ich machen

Die Frage ist gut, aber Du behandelst Sie in Deinem Text gar nicht. Oder kommt das noch? Bislang geht es ja nur um die Diagnostik.

Student

Ich habe nich viel mehr :) aber ich erwähne sie nicht einmal ich wollte das eigentlich als fazit nehmen

Aber, um zum Thema Volkskrankheit zu kommen, müsstest Du etwa den Unterschied zwischen Typ I und II erklären, dass viel viel mehr Leute Typ II haben, was die Ursachen sind und wie man es behandeln kann.

Student

Wäre das zeitaufwendig? Bzw würden sie es machen

Student

Ursachen und Behandlung habe ich schon

Student

Verbreitung und Unterschied muss ich noch machen

Ich kann Dir da schwer etwas raten, weder weiß ich, wie lange Du reden sollst/kannst, noch weiß ich, was Du sonst noch alles vorbereitet hast. Aber ich denke schon, dass das wichtig ist. Die Typ I Leute können ja nichts dafür für ihre Krankheit, aber Typ II ist ja sehr wohl eine Volkskrankheit und man kann durchaus etwas dagegen unternehmen, in der Prävention und in der Therapie.

Student

Ok gut

Student

Ist das gut so ?

Student

Unter 2.3. hast Du Arten und unter 5. noch einmal den Unterschied zw I und II?

Student

Ja ich wollte sie in allen Kategorien unterscheiden aber wenn sie es so sagen ist es wirklich sinnvoller sie gleich danach zu unterscheiden ?

Ja, denke ich schon.

Student

Ich sollte ja den Unterschied direkt nach typ 1 und 2 machen : Das Problem ist ich erwähne erst im Verlauf der Präsentation also später Symptome und Behandlung. Deshalb kann ich sie in diesen Kategorien nicht unterscheiden...soll ich dann einfach die Punkte auslassen oder den Unterschi

Student

Unterschied danach machen also nach Prognose und Behabdlung

Typ I und II unterscheiden sich ja auch in Behandlung und Therapie, wie machst Du das dann?

Student

Ich wollte das genau nach Behandlung und Therapie nenne die Unterschiede

Na, ich will dich nicht durcheinanderbringen, mach das so, wie es für Dich am besten ist!

Student

Wie würden sie es machen ich kann mich nicht entscheiden

Student

Wie würden sie es machen wäre sehr wichtig

Student

Hallo???

Hi, ich bin kurz online!

Student

Ok alles gut

Student

Wann soll ich den Unterschied denn dann nennen ?

Welchen Unterschied?

Student

Typ 1 und 2

Student

Bei der Beantwortung der Leitfrage

Student

Oder wie oben bei der Gliederung wobei mir das ziemlich komisch erscheint

Ich kann Dir gerade nicht ganz folgen. Du brauchst eine Zwischenüberschrift?

Student

Nein:) also ich behandle ja diabetes typ 1 und 2

Student

Also Ursache Erklärung Behandlung diagnose prognose wie sie der Gliederung oben entnehmen können

Student

Ich weiss aber nicht wann ich den Unterschied zwischen den beiden Typen nennen soll

Spätestens bei Behandlung, weil da ist der größte Unterschied zw I und II

Student

Aber bei der Verbretung gibt es auch ein Unterschied

Bei der Verbreitung gibt es den größten Unterschied. Auch bei den Risikofaktoren, also warum man es bekommen kann.

Vielleicht unterteilst Du einfach jedes dieser Kapitel in I und II.

Student

Oder soll ich das beim fazit sagen ? Kann man da einen Bezug zu meiner Leitfrage aufbauen ?

Im Fazit soll schon etwas gesagt werden, das vorher schon besprochen wurde. Keine ganz neuen Infos am Ende!

Student

Hmm

Student

Soll ich das dann nochmal als eigenen Punkt vor dem Fazit nennen

Ja, ist besser.

Student

Ok danke wäre es ok wenn ich eine neue Frage öffne...falls noch fragen aufkommen...Immerhin sollte ihre Arbeit belohnt werden:)

Bitte gern ;)

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)