Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Sonstiges
Student

Kann sich jmd meine Bildbeschreibung durchlesen und sagen was mir noch fehlt?

Katharina

Klar

Student

Zu dem Bild:

Student
Student
Katharina

Das ist schon ganz gut

Katharina

Vielleicht könntest du noch ergänzen, dass der Künstler mit seinem Kopf dem Skelett zugewand ist, dabei ihn aber nicht ansieht

Katharina

Er lauscht also der Violine, was bei diesem Gemälde einie wichtige Rolle spielt

Student

Wo genau soll ich das hinzufügen

Student

Zum schluss oder mittig?

Katharina

Zum Schluss

Student

Er lauscht also der Violine Ist das nicht schon analyse?

Katharina

ich denke das passt gut ans Ende, denn diese Beobachtung geht schon in die Interpretation über ;)

Katharina

ja genau

Katharina

aber das kannst du weglassen und einfach nur schreiben, dass er der Violine und dem Skelett zugeneigt ist

Katharina

was meinst du?

Student

Wie kann ich das analysieren?

Student

Also die kontraste etc

Student

und Farben

Katharina

du könntest schreiben, dass das Bild überweidend in dunklen Tönen gestaltet ist

Katharina

Das Gesicht des Künstlers ist hell und es scheint beleuchtet zu sein

Katharina

die Farbe des Skeletts ist nicht mit der Farbe von der Menschlichen Haut vergleichbar, der Schädel ist nicht weiß sondern hat einen grauen Schatten

Katharina

Vielleicht könntest du noch schreiben, dass auf der Farbpalette keine hellen Farben sind

Student

Und auch von wo das licht kommt?

Katharina

ja, sehr gut

Katharina

also es kommt von vorne, wohin auch der Künstler blickt

Student

Und welche Farben treten hier auf

Student

Ahh und welcher farbauftrag ist das?

Katharina

schwarz, weiß, grau, braun...

Student
Student

Ist das so richtig?

Katharina

ich schau mal

Katharina

Ähm, sollt ihr das so machen? :)

Student

Naja also damit man sieht wo die Formen auftreten

Katharina

dann ist es super, ma

Katharina

man kann das wirklich gut erkennen

Student
Student

Können sie mir vllt helfen die Fragen zu beantworten, das wäre echt hilfreich 😅😅😅

Katharina

Die Konturen hast du herausgearbeitet, die kannst du einfach aufzählen und wie diese zu einander stehen

Katharina

Bei den Bewegungsabläufen kann man etwas zu dem Maler schreiben, der kleine Bewegungen macht beim malen und auch das Skelett das die Violine spielt

Katharina

Das Bild ist eher ruhig, denn es finden nur kleine Bewegungen statt, die Protagonisten wirken zudem auch ruhig auf dem Bild

Katharina

Die Anordnung der Bildelemente hattest du schon beschrieben, also wer im Vordergrund und was im Hintergrund ist

Katharina

Ich würde sagen Symmetrie, also es scheint nicht total durcheinander zu sein

Katharina

überwiegend senkrecht, allerdings gibt es auch eine waagerechte Linie, die Farbpalette

Katharina

Bei der Blickführung könnte man schreiben, das zunächst der Maler, die Lebende Person im Vordergrund steht, und danach richtet sich der Blick auf das Skelett, der Blick wird durch den dunklen Hintergrund nicht von den Protagonisten abgelenkt

Katharina

was meinst du?

Katharina

gar nicht so einfach

Student

Ohh danke danke !!!!

Student

Könnten sie bei dem auch helfen?

Student
Katharina

ich würde sagen, die Farbauftragung ist gleichmäßig

Student

Wieso gleichmäßig?

Katharina

überwiegend runde formen, doch es gibt auch Gegenstände die herausstechen - Pinsel, Bogen der Violine

Katharina

Die Flächen sind nicht besonders groß, was aber auch dem dominanten schwarzen Hintergrund geschuldet ist

Katharina

als es wirkt gleichmäßig auf mich, er hat ja keine "Tupftechnik" oder "Spritztechnik" verwendet, die Farbe scheint überall auf dem Gemälde gleich dick zu sein, deswegen würde ich sagen gleichmäßig

Katharina

Einige Formen- die Köpfe, und die Hände treten mehrmals auf ;)

Katharina

Bei den Formkontrasten kannst du auf den Boden der Violine als auch auf den Pinsel eingehen, diese können einen Kontrast zu den übrigen, eher runden Formen, wie du sie in dem Bild eingezeichnet hat, gesehen werden

Student

Gibt es hier einen hell dunkel und einen Komplementär kontrast?

Katharina

helldunken

Student

Was kann man noch sagen?

Student

Ist das eine Normalperspektive?

Katharina

hmmm, also die Perspektive ist nicht wirklich außergewöhnlich würde ich sagen, denn wir sehen den Künstler von vorn

Katharina

Das Motiv ist da schon spezieller, da der Tod in diesem Bild personalisiert wird und eine Gestalt bekommt

Student

Achso oki

Student

Und

Katharina

müssen wir noch etwas ergänzen?

Student

Das hab ich noch nicht ganz verstanden:

Student

Bei den Formkontrasten kannst du auf den Boden der Violine als auch auf den Pinsel eingehen, diese können einen Kontrast zu den übrigen, eher runden Formen, wie du sie in dem Bild eingezeichnet hat, gesehen werden

Katharina

Sorry, da sollte Bogen stehe, also beide Gegenstände, sowohl der Bogen des Streichinstruments als auch der Pinsel haben eine ähnliche, staubförmige Form

Katharina

Vielleicht könnte man soweit gehen und sagen beide Gegenstände schaffen Kunst

Katharina

also Gemälde und Musik :)

Student

Also für den Formenkontrast jz?

Katharina

Genau

Student

Was ist hier mit der Synthese gemeint?

Student
Katharina

Also dass du aus deinen Beobachtung einen Schluss ziehst

Katharina

Was hat das alles zu bedeuten und was ist besonders wichtig im Bild, bestimmte Details

Student

Hat man das nicht schon am Anfang geschrieben?

Katharina

Da haben wir die Bildanalyse gemacht, hier geht es um die Interpretation, hier kannst du also Deine Gedanke aussprechen welchen Einfrick das Bild auf dich macht, was wollte der Künstler beim Betrachter hervorrufen, dabei stützt du dich auf die zuvor gemachte Beobachtungen und belegst damit deine Aussagen

Katharina

Also zum Beispiel: das Skelett hat eine andere Farbe als das Gesicht des Malers, damit sollte ein klarer Strich zwischen Leben und Tod gemacht werden

Katharina

Der Maler hört dem Tod zwar zu sieht ihn aber nicht an, er ist fest in der Welt der Lebenden verankert und Blickt in die Ferne in seine Zukuft

Student

Ist das richtig wenn ich als meienn ersten Eindruck aufschreibe " dass es um den Tod geht und es bedrohend wirkt" oder ist das schon die analyse/Interpretation?

Katharina

Hmmmm

Katharina

Also das geht eher in die Interpretation

Katharina

Das würde ich eher am Schluss schrieben

Student

Wie kann ich dann meinen ersten Eindruck schreiben?

Katharina

Das Gemälde stellt eine Person im Vordergrund da und dahinter befindet sich eine Skelett. Das Bild weist starke Kontraste auf und hat einen eher düsteren Charakter.

Katharina

Was meinst du?

Student

Ist das der ersre Eindruck?

Katharina

Könnte sein als eine Variante

Katharina

Was würdest du schreiben?

Student

überwiegend senkrecht, allerdings gibt es auch eine waagerechte Linie, die Farbpalette Überwiegt hier nicht die schräge?

Katharina

Hmmmm

Katharina

Du kannst beides sagen, also die Protagonisten sind senkrecht und es gibt noch eine Schräge

Student

Ich weiß nicht aber ist das obere auch relevant

Student

Also raum und licht

Student
Katharina

Ja schon

Katharina

Du kannst schrieben dass der Raum dunkel ist und der Betrachter keinen Eindruck darüber gewinnen kann wie groß dieser überhaupt ist und was noch im Raum ist

Student

Wer ist mit "dieser" gemeint

Katharina

Der Raum, also ob er in seinem Zimmer malt oder draußen

Student

Kann man noch etwas schreiben oder reicht das zur Analyse?

Katharina

Ich würde sagen das reicht, du hast viel zusammenbekommen

Katharina

Wir schrieben ja keine Doktorarbeit ;)

Katharina

Oder was meinst du?

Student

Was sie davor geschrieben haben, ist das die Synthese?

Student

Also zum Beispiel: das Skelett hat eine andere Farbe als das Gesicht des Malers, damit sollte ein klarer Strich zwischen Leben und Tod gemacht werden.

Student

Der Maler hört dem Tod zwar zu sieht ihn aber nicht an, er ist fest in der Welt der Lebenden verankert und Blickt in die Ferne in seine Zukuft

Student

Das

Katharina

Jip

Katharina

Das könnte man in die Synthese schreiben

Student

Wie kann ich mich nur bei ihnen bedanken? Sie haben mir echt sehr viel geholfen, danke danke!!

Katharina

Sehr gerne :)

Katharina

Ich drücke dir die Daumen

Katharina

Du kannst die Antwort bestätigen wenn wir fertig sind :)

Student

Kann ich eig diesen Chat offen lassen wenn ich noch paar fragen habe?

Katharina

Ja, du kannst mich aber auch in der Datenbank als Tutor finden, denke ich

Katharina

Aber kein Problem;)

Student

Hey ehm können sie mir bei einem anderen Bild helfen? 😅

Student
Student

Wie kann ich das Bild beschreiben?

Student

Also erstmal nur das was zu sehen ist?

Katharina

Hey, schwieriges Bild, hat es einen Titel?

Student

Jaa Betrunkener Mann von Käthe Kollwitz

Student

Kann man das so besser erkennen?

Student
Katharina

Ja viel besser danke

Katharina

Hast du schon was dazu geschrieben?

Student

Nur das da ein großer Mann steht der aus einem anderen Raum den betrunkenen Mann beobachtet

Student

Und ein kind an dem betrunkenen Mann klammert

Student

aber das ist falsch oder

Student

Ich verstehe das Bild nicht so ganz um es zu beschreiben

Katharina

Also ich sehe es etwas anders

Katharina

Für mich sieht es eher so aus, als würde der betrunkene Mann nach Hause gekommen sein und aus seine Frau die auf dem Bett sitzt( oder eine andere Person einschlagen wollen)

Katharina

Der Mann hat die Gestalt eines Bären

Student

Hää ehrlich ich verstehe das bild einfach nicht

Student

Sitzt oder liegt diese frau

Student

da ist kein Gesicht

Student

Also wenn ich das bild nur beschreiben soll, was zu sehen ist, wie könnte ich das machen

Katharina

Also Käthe Kollwitz war bekannt für ihre düsteren Werke

Student

Ja..

Katharina

Du könntest schreiben dass du zwei Personen siehst, und auch ruhig sagen dass es nicht deutlich zu erkennen ist ob die Person auf dem Bett liegt oder ditzt

Katharina

Ich finde sie nimmt eine Schutzhaltung ein, da sie geschlagen wird

Katharina

Das Kind steht an der Person am Bett und Klammer sich an diese

Katharina

Du kannst die Farben beschreiben, die Einrichtung des Zimmers

Katharina

Also wir stellen uns die Situation mal vor: der betrunkene Mann kommt nach Hause und schlägt seine Frau die auf dem Bett sitzt, die Frau weint wahrscheinlich das Kind kommt und will es trösten- der Mann hat einen bärekopf- das könnte mehrer Symbole darstellen- 1)er fühlt sich selbst stark wie ein Bär, aber dabei schlägt er auf schwächere ein 2) Bären werden oft als Trampelpfad und grob dargestellt 3) in derrussischen Mythologie wurden Menschen in Bären verwandelt wenn sie als dumm galten und ungeschickt - vielleicht war es das was Kollwitz damit sagen wollte

Student

Reicht das dann als Beschreibung?

Katharina

Die Szene scheint eine häufige gewesen zu sein, die Familie lebte in elend, der Vater trank und war gewalttätig

Katharina

Ja als Beschreibung würde ich sagen ja

Katharina

Verstehst du es ein wenig besser?

Katharina

Oben sollte übrigens *trampelig stehen

Student

Jaa Bei Trampelpfad?

Student

Also trampelig statt Trampelpfad

Katharina

Genau

Student

Und das reicht so?

Katharina

Also la Beschreibung denke ich schon

Katharina

Was meinst du?

Student

Aber einiges davon gehört eher in die Interpretation?

Katharina

Ja das mit dem Bären und der ärmlichen Einrichtung

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)