Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Biologie
Student

Kennt sich jemand mit Mendelschen Regeln aus?

Tutor

ja, was brauchst du denn genau?

Student
Student

Kannst du mir bei der A1 und A2 helfen

Tutor

klar

Tutor

du weißt, was ein Genotyp ist?

Student

Ja

Student

Das Erbbild

Tutor

genau

Tutor

und wie stellst du den Genotyp bei einem Kreuzungsschema dar? (geschrieben)

Student

Mit den Buchstaben oder?

Tutor

Tipp: wir malen keine Kuh bei dem Kreuzungsschema ;-)

Tutor

sehr gut, genau

Tutor

jetzt hast du bei A1 die Kühe der P-Generation beschrieben

Tutor

was für Merkmale haben die beiden

Student

Schwarz, gescheckt und braun,einfarbig

Tutor

genau

Tutor

und wir haben die Ergebnisse der Kreuzung auch schon

Student

Ja

Tutor

wie sehen alle Kühe der F1 Generation aus

Tutor

?

Student

Schwarz,einfarbig

Tutor

genau

Tutor

weißt du, was wir daraus schließen können?

Student

Das schwarz und einfarbig die dominanten Merkmale sind

Tutor

sehr gut!

Student

Und braun und gescheckt die rezessiven

Tutor

dann ist die Lösung von A1 sehr einfach, weil wir auch wissen, dass beide Teile der P-Generation reinerbig sind

Tutor

ist klar, was reinerbig bedeutet?

Student

Nein das weiß ich nicht genau

Tutor

reinerbig bedeutet, dass beide Kühe der P-Generation jeweils dasselbe Merkmal von ihren Eltern bekommen haben

Tutor

d.h. die eine Kuh, die schwarz und einfarbig ist, hat NUR schwarz und einfarbig als Merkmal im Genotyp

Tutor

und die andere nur braun und gescheckt

Tutor

versuch mal, wie der Genotyp der einen Kuh lauten könnte

Student

Welche Buchstaben nehme ich da?

Student

Also a und b ?

Tutor

ne, man schreibt immer den Buchstaben, wie das Merkmal "heißt", also z.B. "s" für "schwarz"

Tutor

"b" für "braun" usw

Student

Achso

Student

Und für gescheckt und einfarbig?

Tutor

ist aber eigentlich egal, du kannst nehmen, was du willst, dann müsstest du aber am ende oder anfang erklären, für was dein "a" und dein "b" stehen ;-) das ist kompliziert, deshalb einfach die nehmen

Student

G und e?

Tutor

genau so!

Tutor

also wie ist der Genotyp dann der P-Generation?

Tutor

bzw. die Genotypen, jeweils für Mama und Papa ;-)

Student

Hab ich dann nicht zu viele Buchstaben?

Tutor

ne, 4 Buchstaben pro Kuh

Tutor

davon zwei für die Farbe und 2 für das "Muster"

Student

Ich bin mir gerade unsicher

Tutor

jede Kuh trägt ja z.B. für ihre Farbe wiederum 1 Buchstaben von der Mama und einen vom Vater

Tutor

ok, kP also der Genotyp der einen Kuh ist SSEE

Student

Warum immer 2 Buchstaben?

Tutor

SS weil die Kuh sowohl von Vater und Mutter S bekommen hat

Student

Hab mir das so aufgeschrieben

Tutor

jede Kuh hatte ihrerseits ja auch einen Vater und eine Mutter

Student

Achso

Student
Student

Aber woher weiß ich wie die Merkmale von Mitte Rund Vater sind

Student

Sorry bin gerade verwirrt

Tutor

ist richtig, ich hatte mich verlesen, dass die eine Kuh schwarz und gescheckt ist

Tutor

alles perfekt

Tutor

P-generation ist SSgg und bbEE

Student

Also SSEE oder SE?

Tutor

du musst immer die doppelten Buchstaben nennen

Tutor

weil du sonst bei der Kreuzung weniger Kombinationsmöglichkeiten hast, als es tatsächlich gibt

Tutor

bei reinerbigen Kühen ist das egal

Tutor

eine schwarze einfarbige Kuh kann logischerweise nur schwarz und einfarbig an ihre Kinder abgeben

Student

Kannst du es mir aufschrieben oder aufmalen

Student

Ich verstehe gerade gar nicht

Tutor

ja, ok warte kurz

Student

Okay

Tutor
Student

Supi danke

Tutor

das ist aber nur a1

Tutor

für die nächste frage musst du weiterkreuzen

Student

Okay

Student

Ich Versuchs mal

Tutor

und da wird es dann wichtig, dass du die doppelten buchstaben nimmst

Tutor

weil da auch die rezessiven merkmale weitergegeben werden, auch wenn man sie im phänotyp nicht sieht

Tutor

d.h. die F1 Generation hat immer den Genotyp SbEg

Tutor

und wenn du die kreuzt kann ja auch eine Kuh, die nach außen hin nur schwarz aussieht, an ihr Kind das Merkmal "b" weitergeben

Tutor

wenn du aber nur das dominante Merkmal im Genotyp schreiben würdest (also nur S und nicht Sb), dann würde diese Kombinationsmöglichkeit in deinem Schema wegfallen

Tutor

hoffe, ich hab mich klar genug ausgedrückt

Tutor

versuchs mal und ich mache dir das schema bis zur f2 generation und dann kannst dus vergleichen

Student

Okay

Student

Irgendwie weiß ich nicht wie ich jetzt kreuzen soll

Student
Student

Sonst waren es immer nur zwei buchstaben

Student

Also so war es sonst immer

Student
Tutor

das ist nur die Aufteilung nach Kombinationsmöglichkeiten

Tutor

also z.B. eine schwarz gescheckte Kuh, die reinerbig ist

Tutor

die kann nur Sg "abgeben" an ihre Kinder

Tutor

einzige Möglichkeit

Tutor

aber ihr Genotyp ist: SSgg

Tutor

weil sie jeweils von Mama und Papa ein S, bzw. ein g bekommen hat

Tutor

und wenn du dann die Kinder der f1 Generation kreuzt, dann haben wir ja gesehen, dass die auch die rezessiven Merkmale in sich tragen

Tutor

also der Genotyp einer Kuh der F1 Generation ist SbEg

Tutor

d.h. sie kann diese möglichen Kombinationen an ihre Kinder abgeben: SE, Sg, bE, bg

Student

Hmm okay

Tutor

das sind immer zwei Buchstaben, weil sie ja immer nur eines ihrer Merkmale an ihre Kinder weitergeben kann

Student

Das hört sich sehr kompliziert aber ich verstehs schon besser

Tutor

die Mama Kuh hat einen diploiden Merkmalssatz

Tutor

d.h. einen Satz von Mama und einen Satz von Papa

Tutor

aber sie gibt nur die Hälfte davon an die Kinder ab

Tutor

sonst hätte das Kind am Ende 4 Merkmale

Tutor

zwei von Mama und zwei von Papa

Tutor

deshalb wird immer nur ein Merkmal weitergegeben und die Kombination aus dem einen Merkmal der Mama und dem einen Merkmal des Papas ergibt am eine wieder einen "doppelten" Merkmalssatz

Tutor

ist das einigermaßen verständlich? ist eigentlich logisch, wenn man sich überlegt, dass unsere DNA sich ja nicht mit jeder Generation verdoppelt

Tutor

ist eigentlich garnicht kompliziert

Tutor

aber schwierig per Chat auszudrücken :) Merk dir einfach: wenn du den Genotyp EINER Kuh schreiben musst, sind es IMMER 2 Buchstaben pro Merkmal

Tutor

weil die Kuh immer für jedes Merkmal einen Buchstaben von Vater und einen Buchstaben von der Mutter bekommen hat

Student

Okay

Tutor

und wenn du ein Kreuzungsschema machen musst, dann geht es um die möglichen Kombinationen für die Weitergabe an die Kinder

Tutor

und da wird immer nur 1 Buchstabe weitergegeben

Student

Kann ich dir später nochmal schreiben?

Tutor

ja klar

Student

Okay dankeschön

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)