Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Biologie
Student
Student

Kurze Erklärung der Begriffe ohne Haken:D

Tumorsupressorgen : Ein Gen das für einen Tumorsupressor (Tumorunterdrücker) codiert.

p53: ein Protein das ein Gen aktiviert, welches ein Tumorsupressor ist

Metastasen: entstehen, indem sich Krebszellen vom ursprünglichen Tumor ablösen, mit dem Blut oder mit der Lymphe wandern und sich in anderen Körperteilen wieder ansiedeln und vermehren. Je nach dem Ausbreitungsweg heißen sie hämatogene (Blut) oder lymphogene (Lymphe) Metastasen ansiedeln

Zellteilung: der biologische Vorgang zu vermehrung der Zelle

Der Zellzyklus ist die Abfolge von physiologischen Ereignissen in Zellen mit einem Zellkern (Eukaryoten). Dieser Kreislauf beginnt nach einer Zellteilung und schließt die nächste ein. Er besteht aus Interphase, Mitose (Teilung der Chromosomen und des Zellkernes) und Zellteilung

Als Ras bezeichnet man Protoonkogen, das für ein kleines monomeres G-Protein codiert, welches über einen Farnesylrest in der Membran verankert ist

genamplifikation: die gezielte Vervielfältigung einzelner Gene durch die Replikation begrenzter DNA-Abschnitte

telomere : sind die aus repetitiver DNA und assoziierten Proteinen bestehenden Enden der Chromosomen

Unter einer Translokation(Ortsveränderung, Versetzung) versteht man eine Chromosomenmutation, bei der Chromosomenabschnitte an eine andere Position innerhalb des Chromosomenbestandes verlagert wurden (Chromosomentranslokation

HeLa-Zellen, Nachkommen-Zellen (Zell-Linie) aus dem Cervix-Tumorgewebe der 1949 verstorbenen Patientin Henrietta Lachs. Sie zeichnen sich durch ihre bislang unbegrenzte Fähigkeit zur Zellteilung aus, weshalb sie seit vielen Jahren in Zellkultur vermehrt werden. Dies führte dazu, daß HeLa-Zellen bzw. die von ihnen abgeleiteten in-vitro-Systeme (in-vitro-Translationssysteme, RNA-Prozessierungssysteme) vielfach als eukaryotische Standardsysteme zu biochemischen und molekularbiologischen Untersuchungen eingesetzt werden

DNA-Reparatur, DNA-Reparaturmechanismen, enzymatisch gesteuerte Prozesse, die Schäden der DNA beseitigen und dadurch den reibungslosen Ablauf der DNA-Replikation und Transkription gewährleisten. D.-R. sind dafür verantwortlich, dass Mutationen im Erbgut nicht akkumulieren können

So ich hoffe, damit kannst du arbeiten. :)

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)