Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Latein
Student

Latein Hausaufgaben Hilfe

Jessica

Hallo:)

Elena

Ja? :)

Student

Jessi?♥️♥️

Jessica

Hallo :) Wie geht es dir?

Student

Sehr gut und dir♥️

Jessica

Das ist schön. Mir auch, danke :)

Student

Ich wollte dich bezüglich einem Rollenspiel fragen ob du mir helfen könntest♥️ Ich weiß mir da nicht weiter zu helfen♥️ Zwar ist das bestimmt auch nicht ganz dein Themengebiet aber evtl könntest du mir helfen♥️

Student

Würde dafür wie immer separate fragen eröffnen sodass es übersichtlicher ist♥️

Jessica

Ui! Dann schauen wir es uns mal an :)

Student
Student
Student
Student
Student
Jessica

Das, was du zur häuslichen Situation hast, ist schon mal gut. Die Frage ist, wer soll das sagen, Verteidigung oder Staatsanwalt?Der Verteidiger würde die Vernachlässigung betonen , auch sichtbar darin, dass sie sogar

Student

Ich soll die Verteidigung spielen

Student

Ich weiß nicht wie ich all das formulieren soll..♥️

Student

auch allein wie ich mich einleite ♥️

Jessica

alleine zum Gerichtstermin erscheinen musste, da die Mutter nicht frei bekam) Die Staatsanwaltschaft würde wohl eher Lenas Selbstständigkeit hervorheben, aufgrund derer sie auch Verantwortung für ihre Tat

Jessica

teägt

Jessica

trägt

Jessica

Du könntest so anfangen Hohes Gericht, meiner Mandantin wird zur Last gelegt, am... mit den Mitangeklagten... und ... mit einem entwendeten Fahrrad den Garten von Frau... verwüstet zu haben.

Student

Uhh das klingt mega guttt♥️♥️

Jessica

Meine Mandantin sieht ihre Schuld ein und bereut ihre Tat. Auch aufgrund ihrer besonderen häuslichen Situation, auf die ich im Folgenden noch detaillierter eingehen werde, plädieren wir auf Freispruch.

Jessica

Ich hoffe es :)) Ich weiß nicht wirklich, wie man bei Gericht so redet außer aus dem Fernsehen :))

Jessica

Und dann könntest schreiben, dass L es nicht leicht hatte, früh selbstständig sein musste und wegen der Arbeitszeiten der Mutter als vernachlässigt gelten kann. Das, was du geschrieben hast im.Prinzip.

Jessica

Mit Betonung darauf, dass ihr die Unterstützung der Eltern fehlt, weil die Mutter dies nicht leisten kann, sie konnte sie noch nicht einmal zu diesem wichtigen Termin begleiten.

Jessica

Eventuell noch, dass Jugendliche öfter Dummheiten machen und dass sie einsieht, dass das nicht richtig war und sich auch bei Frau.. entschuldigt hat

Jessica

Dann sag noch, dass Lena dadurch dass sie früh selbstständig sein musste, gelernt hat, Verantwortung zu übernehmen und dass sie sich auch sozial engagiert zb hilft sie ihrer Nachbarin Frau..

Jessica

regelmäßig bei den Einkäufen, hilft ab und zu im Haushalt und leistet ihr Gesellschaft. Diese Frau.. könntest du in den Zeugenstand rufen (die sagt dann, was für ein anständiges Mädchen Lena ist und dass es nur ein Ausrutscher

Jessica

war)

Student

Ich versuche das mal morgen aufzuschreiben und schicke es dir dann♥️♥️ Wäre es in Ordnung wenn wir dann morgen die anderen fragen auch eröffnen könnten♥️ Ich vergesse das nicht♥️ Bist mir hier total lieb und wichtig

Jessica

Ja, das können wir gerne so machen :) Ui, dankeschön, das freut mich 💕

Student

Wie kann ich mit einbeziehen dass sie das auch evtl gemacht haben könnte da sie Ben sehr gerne mag ( sie ist in ihn verliebt) Und was ist mit dem Punkt laufende erzieherische Maßnahmen gemeint?♥️ Und wie könnte ich beim letzten Punkt den Strafmaß einleiten♥️ Tut mir leid dass das so viele Fragen sind😶 Würde jetzt auch direkt paar fragen schonmal eröffnen sodass es übersichtlicher ist♥️

Student

Meine Mandantin sieht ihre Schuld ein und bereut ihre Tat. Auch aufgrund ihrer besonderen häuslichen Situation, auf die ich im Folgenden noch detaillierter eingehen werde und ihrer Zuneigung zu Ben, plädieren wir auf Freispruch. Hätte das so gedacht aber ich wüsste nicht wie ich das im Anschluss verfeinere also drauf eingehe

Jessica

Hallo. Das mit Ben könntest du erwähnen, wenn du erklärst, warum sie es gemacht hat, dass sie ja eigentlich verantwortungsbewusst ist.

Jessica

Erzieherische Maßnahmen, die aktuell laufen. Ich denke, gemeint ist konkret, wie die Mutter mit der Situation umgeht, was für Maßnahmen sie ergreift wenn überhaupt (sie scheint es ja eher entspannt zu sehen). Vielleicht,

Jessica

dass sie mit Handyverbot oder Hausarrest reagiert. Seitens der Schule weiß man nicht, ob sie auffällig geworden ist, zb einen Verweis bekommen hat

Jessica

Bald, das ist die Einleitung deiner Verteidigungsrede

Jessica

Zum Schluss kannst du dann noch mal Lenas häusliche Situation und Charakter (auch dass sie ehrgeizig ist, Pläne für ihre Zukunft hat) betonen, und dass sie ihre Tat bereut. Hohes Gericht, sie haben meine Mandantin als ein

Jessica

Mädchen kennengelernt, dass weiß, was es im Leben erreichen will. Dies gilt es zu unterstützen, anstatt ihr aufgrund einer Dummheit ihr Leben zu verbauen. Lena hat diese Chance verdient. Daher plädieren wir auf Freispruch

Student

Liebe Jessi irgendwie komme ich mit den ganzen Formulierungen etc nicht voran.. Ich weiß einfach nicht wie ich das aussagen und formulieren soll..

Jessica

Wo denn genau? Schreib mir mal genau, was du sagen möchtest und ich formuliere es dir dann ok?

Student
Student
Student
Student

ich weiß damit nichts mehr anzufangen♥️

Jessica

Eigentlich habe ich dir ja schon geschrieben, was du sagen kannst auch der Reihe nach.

Jessica

Wo genau hast du Probleme?

Jessica

Bist du noch da? :)

Student

Ich weiß nicht wie ich das mit der häuslichen Situation formuliere..

Student

Genauso die wie die laufenden erzieherischen Maßnahmen..

Student

Und

Student
Student

Wie könnte ich hier jetzt noch einbauen dass sie Hilfe bekommen sollte anstatt einen Strafe wie zum Beispiel Hilfe vom Staat oder jegliches sodass die Mutter mehr bei ihr wäre oder wie könnte ich noch ihre Stimmungslage einbauen da sie in Ben verliebt ist

Student

Und ich würde ganz am Anfang noch gerne einbauen dass sie in einer Clique ist mit denen und es schon Mutproben etc gab also dass evtl sie sich zu denen geborgen fühlt und jemanden hat und es dazu so gekommen ist

Student

Da auch Ben und Sophie ja an dem Abend zu ihr gekommen sind Ben und Sophie waren ja die die eine schlechte Note hatten und deshalb sich ablenken wollten..Lena hatte ja eine 4 und war eig ganz zufrieden

Student

Könntest du mir dabei helfen.. ich weiß dass du mir so viel hilfst dafür bin ich dir wirklich so dankbar

Student

Ich werde dann gleich auch fragen öffnen wenn du am Handy bist♥️

Jessica

Ich würde erst die häusliche Situation schildern und dann darauf kommen, dass sie die Geborgenheit in ihrer Clique findet

Student

stimmt klingt sinnvoller

Jessica

Lenas Mutter ist alleinerziehend und muss in zwei Jobs arbeiten, um die Familie ernähren zu können. Ihre Tochter sieht sie daher nur ... Lena war daher schon früh auf sich allein gestellt und musste

Jessica

lernen, für sich selbst zu sorgen und Verantwortzung zu tragen. Das hat sie bislang auch gut gemeistert. Aber ein Kind braucht auch emotionalen Halt und obwohl die Mutter sie liebt, kann sie ihrer Tochter aufgrund ihrer hohen

Jessica

Arbeitsbelastung nicht immer das geben, was sie braucht. Lena sehnt sich wie jeder Jugendliche nach Orientuerung, Halt und Geborgenheit. Wir sollten uns darauf konzentrieren, inwiefern wir sie und ihre Mutter unterstützen

Jessica

können, um ihr dies zu bieten, anstatt zu überlegen, wie wir sie bestrafen. Das würde die Situation für sie noch schlimmer machen und wäre daher auch auf lange Sicht kontraproduktiv.

Jessica

* die letzten 2 Abschnitte eher für den Schluss aufheben. Letzter Satz hier also: ...aufgrund der Arbeitsbelastung nicht immer geben, was sie braucht Hier kann man nun mit der Clique

Jessica

weitermachen: Den fehlenden emotionalen Halt findet Lena bei ihren Freunden, besonders bei Ben, mit dem sie eine Beziehung führt. Die Freunde kennen sich schon aus Kindertagen und in der Clique

Jessica

herrscht ein starker Zusammenhalt. Wenn es Lena schlecht geht und sie jemanden zum Reden braucht, kann sie dich darauf verlassen: Ihre Freunde sind immer für sie da, sie haben, anders als ihre Mutter, immer Zeit

Jessica

Sie sind wie eine zweite Familie für sie. Und seine Familie lässt man nicht im Stich, egal, welche Dummheiten sie macht. Lena hat zunächst versucht, ihre Freunde, ihre zweite Familie, von dieser Dummgeit abzuhalten, aber

Jessica

konnte und wollte sie in dem Moment einfach nicht im Stich lassen, auch wenn sie ganz genau wusste, dass es nicht richtig war, was sie da machten.

Jessica

Dann könnte man darauf eingehen, wie verantwortungsbewusst Lena ist und zielstrebig. Eventuell mit Zeugin aufrufen dazu. Meine Mandantin sieht ihr Unrecht ein und bereut zutiefst, dass sie in diesem Moment nicht stark genug

Jessica

war, Nein zu sagen oder ihre Freunde abzuhalten. Sie hat sich auch bei Frau.. entschuldigt und ihr angeboten, es wieder gutzumachen. Das zeugt von Lenas Reife. Sie übernimmt Verantwortung und steht zu dem,

Jessica

was sie getan hat. Lena ist ein mutiges Mädchen, das für andere einsteht und weiß, was sie im Leben erreichen will. (Hier kurz ihre Zukunftspläne zb ein Studium ).

Jessica

Jetzt der Schluss

Jessica

* Vor dem Zielstrebig evtl noch einbauen, dass sie sozial engagiert ist, ihrer Nachbarin zb hilft (was ich weiter oben geschrieben hatte)

Jessica

Trotz allem ist Lena nun mal ein Teenager und mitten in der Pubertät. Vielleicht haben sie selber Kinder in dem Alter und wissen, dass das nicht immer einfach ist bei lena kommt erschwerend ihre häusliche

Jessica

Situation hinzu. Die laufenden erzieherischen Maßnahmen beschränken dich auf gelegentliche Bestrafungen seitens der Mutter durch Handyverbot oder Hausarrest.

Jessica

Das Problrm liegt jedoch in der mangelnden emotionalen Zuwendung, weil die Mutter kaum Zeit für sie hat. Dass Bestrafungen nichts bringen, liegt daher auf der Hand.

Jessica

Lena sehnt sich wie jede Jugendliche in ihrem Alter nach Orientuerung, Halt und Geborgenheit. Wir sollten uns darauf konzentrieren, inwiefern wir sie und ihre Mutter unterstützen

Jessica

können, um ihr dies zu bieten, anstatt zu überlegen, wie wir sie bestrafen. Das würde die Situation für sie noch schlimmer machen und wäre daher auch auf lange Sicht kontraproduktiv.

Jessica

Zudem haben Sie Lena als ein Mädchen kennengelernt, das weiß, was es im Leben erreichen will.

Jessica

Dies gilt es zu unterstützen, anstatt ihr aufgrund einer Dummheit ihr Leben zu verbauen. Lena hat diese Chance verdient.

Jessica

Hohes Gericht, dieses 15 jähriger Mädchen und ihre Mutter sind auf unsere Unterstützung angewiesen. Das sollten wir ihnen bieten und somit Lena einen guten Übergang in ihr Erwachsenenleben ermöglichen anstatt ihr durch

Jessica

nicht zielführende Strafmaßnahmen ihr junges Leben zu verbauen. Hohes Gericht, wir plädieren daher auf Freispruch.

Jessica

Das wars :)

Jessica

Ja, das wäre lieb von dir :)

Student

Ohhhhh Wow... Vielen vielen Dank!!!

Student

Ich eröffne jetzt fragen!!

Jessica

Gerne :) Wenn du möchtest, kannst du mir ja schreiben, wie euer Rollenspiel war Ok, danke :)

Student

Das mache ich!!♥️♥️♥️ ♥️♥️♥️♥️♥️

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)