Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Mathe
Student
Student

Wann werden die Rechengesetze benutzt und wie werden sie benutzt? Ich weiß es nicht. Vielen Dank im Voraus.

es dürfen Terme getauscht werden = Kommutativgesetz und die Klammern dürfen vertauscht werden= Assoziativgesetz. zum Beispiel a) erst benutzt du das Assoziativgesetz : (-37/17)×(17/37×2/3). dann das Kommutativgesetz: ((-37/17)*17/37)×2/3. jetzt kannst du kürzen und die Lösung ist 2/3

wie würdest du bei b) vorgehen?

Student

Ich würde da 1/7x(-4/6x3/4) rechnen weil dann ist das dann ja 1/7x(-1/2)

die 1/7 kannst du auch hinten lassen und nur das Kommutativgesetz verwenden indem du die ersten 2 terme in eine klammer nimmst! sonst richtig! super. wie sieht c) dann aus?

Student

2/3x(22/8x8/11) ?

super! bei der Bearbeitung musst du nur noch dazu schreiben welche Gesetze du bei den einzelnen Schritten benutzt hast. was wären die Gesetze bei c)

Student

Assoziativgesetz und Kommutativgesetz? Also zuerst Kommutativ und dann Assoziativ

Student
Student

Ich habe auch noch die d). bearbeitet

Student
Student

Ist das richtig?

c) ist richtig super!

d) stimmt aber du musst aufpassen dass du bei dem aufschrieb auch vermerkst welche Regel du verwendet hast

versuche nun nochmal alle Aufgaben wie im Beispiel aufzuschreiben und schicke mir ein Foto dann korrigier ich es dir :)

Student

bei der 2. Zeile in a) fehlen noch die Klammern. die Lösungen sind richtig. bei b) hat du noch die 1 bei 14 vergessen. pass auf dass du immer schön alle Klammern mitnimmst

Student

Vielen Vielen Dank! Ich habe ziemlich viel für die Arbeit zu lernen und das konnte ich nicht so gut!

Student

Könntest du/ können Sie mir noch bei etwas helfen? Auch in Mathe

Student
Student

Gibt es ein Trick wie ich die Zahlen in den Lücken herausfinde ? Bzw. Wie ich insgesamt diese Veränderungen herausfinden kann?

Gerne! Das ist alles Übung! und wenn du etwas nicht genau verstehst ist es am besten immer zu fragen. ich schau mir die nächste Aufgabe gleich an

meinst du nr.11

Student

Ja

du kannst dich fragen wenn das ergebnis wie in a) 5 ist und 8 dazu kam wie viel davor da gewesen ist. im Prinzip ist es also eine Gleichung mit rückwärts. wie viel war es am Anfang wenn du 8 dazu addiert hast und dann 5 als Ergebnis rauskommt

was dir helfen könnte ist ein zahlenstrahl

Student

Aber kann man das nicht irgendwie herausfinden, indem man eine Umkehraufgabe macht?

ja du kannst es dir als Gleichung aufschreiben wo x die gesuchte Zahl ist: x+8=5 kannst du das nach x auflösen?

Student

-8+5 ?

genau! bei Mathe ist es immer wichtig sauber zu schreiben. wenn du es ausschreibst solltest du also schreiben x= 5-8

kannst du die 2. bearbeiten? wie sieht hier die Gleichung aus? und was ist x?

Student

x=6-2 ?

Student

Und das ergibt dann 4

klasse!!!!

und c)?

Student

Da muss man beide Zahlen durch 7,1 teilen oder?

7.1 + x = 3.1

wie Reihenfolge bleibt immer gleich. dort wo ein Kästchen ist schreibst du x und die letzte zahl steht immer auf der rechten Seite der Gleichung

Student

ACHSO DANN ist das -7,1+3,1 und das ergibt-4

genau :D

wie sieht die nächste aus?

Student

Ich habe noch eine Frage woher weißt man ob man die Zahlen jetzt addieren muss oder subtrahieren?

da schreibst du immer erst ein + da sich das Vorzeichen in der Lösung ergibt

Student

Okay :)

Student

Ahm das nächste

Student

+4,1+x=-7,3

genau!

Student

Ist gleich -3,2

Student

Also gibt es jetzt ein Regel für diese Gleichungen? Die ich mir für die Arbeit merken kann?

richtig! super! genau die Regel wie du sie eben verwendet hast. kommt etwas mit diesen Pfeilen schreib es dir als Gleichung. sonst gibt es keine Tricks

Student

Yuhuuuu

Student

Haha ich freue mich grad mega

Student

Vielen Vielen Dank!

sehr gerne!! Ich wünsche dir viel Erfolg das schaffst du locker!

Student

Vielen Dank! Gibt es eine Möglichkeit wie ich dich/Sie wieder erreichen kann? Ich kenne ziemlich wenige Leute, die mir das so erklären, dass ich es auch verstehe..

oh je das weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. du kannst versuchen meinen Benutzernamen schnicow in deine Frage zu schreiben. wenn ich das finde kann ich es bearbeiten aber sonst ist der direkte Kontakt hier glaube ich nicht möglich :(

Student

:(

Student

Okay! Vielen Vielen Dank nochmal

Student

ABEEEER

Student

Ich hätte noch eine Frage :D

Student
Student

Geht die Nummer 12 genauso?

das hast du sehr gut erkannt! das geht genau gleich. a) -4+x=6

Student

Okay!

Student

Wie gehen eigentlich die Gleichungen mit Brüchen?

Student
Student
Student

Ich habe das jetzt so gemacht bin mir aber nicht sicher ob das richtig ist

der Rechenweg ist richtig! passt aber auf 1/4=0,25

Student

Und jetzt muss ich die Zahlen subtrahieren oder nicht?

genau der Rest stimmt altes :)

Student

Vielen vielen vielen x100 Dank! :D

Student

Ich glaube das wars eigentlich.

Student

Ich wünsche dir noch ein schönen Abend! Und danke nochmal. Ich glaube ohne deiner Hilfe hätte ich die Arbeit so verhauen ..

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)