Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Student

Warum wurde Ludwig der 16 hingerichtet

Student

Und ?

Andreas

französische revolution

Student

Ja

Andreas

weil man gegen die Monarchie und keinen König mehr wollte

Student

Geht's genauer

Student

??

Andreas

sondern eine Republik, wo die Menschen regieren und nicht ein Herrscher. Das hat sich radikalisiert. Zuerst hatte man ihn nur vom Thron geschmissen. Später hingerichtet

ET

Im Zuge der Französischen Revolution wurde er entmachtet und 1791 gezwungen, der Umwandlung von der absoluten in eine konstitutionelle Monarchie zuzustimmen, als deren Oberhaupt, nunmehr König der Franzosen, er fungierte. Er wurde 1792 abgesetzt, 1793 von den Revolutionären zum Tode verurteilt und durch die Guillotinehingerichtet.

Andreas

ja super kopiert

Andreas

man hatte angst, dass die Monarchie zurückkehrt. weil es gab ja noch immer Anhänger vom König. Daher hat man ihn getötet, damit er kein Problem mehr darstellt

Student

Seid ihr echte Menschen?

Andreas

ja

Andreas

ich schon

Andreas

Reicht die Info oder möchtest du mehr. Das dauert aber ein bisschen

ET

Ja

Student

Nein die reichen nicht es War nicht gut erklährt

Student

Erklärt **

Andreas

Also nach der Revolution gab es den Nationalkonvent. Der schaffte die Monarchie ab und setzte den König ab. Dem Land ging es vorher nicht gut. Viele Schulden schlechte Wirtschaft. Der Nationalkonvent gab Ludwig 16. die Schuld. Die Strafe war der Tod

Andreas

Verlorene Kriege usw. Der König hatte auch noch weiter Anhänger. Daher war es für die neue Regierung besser, ihn zu töten. Weil sonst könnte er ja vielleicht wieder König werden

Student

Ich dachte er wurde hingerichtet weil er heimlich in Briefen andere aus Europa bat Frankreich anzugreifen damit er seine macht zurück bekommt Und das kam raus deshalb

Andreas

Alle anderen Länder waren sowieso gegen die Revolution in Frankreich, da sie ja ihre eigene Ordnung gefährdeten. Aber es stimmt, er bat auch die anderen Länder.

Student

Also ist es richtig was ich sagte?

Andreas

nicht ganz.

Student

Hä das steht so im Geschichtsbuch

Student

Egal du hilfst mir nicht weiter Tschüss

Andreas

ja also er war nach 1789 noch dabei, aber nicht mehr so mächtig

Andreas

1792 erklärte Frankreich den Krieg an Österreich

Andreas

Es kam heraus, dass er das nutzen wollte um seine Macht zurückzubekommen4

Student

Ja mein ich doch

Andreas

ja aber deswegen wurde er nicht getötet.

Student

Doch das ist Hochverrat

Andreas

es geht um die Abschaffung der Monarchie und die Einsetzung der Republik

Andreas

da gabs radikale, die sagen, der König muss weg. so wie robespierre

Student

Oh egal ich vertraue Lieber mein Geschichtsbuch

Andreas

it 387 : 334 Stimmen sprach der Konvent ihn schuldig der „Verschwörung gegen die öffentliche Freiheit und die Sicherheit des gesamten Staates“ (la conspiration contre la liberté publique et la sûreté générale de l’État). Eine Aussetzung der Todesstrafe wurde mit 380 : 310 Stimmen abgelehnt

Student

Okeeeeeee

Andreas

Also es stimmt schon auch was du sagst. aber du musst verstehen, dass es nicht der einzige grund ist

Student

Ok

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum