Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geografie / Erde
Student

Was sind exogene & endogene Kräfte?

Einen Moment

Exogene Kräfte sind äußere Kräfte und wirken von außen auf die Erde ein. Es kommt zur Verformungen durch Sonne, Wind, Wasser, Eis, Temperaturen. Endogene Kräfte sind Prozesse aus dem Erdinneren. Es kommt zu Verspannungen der Erdoberfläche.

Steht auch in Google :)

Und hat es dir geholfen?

Als exogene Kräfte werden in der Geomorphologie Vorgänge bezeichnet, die auf die Erdoberfläche einwirken und zusammen mit den endogenen Kräften die Landschaftsformen gestalten. Exogene Kräfte sind beispielsweise Wind (Äolische Kraft), fließendes Wasser (Fluviale Kraft), Eis und Gletscher (Glaziale Kraft) und Meere (Marine Kraft). Exogene Kräfte wirken von außen auf die Erde ein. Gesteinsschichten werden in humiden Regionen durch chemische und in ariden Regionen durch physikalische Verwitterung abgetragen. Hierbei spielt häufig das Wasser eine wichtige Rolle.

Als endogene Kräfte werden in der Geomorphologie Vorgänge bezeichnet, die im Erdinneren und aus dem Erdinneren heraus und zusammen mit den exogenen Kräften die Landschaftsformen gestalten. Endogene Kräfte sind ursächlich für Faltengebirge sowie Erdbeben und Vulkanismus verantwortlich. Man nennt sie auch strukturformende Kräfte. Dabei spielen die Erdplatten und die Kontinentalverschiebung eine entscheidende Rolle. Die Erdplatten bewegen sich in drei verschiedenen Bewegungsrichtungen zueinander: Konstruktiv: Zwei Kontinentalplatten bewegen sich voneinander weg (Divergenz).Destruktiv: Zwei Platten bewegen sich aufeinander zu (Konvergenz).Konservativ: Die Lithosphärenplatten „gleiten“ aneinander vorbei (Transformstörung).

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)