Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Physik
Student

Weiß jemand woher die 0,35 & 0,335 kommen

In welchem Zusammenhang?

Student

Ich habe ein Foto geschickt

Student

Haben Sie es bekommen?

Nein

Student

Jesse und Anton fahren auf ihren Fahrrädern mit 36 km/h nebeneinander her. Anton hat ein Tourenrad mit 980 g schweren und 70 cm großen 28 Zoll felgen, Jesse dagegen ein Mountainbike mit 910 g schweren und 65 cm geoßen 26-Zoll Felgen. Berechne jeweils die Drehimpulse der Felgen

Student

Und jetzt habe ich in der Lösung 0,35m • 0,980 kg • 10 m/s

Student

Und meinde Frage ist woher kommen die 0,35?

0,35 ist der Radius des Rades.

Student

Wie rechnet man das aus ?

0.7/2

und 0,65/2

Soweit klar?

Wenn du sonst keine Fragen hast Aufgabe bitte schließen.

Student

Ja

Student

Wie würde die Rechnung mit der anderen Formel funktionieren?

Student

L=J•w

Student

Und nicht r•m•v

Student

Oder ist das dasselbe?

Ja, dass ist das gleiche nur umgestellt.

Student

Wie umgestellt können Sie mir das erklären?

Naja du setzt einfach die vorgegebenen Formeln für J und w ein und kürzt soweit es geht

Student

Ich vertehe das nichg ganz könnten sie es machen?

Student

Kann man die Zahlen nicht gleich in die Formel einsetzen?

Du hast in deinem Beispiel weder den Trägheitsmoment noch die Winkelbeschleunigung gegeben also nein.

Student

Könnten sie mir dann nur noch erklären, wie sie die Winkelbeschleunigung ausgerechnet haben?

Du musst mit dem arbeiten was du gegeben hast und das ist die Geschwindigkeit, die Masse und die Größe des Rades. Somit musst du halt die Formeln einsetzen und dann kannst du mit der Formel arbeiten.

Student

Weil ich sehe diese Zeichen zum ersten Mal

Du brauchst die Winkelgeschwindigkeit als solche nicht berechnen sondern einfach nur einsetzen und dann kürzt sich das raus.

r steht für Radius, m steht für Masse und v für Geschwindigkeit.

Student

Ja aber ich verstehe diese Zeichen rechts nicht

Student

r hoch 2 dm

J steht für den Trägheitsmoment und w für Winkelgeschwindigkeit.

Student

Was ist dm

Student

Und dieses komische f

Das bedeutet du musst nach m intigrieren, das wirst du wahrscheinlich noch nicht gehabt haben in der Schule. also vernachlässige das soweit und nehme es so als gegeben an

Integration werdet ihr dann später noch in Mathe haben.

Student

Hmm hättesn Sie vielleicht ein einfacheres Beispiel für den Drehimpuls

Student

Und könnten es mit mir rechnen

Ja einen Moment

Student

Ein Beispiel womit ich die L=J•w verwenden kann

Student

Denn wir haben bis jetzt nicht anders umgerechnet

Wie genau meinst du das? ihr habt immer mit J*w gerechnet?

oder mit r*m*v?

Student

Bzw ich habe morgen ein Referat und ich habe das Thema bekommen und wir haben uns zuvor noch nie damit auseinandergesetzt

Student

Und im Buch steht nur J*w

Student

Also könnten Sie mIR ein Beispiel geben, bei dem ich nur diese Formel anweden muss?

Student

Bitte

Ja kurzen Moment

Student

Haben Sie eh nicht auf mich vergessen .... Tut mir wirklich leid wenn ich so ausdringlich bin aber ich habe echt das Pech das Thema zu bekommen, dass ich so garnicht verstehe

Student

Und Sie sind gerade sie einzige die mir Helfen kann

Also ein Windrad dreht sich. Die Rotorenblätter drehen sich mit einer Winkelgeschwindigkeit von 6 500 km/h. Die Rotorenblätter haben eine sog. Trägheit von 10 000 000 kgm². Berechnen Sie den Drehimpuls

Wäre ein Beispiel.

Student

Und wie würde das Gehen?

Jetzt einfach einsetzen also L=6 500 km/h * 10 000 000 kgm²

Student

Muss ich die km/h nicht in m/s oder do umeandeln?

Wäre ziemlich praktisch ja ;)

Student

Und die kgm hoch 2

Student

?

Student

Muss ich die auch umwandeln?

Student

Oder nicht ?

Da brauchst du nichts ändern wenn du km/h in m/s umgerechnet hast

Student

Das heißt nur die km/h umwandeln

Student

In m/s sonst nichts nichts?

Genau und dann einfach ausrechnen

Student

Danke vielen vielen Mals

Student

Und das Ergebnis ist in welcher Einheit?

Student

Kg •quadramtmeter durch sekunde?

Student

Oder pro sekunde

Es war ein kleiner Fehler in der Aufgabe die Winkelgeschwindigkeit wird in 1/h angegeben nicht in km/h.

Student

Ich verstehe nicht ?

Student

Wie kann es 1/h sein

Die eigentliche Aufgabe müsste eigentlich so lauten :

Student

Können sie es mir einfach aufschreiben

Also ein Windrad dreht sich. Die Rotorenblätter drehen sich mit einer Winkelgeschwindigkeit von 1,8 1/s. Die Rotorenblätter haben eine sog. Trägheit von 10 000 000 kgm². Berechnen Sie den Drehimpuls

Entschuldige bitte es ist schon etwas spät da ist mir dieser Fehler unterlaufen.

Student

Könnten sie mir bitte nur noch den richtigen Lösungsweg aufschreiben

Ja sofort

Student

Bitte dann lasse ich sie auch in Ruhe

Student

Tut mir wirklich leid

Das wäre die Lösung für diese Aufgabe

Student

Was heißt eigentlich 1/ s?

Student

Und 🙏🏻

Student

Dannkee

1,8 Drehungen die Sekunde

So wird es dann gelesen

Student

Ahja danke nochmal

Mehr anzeigen

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Zahle nur, wenn du bestehst!

Nachhilfe mit Durchkomm-Garantie

  • Nur erfahrene Lehrer
  • Alle Fächer
  • Gratis Probestunde

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)