Hausaufgaben-Lösungen
von Experten
Aktuelle Frage Geschichte
Student

Wie ist feudalen Ständegesellschaft zur Klassengesellschaft gekommen?

Janofant

Die verschiedenen Stände verloren an Bedeutung und durch die Industrialisierung gab es wenige reiche Unternehmer die alles günstiger herstellen konnten. Bauern etc konnten so nicht mehr konkurrieren und alle Arbeiter waren dort angestellt - das war dann die Klassengesellschaft.

Student

Also auch in der Schweiz?

Nana

Der Unterschied zwischen der feudalen Ständegesellschaft und der Klassengesellschaft war vor allem, dass man in der Ständegesellschaft nicht von einem Stand in den anderen wechseln konnte. Wenn Du im Mittelalter als Bauer geboren wurdest, bliebst Du immer ein Bauer. Bei den Klassen war das anders. Man war Bauer, ging in die Stadt in eine Fabrik, wurde dort zum Arbeiter und konnte mit Glück aufsteigen und ein halbwegs wohlhabender Bürger werden. Und wohlhabende Bürger, die durch ihr Unternehmen reich wurden, konnten geadelt werden und so ebenfalls in eine andere Klasse aufsteigen.

Janofant

Und durch die genannte Industrialisierung wurden die Stände eben „aufgelöst“

Mehr anzeigen
  • Antworten von echten Menschen
  • Innerhalb von 5 Minuten
  • 24/7
  • Privatunterricht und Gruppenkurse
  • Nur geprüfte & erfahrene Experten
  • Sofort, 24/7 Zugriff & in allen Fächern
  • Moderner Online-Meetingraum

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)