• Frage zu diesem Foto:

    Hallo. Für die Gleichung der Parabel: Zuerst nimmst du deren allgemeine form y = a*x^2 + b*x + c. Insgesamt kannste 3 punkte aus der grafik ablesen: (-4|1), (0,5) und (4|1). Der Flächeninhalt ist das Integral der Funktion innerhalb der Grenzen x = -4 bis x=4.

    Antworten:
    45
    Teilnehmer:
    2
  • Verstehe hier die Gleichung nicht... folgende Aufgabe: Aufgabe b). Die Lösung soll das sein:.

    In der Lösung wird die Fläche in der Mitte unterteilt und dann mit 2 multipliziert da sie symmetrisch ist .

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    3
  • Die Aufgabe 6 .

    Die durchschnittliche Änderungsrate entspricht der Sekantensteigung durch diese beiden Punkte. Du musst also nur die Differenz der y-Werte durch die Differenz der x-Werte teilen, um auf diese Änderungsrate zu kommen. Du gehst im Prinzip vor, als würdest du durch die beiden Punkte eine Gerade legen und müsstest deren Steigung ...

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Wie löse ich diese Beispiele? Beim Zweiten würde ich einfach einsetzten... aber ich bin mir nicht sicher

    Beim ersten Beispiel geht es darum zu erkennen dass es eigentlich zweiteilig ist...

    Antworten:
    82
    Teilnehmer:
    3
  • Frage zu diesem Foto:

    Deine Frag. Hast du einen Taschenrechner, der Funktionen zeichnen kann? Gib mal die erste Gleichung ein und schick ein Foto von dem Ergebnis. Dann kann ich es dir leichter erklären

    Antworten:
    87
    Teilnehmer:
    4
  • Funktionen

    Bei AUfgabe a bestimmst du die allgemeine Gleichung der quadrtischen Funktion f(x)=ax^2+bx+c und drei Punkte. f(-4)=1 f(0)=3 f(4)=1. Damit hast du a,b,c. Inhalt der schraffierten Fläche ist dann das Integral von -4 bis +4 von der Funktion die du im 1 Teil bestimmt hast.

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    3
  • Wie stelle ich zu einem gegebenen Graphen eine Funktionsgleichung auf?

    ich weis die Antwort leider nicht frag remanden anderen.

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    3
  • Kann einer bitte e) Aufgabe erklären .

    Naja, einfach die pq Formel anwenden x1/2=8+-wurzel aus (64-63). Dann ist x1=8+1=9 und x2=8-1=7

    Antworten:
    3
    Teilnehmer:
    2
  • 6.13 a) am besten welche oberen und welche unteren Grenzen für die Integralrechnung haben wir da?

    die Schnittpunkte der Funktionen. Um die Schnittpunkte zu berechnen musst du die beiden funktionen gleichsetzten und nach x unformen. alles klar. Hausaufgaben für morgen? :D

    Antworten:
    38
    Teilnehmer:
    2
  • Wie löse ich gleichungen.

    Hast du ein konkretes Bsp ? Was musst du hier genau machen ? Die konkrete Fragestellung ? Nullstellen berechnen ? Oder zeichnen ? Was genau ? Mit der Lösungsformel .

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Analyse  Fragen stöbern
  • Frage zu diesem Foto:

    ein Beispiel zur Vorgehensweise: a) du kannst die beiden Wurzeln zusammenfassen -> 5*8 = 40 also ist gesucht die 40. Wurzel von a hoch 10 Wurzel kannst du auch immer umschreiben. Du nimmst einfach die Zahl und schreibst sie im Nenner des Exponenten hier: a^(10/40) Man erkennt, dass man 10/40 zu 1/4 kürzen kann übrig bleibt ...

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • Ich kapier das Bruchrechnen nicht .

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    4
  • Potenzen. Wo sehe ich die antwort?

    wo sehe ich die Frage?

    Antworten:
    186
    Teilnehmer:
    4
  • 1 3/5.

    Was ist die Frage ? 1*3/5 = 3/5. Einfach den Nenner mit der Zahl multiplizieren . 1*3=3.

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    3
  • 4a+2(-6a-3b)=-8a-6b . Hab ich die Aufgabe richtig gerechnet?

    Das ist richtig aufgelöst ja .

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    5
  • Ich kann die nr .4 nichh also ich kann Brüche multiplizieren aber das kürzen fällt mir sehr schwer und bei nr.4 muss ich halt erstmal kürzen und dann kann ich erste die Brüche multiplizieren

    gemeinsame teiler von zähler und nenner suchen. 12 = 4mal3. also kürzt sich die 4. 11/12 * 4/7 = (11/4*3( * 4/7 = 11/3*1/7 = 11/21.

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • kann mir jemand helfen? ich versteh das alles nicht :-(.

    1111a: du multiplizierst zähler und nenner mit √7 dann hast du xy√7/(√7*√7)=√7xy/7. dann hast du keine wurzel mehr im nenner nur noch die 7. erweitern bedeutet mit 1 zu multiplizieren, da ja √7/√7=1. über xy brauchst du keine wurzel.

    Antworten:
    78
    Teilnehmer:
    2
  • Wie stellt man fest ob es eine behebbare Lücke ist oder eine polstelle? Das mit der Linearfaktorzerlegung ist klar aber was sagt dann f* aus ? Beispielsweise da .

    EIne behebbare Lücke liegt immer dann vor, wenn im Zähler und im Nenner die gleiche Nullstelle, also der gleiche Linearfaktor vorkommt, so dass du diesen herauskürzen kannst. In die Funktion kannst du jetzt deinen x-Wert der hebbaren Lücke einsetzen und bekommst so den zugehörigen y-Wert der hebbaren Lücke raus. Ja genau, ...

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    2
  • Hallo, ich soll die lösungsmenge mittels faktorisieren ermitteln... Komm nicht weiter :-( Bsp. 8.018

    Kein Problem. Hier ist gemeint, dass du immer die Variable herausheben, bzw die Formel in Form von Faktoren aufschreiben kannst, um die Nullstellen herauszulesen. a) x^2 - 3x = 0 <=> x* (x - 3) = 0 => x_1 = 0; x_2 = 3. Ja. Genau.

    Antworten:
    108
    Teilnehmer:
    3
  • Anfrage - Mathe

    Welche Aufgabe? Addieren : Zähler addieren, Nenner bleiben gleich . Multiplizieren : Zähler mal Zähler und Nenner mal Nenner .

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Brüche  Fragen stöbern
  • Kann mir wer bei der Ableitung von f (t) helfen?

    Hast du schon einen Vorschlag? Das dürfen wir leider nicht. Es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten. Entweder du schreibst das ganze als Produkt. Also 54 mal den Nenner hoch -1 oder du lässt das so stehen und leitest das dann mit der Produktregel ab. Sorry, ich mein natürlich die Quotientenregel. Wenn deine Funktion so aussieht:. ...

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    2
  • Ich schreibe nächste Woche einen Mathetest und habe die Regeln der Ableitungen noch nicht so recht verstanden... Außerdem habe ich keine Ahnung, wie ich Sinus, Kosinus und Tangens ableite. Die Grundregeln, also das n^x= n*x^n-1 ist. Jedoch verstehe ich einfach die Regeln (Kettenregel usw) nicht. Kann das einer bitte erklären? ...

    Bei Sinus und Kosinus musst du die Ableitung auswendig lernen, die ist sehr schwierig herzuleiten. sin(x) -> cos(x) cos(x) -> -sin(x) Die Ableitung vom Tangens kannst du darüber herleiten, dass tan(x)=sin(x)/cos(x) ist (Quotientenregel). Das sind aber auch ein paar Zeilen Rechnung, ich empfehle auswendig lernen. tan(x) ...

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    2
  • Frage zu diesem Foto:

    was genau ist denn deine Frage? zu a) Die Asymptote ist eine Funktion, an die sich die Funktion annähert. Um die Asymptote zuermitteln kannst du ein Grenzwertverfahren durch führen. Weisst du wie das geht?

    Antworten:
    174
    Teilnehmer:
    2
  • Ich kenne mich nicht so gut aus und brauche Hilfe .

    Wobei genau kann man dir denn helfen? Die Summenregel beduetet einfach, dass du, wenn du eine Summe von Funktionen hast, jede ganz normal für sich ableiten darfst. Also wenn zum Beispiel f(x)=x^2+x ist, dann ist die Ableitung davon f'(x)=2x+1 Hm ja, du hast ja die Regeln vor dir liegen... Kannst du sagen, was genau du da ...

    Antworten:
    17
    Teilnehmer:
    2
  • 1 Ableitung bilden .

    Hochzahl um 1 vermindern davor schreiben. Schicke ein bsp dann ist es verständlicher 3x^2*2x .

    Antworten:
    21
    Teilnehmer:
    5
  • Ich komm mit meiner Hausaufgabe überhaupt nicht klar. Ich weiß nicht mal, wie ich die erste Ableitung bilden soll. Kann mir bitte jemand helfen?

    Schick mal die Aufgabe bitte.

    Antworten:
    40
    Teilnehmer:
    3
  • Wie funktioniert Integrieren?

    Die Fläche unter dem Graphen summieren.

    Antworten:
    12
    Teilnehmer:
    4
  • Ich verstehe nicht wie mann das herausheben muss .

    Was genau sollst du denn machen? Verstehst du nicht, wie man auf y‘ kommt? Auf y oder y‘ ?! Dafür verwendest du die Produktregel :) Die besagt, dass f‘(x)= u*v‘+u‘*v Ist :) D.h du bestimmst erstmal u und v In der Ausgangsfunktion U wäre zb 3x Und v wäre e^x U=3x V= e^x Dann bestimmst du die Ableitungen von jedem Also ...

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    2
  • a) ist klar. Aber ich weiß nicht wie ich bei b) vorgehen soll

    Also du hast (u*v)'/u*v. Beim oberen wendest du jetzt die Produktregel an, dann kannst du jeweils über oder vielleicht wegkürzen und hast das was da steht.

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    2
  • Wann muss man produktregel und Quotientenregel anwenden?

    Wenn du eine Funktion der Form f(x)*g(x) ableiten möchtest verwende die Produktregel . ZB 3x^2*x. Wenn du eine Funktion der Form f(x)/g(x) ableiten möchtest verwende die quotientenregel. Zb sin(x)/4x.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Differentialrechnung  Fragen stöbern
  • Wie berechne ich den Flächeninhalt eines Rechtwinkeligen Dreiecks.

    a * h / 2.

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    3
  • Was kann man mit Hilfe von sin cos und tan im rechtwinkligen Dreieck alles berechnen und wie lauten die Formeln dafür? Hey.

    Sinus, cosinus und Tangens beschreiben die Verhältnisse der Seitenlängen und Winkel in einem rechtwinkeligen Dreieck. Sinus(winkel) = Gegenkathete/Hypothenuse Cosinus(winkel) = Ankathete/Hypothenuse Tangens(winkel) = Gegenkathete/Ankathete. Eine Eselsbrücke ist zB gegenan gegenan, indem man sich einfach die Reihenfolge ...

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    3
  • Wie lautet die Formel für die Matnelfläche einer Pyramide mit dreieckiger Grundfläche?

    Du musst einfach alle Seitenflächen addieren . Sind a und b zwei Seitenlängen der Grundfläche und ist die Grundfläche rechtwinklig ?

    Antworten:
    12
    Teilnehmer:
    3
  • 3c+4. wie geht das?

    Bei Aufgabe 4 kannst du 2 Gerade die je 6,4 cm lang sind senkrecht zueinander kreuzen. Die Grade müssen sich in ihrer Mitte schneiden. Dann brauchst du nur noch die 4 Eckpunkte verbinden und es sollte ein Quadrat rauskommen. Be Aufgabe 3c ist es am Besten mit dem 90° Winkel anfangen, Eine der Katheten ist dann auf 4cm zu ...

    Antworten:
    23
    Teilnehmer:
    2
  • Was sind Funktionen und wie rechne ich damot.

    Eine Funktion ist eine zuordnung der Werte den x- und y-Achsen Jedem Punkt auf der x-Achse entspricht NUR EIN Wert der Funktion. Das selbe mit der y-Achse. Funktionsgleichung einer Geraden Eine Gerade hat die Gleichung y = k.x +d. d bezeichnet den Abschnitt auf der y-Achse (kurz Achsenabschnitt). k ist die Steigung der ...

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    3
  • Kann mir jemand bei der Aufgabe helfen ?

    zeichne über dem auto waagerecht eine linie von der rechten ecke senkrecht zur gegenüberliegenden wand, dann kannst du pythagoras anwenden.

    Antworten:
    12
    Teilnehmer:
    3
  • wie lautet der Satz des Pythagoras und was bedeutet das .

    In einem rechtwinkligen Dreieck ist die Summe der Katheten-Quadrate gleich dem Quadrat der Hypotenuse. Den meisten Menschen hierzulande ist derSatz des Pythagoras in der Form der Gleichung a² + b² = c² geläufig hast du noch eine frage? ansonsten kannst du die frage oben rechts mit dem haken schließen.

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    2
  • Ein rechtwinkliges Dreieck hat gleichlange Katheten mit einer Länge von 5cm. a.) Berechne die Länge der Hypothenuse. b.) Berechne den Umfang und den Flächeninhalt des Dreiecks.

    a) 5^2+5^2=50 wurzel aus 50= 7,07cm. b) U=5cm+5cm+7,07cm=17,07 cm. A= 5cm×5cm÷2=12,5cm^2. Hi, es wäre gut, wenn du die Frage abschließen würdest, da sie fertig beantwortet ist :).

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • Wie rechne ich den Satz des Pythagoras aus?

    a^2+b^2=c^2.

    Antworten:
    17
    Teilnehmer:
    3
  • Kann mir jemand den Satz des Phytagoras erklären?

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Dreiecke  Fragen stöbern
  • maßstab

    👍👍 das kuvert zeichnen (ist ein rechteck). 1:2 heißt das dass neue um die Hällfte kleiner ist. a=7.4 b=5.25

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Was ist der Maßstab?

    du musst Einheiten zu Erst einmal angleichen. 78cm = 0,00078km jetz musst du beides ins Verhältnis stellen: 390/0,00078 = 500.000. daraus ergibt sich ein Verhältnis von 1:500000

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • Kann mir jemand erklären wie das mit dem Maßstab geht 😰.

    wenn ein maßstab gegeben ist, das kennst du das verhätnis wieviel größer oder kleiner etwas sein soll. wenn du also ein auto hast, dass 4m lang ist. und maßstab 1:4. dann einfach 4m*1/4=1m.

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    2
  • maßstab ich brauch die formeln zum berechnen.

    Was ist genau deine Aufgabe?

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    3
  • Wie geht die Aufgabe 7?

    du rechnest den Flächeninhalt der Flächen des Nistkästchen aus. Danach teilst du 5m^2 durch den Flächeninhalt. Dadurch bekommst du raus, wie viele Nistkästchen du bekommen könntest

    Antworten:
    22
    Teilnehmer:
    3
  • Ich habe eine Frage ich versthe die Nummer 765 nicht bitte können Sie mir die erklären.die textaufgabe.

    der flächeninhalt berechnet sich mit A=a^2 dadurch kannst du zuerst a berechnen . sry falsch.. du brauchst ja a du musst also mit dem Umfang anfangen.. wenn du 356,20: 6,5 rechnest... dann weist du wie viel meter zaun gebaut wurde.. dazu musst du noch die breite des eingangstors dazurechnen.. und schon hast du den Umfang.. ...

    Antworten:
    39
    Teilnehmer:
    2
  • Nunmer a ich kanns nicht. Könnt ihr mir bitte helfen ich kanns nicht nur diede kleine a und zeichen das wars bitte.

    Maßstab 1:10 bedeuted, dass 1cm in der Zeichnung 10cm in Wirklichkeit sind :) . D.h eine Leiste ist in Wirklichkeit 120cm, in der Zeichnung also 12cm lang. 80cm wären in der Zeichnung 8cm. Die querlatte ist dann 3cm drunter Du weißt doch wie ein Drache aussieht?

    Antworten:
    34
    Teilnehmer:
    2
  • ich brauch Hilfe!

    1cm beträgt 1000cm in Wirklichkeit . Also sind 10cm 10000cm . Das sind also 100m.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • Brauche Hilfe bei 933 b).

    Kannst du das Dreieck zeichnen? achso hast du die entfernung schon abgemessen in cm? du musst jede angabe durch 50 teilen, also wird aus 6,45 m --> 12,90 cm.

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    2
  • die spitzen zweier strommasten sollen durch ein kabel verbunden werden.die masten sind 25m b.z.w 10m hoch und stehen 50m voneinander entfernt.wähle 1cm für 5m und zeichne.wie lang muss der kabel mindestens sein? ok . hilfe. kann mir irgendjemand helfen.

    Hallo! Du sollst eine Skizze davon erstellen. Da die Längen in Meter etwas zu groß für ein Blatt sind, sollst du den angegebenen Maßstab verwenden 1cm in deiner Zeichung sollen in Wirklichkeit 5 Meter sein. Du sollst, deiner Angabe nach, die Länge des Kabels aus der Zeichnung bestimmen. Moment.

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Einheiten  Fragen stöbern
  • brauche bitte dringend Hilfe bei folgender Aufgabe f(x)=-1/15x^3+2/5x^2+1/15.

    Bei welcher Teilaufgabe hängt es denn? ok als fangen wir einfach mal mit der oben in der Mitte an wo man 3 in die Ableitung setzen soll. kannst du die Ableitung bilden? Die Ableitung stimmt und du musst jetzt nur 3 für x einsetzen. Gleich 0 setzen machst du nur um eine Extremstelle zu bestimmen Als Ergebnis sollte 0,6 rauskommen ...

    Antworten:
    166
    Teilnehmer:
    2
  • Wie guck ich ob es stetig oder diff'bar ist?

    stetig ist eine Funktion wenn ihr Graph keine Sprünge macht. eigentlich untersucht man Stetigkeit anders, mit dem sogenannten Epsilon Delta Kriterium oder dem Folgenkriterium aber das ist ja gar nicht Teil der Aufgabe hier. außerdem ist zum Beispiel 1/x stetig und differenzierbar obwohl der Graph einen Sprung macht in der ...

    Antworten:
    27
    Teilnehmer:
    2
  • ich kenn mich nicht in diese beispiel aus ich hoffe das mir wer hilft.

    Kannst du das bitte nochmal fotografieren. Lässt sich schwer erkennen oh danke. noch nicht bemerkt dass das inzwischen möglich ist. sry stetig bedeutet, dass beide Funktionen in 3 denselben Wert haben. Das heißt du setzt die Funktionen gleich und für x=3 ein. Damit kannst du a berechnen 2*3²-9/3=3a 18-3=3a a=5.

    Antworten:
    51
    Teilnehmer:
    2
  • Hall zusammen ... ich hätte da eine kleine Frage :-) ... ich soll die Stetigkeit einer Funktion f(x)=x^2+1 an der Stelle x0=1 zeigen ... wie geht das? Hilfe, Hilfe!

    Einerseits kann man es durch plotten der quadratischen Funktion zeigen dass die Funktion stetig ist, oder man bildet den Grenzwert der Funktion für lim_(x-->x0) f(x)=f(x0) Falls diese Bedingunf erfüllt ist, dann ist die Funktion an der Stelle stetig!

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    4
  • Wie berechnet man, dass der Graph keinen Knick hat?

    Du kannst die steigung des Grafen kurz vor und kurz nach x= 1 errechnen .

    Antworten:
    12
    Teilnehmer:
    3
  • Was versteht man unter Stetigkeit und was Differenzierbarkeit?

    Stetigkeit beudetet, die Funktion besitzt keine Sprünge, also du kannst sie sozusagen mit einem Zug zeichnen. Differenzierbar bedeudet du kannst einen beliebigen Punkt nehmen und idie Stelle der Funktion durch eine Gerade zu approcimieren. Du berechnest also die Steigung der Funktion. Jede an einer Stelle differenzierbare ...

    Antworten:
    25
    Teilnehmer:
    3
  • Funktionsgraph

    Was ist dein Anliegen?

    Antworten:
    58
    Teilnehmer:
    3
  • Eine Ganzrationale Funktion 4. Grades verläuft durch den Punkt (-2|4) und besitzt im Ursprung des Koordinatensystem ein relatives Minimum. Die Steigung ihrer Tagen an der Nullstelle x= -1 und beträgt 3 Bedingungen; f (-2)= 4 f'(0)=0 f'(-1)=3 sind die Bedingungen richtig oder gibt es noch welche? ihrer Tagente*.

    die Bedingungen sind richtig, soweit ich sehe. aber. Minimum bedeutet zum Beispiel noch, dass: f''(0) > 0 ist. ich bin mir nicht sicher, ob im Text noch etwas von Nullstelle bei -1 steht?

    Antworten:
    22
    Teilnehmer:
    2
  • Hier muss ich Aussagen begründen und ich bin nicht wirklich gut darin. Kann mir bitte jemand helfen? Ich glaube, dass a) wahr ist.

    ja du hast recht a ist wahr. denn die ableitung gibt die Steigung der Funktion in jedem einzelnen punkt wieder.. wenn sie also nur positive werte hat bedeutet es, dass die steigung immer positiv ist und somit steigt die Funktion im gesamten intervall richtig. richtig.. denn die Verschiebung entlang der y-achse wird ...

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    2
  • Wie berechne ich hier den Grenzwert? Also die lokale Änderungsrate.

    die lokale Änderungsrate (Steigung) erhälst du, wenn du x0 in die erste Ableitung einsetzt.

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Funktionen  Fragen stöbern
  • brauche Hilfe bei nr. 17 a) ist dringend.

    Wie berechnet man normalerweise den Flächeninhalt für ein Rechteck? Ja genau, hier kannst du auch länge mal breite rechnen, nir hast du andere Buchstaben. Der Umfang ist die Summe aller Seiten. Der Umfang ist 2y + 2z.

    Antworten:
    18
    Teilnehmer:
    3
  • Der Mantel eines Zylinders beträgt 150 cm hoch 2 und seine Höhe 10cm. Berechne den Radius Eine Regentonne hat einen innendurchmesser von 70cm und eine innenhöhe von 1,20m. a.) wieviel Liter Wasser enthält die Tonne, wenn sie zu 60% gefüllt ist? b.) wie hoch steht das Wasser, wenn 350l in der Tonne sind?

    Mantelfläche M=(pi*r^2)*h. M und h gegeben. Also die Formel nach r auflösen und einsetzen der werte r=wurzel aus (M/(pi*h)). Sorry die Formel ist falsch!!! Mantelfläche ist M=2*pi*r*h

    Antworten:
    16
    Teilnehmer:
    3
  • Ich bräuchte die Lösung zu 5.

    Die Oberfläche eines Kreiszylinders setzt sich aus zwei Kreisen (Grund- und Deckfläche) und der Mantelfläche zusammen. Die Fläche eines Kreises berechnet sich zu pi*r^2 oder pi*d^2/4. Wenn wir also zwei Kreise haben, dann müssen wir diesen Flächeninhalt mit 2 multiplizieren und erhalten pi*d^2/2 (also den ersten Teil deiner ...

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    2
  • Ich brauche formeln für körper zylinder prisma pyramide usw. Ich bin wichtiger.

    Für dreidimensionale Körper die in eine Rtung symmetrisch sind, gilt immer Grundfläche*höhe. bei der PYramide G*h/3. Grundflächen sind qudrate, rechtecke, dreiecke, kreise, trapeze. die haben jeweils ihre eigenen Formeln.

    Antworten:
    14
    Teilnehmer:
    2
  • Was ist ein Prisma und wie rechnet man das.

    Ein Prisma ist ein dreidimensionales Gebilde, das an jeder stelle die gleiche Querschnitt hat Deshalb berechnet man das Volumen auch immer indem man den Inhalt der Grundfläche mit der Höhe multipliziert. Ein Zylinder ist ein Prisma (Querschnittsfläche ist der Kreis) Würfel, Quader etc. auch Eine Pyramide ist kein Prisma ...

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    2
  • Wie komme ich auf das Kegelvolumen? Also ich hätte einfach die Fläche eines Kreises integriert, aber anscheinend ist das falsch. Es soll denk ich mit dem Strahlensatz gehen, aber wie genau?

    Du musst über eine Gerade das Volumenintegral von 0 bis h ausrechnen. Die Gerade lautet y=r/h*x.

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    3
  • Wie kann ich den Neigungswinkel zwischen zwei Punkten berechnen .

    konkretes Beispiel?

    Antworten:
    52
    Teilnehmer:
    3
  • Spiegeln

    Woran musst du spiegeln? Könntest du ein Foto von der Angabe schicken?

    Antworten:
    21
    Teilnehmer:
    3
  • Ist eine Raute ein Trapez?

    Doppelte Frage, bitte schließen. Ein Trapez ist ein Viereck, bei dem zwei gegenüberliegende Seiten parallel zueinander sind. In einer Raute sind gegenüberliegende Winkel immer gleich groß. Jede Raute ist immer auch ein Trapez. Aber umgekehrt nicht. Bei einem Rechteck sind alle Winkel rechte Winkel. Ein symmetrisches ...

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    2
  • Also das ist keine hausaufgabe aber ich will wissen was der unterschied zwischen (quader und rechteck) , (quadrat und würfel) und (würfel und quader) ist .

    Ein Quader ist ein Körper, also ein dreidimensionales Gebilde (zum Beispiel hat ein Schrank oder ein geschlossenes Buch die Form eines Quaders). Ein Quader besitzt sechs Seitenflächen. Diese Flächen sind Rechtecke. Beim Würfel und Quadrat ist es genauso: Ein Würfel ist ein Körper und zwar ein spezieller Quader, nämlich ...

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Geometrie  Fragen stöbern
  • Hallo kann mir da jemand Helfen Lineare Funktionen a) Zeichnen Sie die Funktion y=1/2x+4 ohne Aufstellen einer Wertetabelle und berechnen Sie ihre Nullstelle. b) Ermittleln Sie die Funktionsgleichung durch die Punkte A (—6/3) und B(3/—9) rechnerisch. c) Berechnen Sie den Schnittpunkt der Geraden g1: y=3/2x−1 und g2: y=−7/4x+12 ...

    a) Es ist eine Gerade mit Höhe d=4 (also geht durch die y Achse bei 4) und einer Steigung von 1/2. Damit kannst du sie zeichnen, ohne eine wertetabelle erstellen zu müssen.

    Antworten:
    113
    Teilnehmer:
    4
  • Kennt möglicherweise jemand den Lösungsweg. Was benötige ich genau, damit ich diese Aufgabe lösen kann?

    Kostenfunktion Formel: K = KF + kv × MENGE. mit: K: Gesamtkosten. KF: Fixkosten. kv: Variable Kosten je Stück MENGE: Ausbringungsmenge (z.B. Stückzahl) Einfach alles einsetzen :) Hilft dir das weiter? :)

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    3
  • Wäre nett wenn mir jemand diese Aufgabe lösen würde.

    Rücksubstitution. x3=? Schau die 3te Glg an.

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    3
  • Thema:Lineare Gleichung mit zwei Variablen Die Differenz zwischen zwei Zahlen lautet 63.Ein Drittel der ersten Zahl ist um 4 kleiner als das Doppelte der zweiten Zahl. Wie lauten die zwei Zahlen?

    X-y=63 1/3x+4=2y .

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    3
  • Bitte helft mir bei Nummer 18 Ich habe die Funktion schon eingezeichnet (blau).

    kannst du sie auch schicken?

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    3
  • kann mir jemand verständlich erklären wie ich bei 6. vorgehen muss?

    du Stellst ein lineares Gleichungssystem auf, als 3x4 Matrix, falls dir das was sagt. in die erste Zeile schreibst du: Eisenanteil_A*x1 + Eisenanteil_B*x2 + Eisenanteil_C*x3 = Gesamtwiderstand, also 0,72 die anderen beiden Zeilen machst du genau so, diesmal für die anderen Metalle und wieder in der gleichen Reihenfolge ...

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • Hallo. Ich habe eine Frage: Wie bestimmt man zeichnerisch und rechnerisch eines Gleichungssystem?

    Du meinst wohl die Lösung eines Gleichungssystem oder musst du ein Gleichungssystem aufstellen?

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    3
  • Kann mir jemand vielleicht Übungen zu Lineare Gleichungssysteme mit 3 Variablen geben, da ich morgen eine Lernzielkontrolle habe und ich keine gute Übungen im Internet finde?🤔 Und ich schon alle Übungen im Buch gemacht habe.

    ja schicke ich dir, einen moemnt. x=3 y=2 z=1 beim 1.

    Antworten:
    13
    Teilnehmer:
    2
  • wie berechne ich Aufgabe 2?

    Du musst beide nach y umstellen, um es zeichnen zu können.

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    3
  • kann mir irgentjemand sagen wie man die Matrix mit den n's ausrechnet?

    stell dir ein Gleichungssystem. Also 570 = 8n1 + 25n2 + 12*2n1. und die zweite Zeile genauso. verstehst du, wie ich das aufgestellt habe?

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Gleichungen  Fragen stöbern
  • Was ist der Unterschied zwischen der Obersumme und der Untersumme? ?

    Der Flächeninhalt der Rectecke heißt Unter=U(n) -bzw. Obersumme=O(n). Je feiner die Unterstellung ist, desto größer also n ist, umso nähert sich der Flächeninhalt der Rechtecke an den tatsächlichen Flächeninhalt an. Man kann beweisen, dass bei einer stetigen Funktion f der Grenzwert von Unter- und Obersumme der Fläche unter ...

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    2
  • wie kann ich ober und untersumme berechnen in b und c.

    B) Zerlege einfach das Intervall [0,1] in 8 gleichgroße Teile. Wo müssen dafür die Stellen xizum Teilen seien? C) Du wirst in b) 9 Stützstellen erhalten. Jede Stützstellen hat einen dazugehörigen Funktionswert. Bildest du die Untersumme, fängst du bei der ersten Stützstellen an (in diesem Fall 0) und rechnest für alle ...

    Antworten:
    47
    Teilnehmer:
    2
  • Frage zu diesem Foto:

    Welches. Integrieren kannst du? Unter- und Obersummen?

    Antworten:
    69
    Teilnehmer:
    3
  • Zum blauen Pfeil die stammfunktion ermitteln . Meine ist die rote aber wenn ich das in den Rechner eingebe mit den integralen 1 und 3 funktioniert das nicht .

    Das Integral funktioniert so nicht. Multiplizieren aus oder verwende die Formel der partiellen Integration. ds. Das ausmultiplizieren ist einfacher! viel einfacher!

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    2
  • Ich soll die Obersumme zur Normalparabel für n=4 im Intervall 0;2 ausrechnen, wie muss ich das machen?

    Ich habs die hier mal aufgezeichnet. Du musst die orange Fläche berechnen. Das ist die Obersumme. Da n=4 gilt, sind es vier Balken. Klar, wie es weiter geht? Ok für O8 geht's genauso, nur dass du acht Balken machst (die dann eben nur noch halb so breit sind).

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    2
  • Wie ist eine Obersumme und eine Untersumme definiert?

    brauchst du die formale Definition? Falls ja: Es ist sehr schwer, das in einem Chat zu erklären, da man das mithilfe von Bildern erklären müsste. Hast du schon ein Video dazu angesehen?

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • a > 0 soll so bestimmt werden, dass die von Graphen der Funktion f und g eingeschlossene Fläche den angegebenen In halt A hat. f(x) = x hoch 2 + 1 g(x) = (a hoch 2 + 1) mal x hoch 2 A(Flächeninhalt)= 4/3 Wie gehe ich vor ?

    Differenz der beiden Integrale muss 4/3 sein und dann nach a auflösen.

    Antworten:
    80
    Teilnehmer:
    4
  • Kann mir jemand die letzte Aufgabe erklären bzw rechnen mit rechenweg? 🤔

    kannst du den Schnittpunkt ablesen oder ausrechnen? alles klar? dann bitte abschließen Integral von 0 bis mit (g(x)-f(x)dx. plus.

    Antworten:
    14
    Teilnehmer:
    3
  • Integral Rechnung.

    Ja. Wie können wir dir dabei helfen?

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Es geht um Integralrechnung. Ich habe eine Mauer mit einem Torbogen. Die Mauer ist 10m hoch, der Torbogen 4,8m hoch und 4m breit. Insgesamt ist die Mauer 8m breit. Die Aufgabe ist, dass ein Malermeister die Mauer sanieren will und nun 25€ pro m^2 kalkuliert. Die Frage ist nun wie hoch das Angebot liegt. Wir haben die Aufgabe ...

    Fläche Rechteck - Fläche unter Parabel. 3 Punkte finden und in die Parabelgleichung einsetzen . dann Fläche der Parabel mit bestimmten Integral berechnen. Welcher Punkt ist unklar?

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Integralrechnung  Fragen stöbern
  • Was ist Kurvendiskussion?

    bei einer kuvendiskussion untersuchst du eine funktion genauer, du berechnest beispielsweise hoch- und tiefpunkte und wendepunkte und untersuchst den verlauf des graphen.

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    4
  • Monotonie von: x^3-4x Ich kann die nicht Bzw weiß nicht wie ich die ausrechnen soll.

    Ableiten, nullstellen bestimmen. Kannst du ableiten? Also die Monotonie der ausgangsfunktion? Ganz oben steht noch ein x nach der 4.

    Antworten:
    50
    Teilnehmer:
    3
  • Wie geht das ?

    Du müsstest Tangenten einzeichnen und deren Anstieg ist dann der xWert der Ableitung . Dann guckst du nach den Wendepunkten und diese müssen Nullstellen der 2. Ableitung sein WP sind bei 1 so ungefähr bei -2 und 3 und das müssen nun Nullstellen eines anderen Graphen sein.

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • Frage zu diesem Foto:

    was genau ist denn deine Frage? zu a) Die Asymptote ist eine Funktion, an die sich die Funktion annähert. Um die Asymptote zuermitteln kannst du ein Grenzwertverfahren durch führen. Weisst du wie das geht?

    Antworten:
    174
    Teilnehmer:
    2
  • Meine Frage: Wie führt man eine Kurvendiskussion genau durch? wir haben schon einige Beispiele im Unterricht behandelt, aber grade bei den Ableitungen und den Extremstellen, ebenso wie bei den konkaven und konvexen Verläufen weiß ich nicht weiter.

    Erster Schritt: Nullstellen, verhalten im Unendlichen, Asymptoten. Danach Ableiten, die Nullstellen der Ableitung sind Maxima, Minima oder Wendepunkte. Danach nochmal ableiten, wenn die zweite Ableitung an einer Nullstelle der ersten Ableitung größer als 0 ist, ist es ein Minimum, wenn sie kleiner 0 ist, ein Maximum. Ansonsten ...

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    2
  • Wie ermitteln man die stammfunktion grafisch? Es kann doch nicjt sein das eine Extremstelle GLEICHZEITIG auch eine Wendestelle ist?

    Es gibt bestimmte Regeln, um die Stammfunktion zu zeichnen...sind sie in deinem Buch evtl. erläutert? Kann auch z.B. bei einem Sattelpunkt passieren, siehe f(x)=-x^2 Hast du einen Funktionswert? Also eine bestimmte Funktion?

    Antworten:
    45
    Teilnehmer:
    2
  • Wie funktioniert die Rekonstruktion bei der Exponentiellen Funktion ?

    du benötigst zwei Informationen, um eine solche Funktion zu rekonstruieren. Was bedeutet eigentlich rekonstruieren? Du weißt, was eine Kurvendiskussion ist: Bei einer gegebenen Funktionsgleichung bestimmst du verschiedene Stellen oder Punkte: Nullstellen, Extrema und Wendepunkte. Schließlich kannst du den Funktionsgraphen ...

    Antworten:
    3
    Teilnehmer:
    2
  • F(x) (x^2-2x)/(x+1)^2.

    Die sieht so aus. Alles klar? Wenn ja bitte die Frage schließen. Hier ist schon mal ein Teil der Lösungen zur Kontrolle .

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    2
  • E-Funktionen e-0,5x2. Vollständige Kurvendiskussion .

    Hallo :-)! e-0,5x2 oder e^0,5*2x Doppelt hoch? Wo ist jetzt deine Frage, brauchst du eine Starthilfe ?

    Antworten:
    71
    Teilnehmer:
    3
  • Hallo, ich schreibe am Mittwoch meine erste Matheklausur dieses Jahr und ich verstehe die Themen eigentlich ganz gut. Allerdings ist mir nicht klar, wie ich die Rechts- bzw. die Linkskrümmung eines Graphen berechne. Außerdem ist mir nicht klar, wie ich die Intervalle ausrechne, in denen der Graph von f links- bzw. rechtsgekrümmt ...

    Ich erkläre es dir anhand eines Bildes. Nichtlinear funktionen sind entweder konkav oder konvex. Analog auch rechtsgekrümmt oder linksgekrümmt genannt.

    Antworten:
    35
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Kurvendiskussion  Fragen stöbern
  • "Durch A(-6|-2), Bn(3|y) und C(-3|2) sind Dreiecke ABnC gegeben. Wie findet man das Dreieck AB0C mit dem kleinsten Flächeninhalt. Begründe. " Das ist die Aufgabe aber ich verstehe nicht wie ich das jetzt rechnen und begründen kann.

    Als erstes musst du zwei Vektoren aufstellen, die das Dreieck aufspannen. Also zum Beispiel den AB-Vektor und den AC-Vektor. Dann kannst du mit dem Determinantenverfahren die Fläche des Dreiecks berechnen. Allerdings bleibt da noch immer das y drin stehen Ok, dann machen wir es anders 😉.

    Antworten:
    50
    Teilnehmer:
    3
  • Hallo, ich verstehe die Aufgabe zwei nicht. Meiner Meinung nach ist diese Aufgabe nicht lösbar, außer man bestellt noch ein glaß milch.

    Hast du dazu eine Matrix aufgestellt oder Versucht es im Kopf zu lösen? Falls du eine Matrix hast kannst du ja mal ein Bild schicken :)

    Antworten:
    23
    Teilnehmer:
    4
  • Wie berechnet man die nummer a) .

    Für die Anzahl der Bonbonniere B1 würde ich wie folgt vorgehen. Du überlegst dir wieviele Schachteln du mit Marzipan Pralinen füllen kannst. Das sind 181:5 also 36 und eine Marzipanpraline bleibt übrig. Jetzt testest du ob du auch genügend Nougat pralinen zur Verfügung hast um 36 Bonbonnieres zu füllen. Du wirst sehen dass ...

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    3
  • Hey. Vorerst: ich hatte vorher so eine ähnliche frage und hab meine Frage ausversehen beendet also das ich nix mehr schreiben kann und deshalb fang ich jetzt eine neue Frage an, mit der Hoffnung das der gleiche Tutor wieder kommt :) Also die Aufgabe die ich nicht verstehe: durch A(-6|-2), Bn(3|y) und C(-3|2) sind Dreiecke ...

    war letztes mal nicht die größte fläche gesucht? :D es war y element aus [-2,2] oder? und die determinantenformel für die fläche eines parallelogramms kanntest du? arbeitet ihr mit vektoren? wie berechnet ihr denn flächen im koordinatensystem?

    Antworten:
    59
    Teilnehmer:
    2
  • Servus Leut, könnte mir jmd bei der Aufgabe helfen .

    ja, kann ich. es geht um die 6? Die Geschwindigkeit bekommst du heraus, in dem du die Beträge der Vektoren nach dem t berechnest. weißt du wie das geht?

    Antworten:
    18
    Teilnehmer:
    2
  • Ich brauche Hilfe bei der Aufgabe 13 :) .

    a) Maximale Höhe 305.5m (durch ableiten und =0 setzen erhält man das Maximum) b) setzt du die Gleichung einfach =0, dadurch erhältst du 2 Schnittpunkte, 0 und 50. Startpunkt ist 0, landepunkt 50. Theoretisch ist es realistisch, da aber die Rakete explodiert ist eine Flugkurve nach Explosion nahezu unmöglich vorherzusehen ...

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    3
  • Hei! Ich verstehe nicht, wie ich die Matrize multiplizieren kann, wegen den Variablen darin. Könnt ihr mir helfen? Hei! Ich verstehe nicht, wie ich die Matrize multiplizieren kann, wegen den Variablen darin. Könnt ihr mir helfen?

    Behandel die Variable einfach wie eine Zahl und rechne ganz normal. c) erster Eintrag: 2*(-1)+a*(-3) =-2-3a.

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    3
  • Wann ist eine Matrix indefinit?

    wenn sie weder positiv noch negativ definit ist :D. man kann meistens die hauptminoren der matrix bestimmen und erkennt an diesen dann direkt die definitheit. sind alle >0 -> pos.def., alle <0 -> neg.def. , gibt es positive und negative hauptminoren: -> indefinit das funktioniert zumindest so wenn du eine nxn-matrix hast. ...

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • Matrizen

    Ich habe dir in einer anderen Anfrage geschrieben. also ich denke mal die Übergangsmatrix ist hier in der Aufgabenstellung falsch. bei mir kommt immer 300 300 300 heraus. etwas ist ganz komisch an dieser Aufgabe.

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    2
  • Wie wendet man das Verfahren an? Ich weiß mir da garnicht zu helfen

    das Gauß Verfahren wendet man ja auf Matrizen an. hast du eine Beispielaufgabe dazu? damit kann man das leichter erklären :)

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Lineare Algebra  Fragen stöbern
  • Also ich weiß das der Zinssatz 2% ist und das die Zinsen 11€ sind und das der Grundwert 1552,50 ist und das der Prozentwert 52,50 sind und der Prozentsatz 3,38 ist . Aber ist jetzt der kapital 550 € oder der kapital nach einem Jahr 550 € ?

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    1
  • Anfrage - Mathe

    1,5% zinsen von 3000 Euro sind 45 Euro.

    Antworten:
    37
    Teilnehmer:
    3
  • Mathe

    Kapital mal Zinssatz = Zinsen diese Formel sollte dir helfen bei deinen aufgaben. Also Kapital mal Zinssatz/100 = Zinsen wenn dein Zinssatz in % angegeben ist .

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    3
  • Herr Koberler nimmt am 12.Mai einen Kredit in der Höhe von 10000€ auf. Der Zinssatz für den Kredit beträgt 7% p.a. Wie viel muss er am Ende des Jahres zurück zahlen?

    10000*0,07 sind die Zinsen für ein Jahr, für den Kredit + 8 Monate Zinsen muss er also 10466,66€ zahlen. Der Zinssatz ist der für ein Jahr, berechne die Zinsen für den tatsächlichen Zeitraum. 8 Monate statt 12.

    Antworten:
    12
    Teilnehmer:
    2
  • Könnte mir jemand die Aufgaben erklären bitte danke.

    Du rechnest einfach jeden linken Betrag mal 25 % und schreibst ihn in die mittlere Zeile.

    Antworten:
    35
    Teilnehmer:
    3
  • Was ist Prozentrechnen.

    Berechnung von Anteilen so grob gesagt. Möglicherweise könntest du genauer formulieren was du wissen möchtest

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    5
  • Ich verstehe die Aufgabe nicht, was sind hier meine 100%? (Ich mach es mit dem Dreisatz)

    bein den bankdarlehen immer der wert der da stehts. beim 1. 500000

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    4
  • Wie rechnet man Prozentsätze .

    dreisatz.

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    3
  • wie rechnet man nummer 15?

    Pro Jahr kriegt sie 48 Euro Zinsen. Das sind 3% vom gesamten Geld. Dann Dreisatz anwenden und ausrechnen was 100% sind. Rechne einfach aus wie viel Geld 1% Zinsen sind. Dann rechnest du diesen Wert mal 100 und schon hast du ihre angelegte Geldmenge Naja wenn ich 1000 Euro anleg darauf 1 Prozent Zinsen krieg bekomm ich ...

    Antworten:
    13
    Teilnehmer:
    2
  • Wie macht mein Dreisatz zu über Zinsen . zb*.

    wenn du zB 3% Zinsen bei einem Kapital von 2000€ bekommst. Dann rechnest du so: 100% .... 2000 € 1% .... 20 € 3% ... 60 €

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Prozent  Fragen stöbern
  • Dringend! Statistik Merktext (Lückentext)

    Relativen Häufigkeiten würd ich sagen .

    Antworten:
    30
    Teilnehmer:
    5
  • In einer Stichprobe einer Tagesproduktion sind 14 von 300 Mikrochips mit Fehlern behaftet. Berechne die voraussichtliche Anzahl an fehlerhaften Mikrochips der Tagesproduktion, wenn insgesamt 2500 Mikrochips produziert wurden . Mit Rechnung bitte🙏🏼 Also es geht um relative Häufigkeit und absolute Häufigkeit und sowas. ...

    Konfidenzintervall? Normalverteilung? Welche Klasse ist das? x / 2500 =14 /300.

    Antworten:
    53
    Teilnehmer:
    3
  • Und zwar verstehe ich Aufgabe 3 nicht " welcher Wert kennzeichnet die Stichprobe besser? Begründe." Kann mir das einer erklären? 😅

    ob der Median oder das arithmetische Mittel mehr über die Werte aussagt.

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    3
  • Also ich schreibe morgen meine Mathe Klassenarbeit und dort sind 2 Themen die ich nicht so gut verstehe. Einmal ist es die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Zufallsrechnung und das andere Thema ist Lösen linearer Gleichungen einmal rechnerisch und einmal als grafisches Lösen. falls es machbar ist, kann man es mir bitte leicht ...

    Ich kann es dir erklären. Aber am besten geht das mit einer Beispielaufgabe Hast du ein Lehrbuch zur Hand? fotographiere doch bitte ein Aufgabe, die du lösen möchtest und wir machen das zusammen. Da fehlt die Randspalte mit den Werten.

    Antworten:
    45
    Teilnehmer:
    2
  • Was ist der Streubereich.

    Generell ist es mehr oder weniger die Abweichung deines Mittelwertes. Nimm an du misst in deiner Klasse die Größe deiner Mitschüler. Angenommen ihr seid alle 1,75m groß und es besteht keine abweichung dann wäre deine Streuung 0. Sind jetzt einige Schüler 1,80m groß oder nur 1,70m dann bekommst du durch die Streuung diese ...

    Antworten:
    3
    Teilnehmer:
    2
  • 13 b.

    habt ihr "Hypergeometrische Verteilung gelernt"? bei 5 Ziehungen wird das mit einem Baum aber SEHR unübersichtlich. ich denke, ihr habt den Binomial-Koeffizienten gelernt. und mit gÜ / Mö dann die Wahrscheinlichkeit dazu.

    Antworten:
    21
    Teilnehmer:
    3
  • Was versteht man unter dem Begriff „representative Stichprobe“?

    wenn die stichprobe genügt, um eine aussage über eine größere menge von daten treffen zu können. also wenn man es dadurch verallgemeinern kann. wie groß diese stichprobe sein muss um representativ zu sein, ist unterschiedlich. je nachdem um was für daten es sich handelt.

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • Frage zu diesem Foto:

    A) korrekt .

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    4
  • Wie berechnet man den Mittelwert?

    Summe aller Messwerte durch Anzahl der Messwerte. Gibt es denn ein konkretes Beispiel? in diesem Fall ist es (40*0+50*1+40*2+30*3+20*4+20*5)/(40+50+40+30+20+20). da Oben alle Messwerte addiert hin müssen also 40 mal 0 und 50 mal 1 und so weiter.

    Antworten:
    20
    Teilnehmer:
    3
  • 15 Reinigungskräfte brauchen zur Reinigung eines Zuges 26 Stunden. Wieviel Stunden brauchen 3 Kräfte für die Arbeit ? eine andere Aufgabe : Zum Entladen eines Schiffes werden 300 Arbeiter gebraucht wenn diese in 16 stunden vollbracht werden soll. Wieviele Arbeiter braucht man wenn man zum Entladen 48 Stunden Zeit hätte ...

    naja hier geht es mehr oder weniger um den Dreisatz. 15 Reinigungskräfte brauchen 26 Stunden also ist der Gesamte Arbeitsaufwand 15*26 Stunden. also 390 Stunden. wenn das ganze jetzt nur 3 Reinigungskräfte machen bräuchten diese ja 390/3.

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Statistik  Fragen stöbern
  • Wie geht wahrscheinlichkeitsrechnen?

    Was konkret?

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    4
  • Hallo, ich verstehe hier die Lösung nicht. Mein k ist doch 1 oder nicht?

    Nein, höchstens heißt hier P(x<=1)=P(x=1)+P(x=0) . Du rechnest zuerst mit der Formel für die Binomialverteilung für k=1 und dann für k=0. Die beiden Ergebnisse addierst du, anschleifend müssten (lt. Lösung) 40,5 % herauskommen In diese Formel tust du die Werte n=200, p=0,01 und einmal für k=1 und einmal k=0.

    Antworten:
    21
    Teilnehmer:
    2
  • Gibt es da einen Unterschied??

    Stochastik umfasst nicht nur Binomialverteilung sondern auch Hypergeometrische Verteilung etc.

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    4
  • Könnte mir jemand erklären wie ich bei der Wahrscheinlichkeitsrechnung die Pfadregel anwendet und wie du summenregel?

    Pfadregeln ermöglichen es uns, die Wahrscheinlichkeit von mehrstufigen Zufallsversuchen zu berechnen. Baumdiagramme werden dabei häufig benutzt um die Zufallsexperimente graphisch darzustellen. Die einzelnen Wegstücke des Baumdiagramms werden mit den Wahrscheinlichkeiten der Ergebnisse des entsprechenden Teilvorgangs beschriftet. ...

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • Was ist eine binomialverteilung?

    Das ist eine Verteilung von Wahrscheinlichkeiten, wo es nur 2 mögliche Ergebnisse gibt. Z.b münzwurf

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    3
  • Kann mir jemand binomialverteilung, Hochsignifikanz tests und alpha/Beta Fehler erklären ?

    Die Binomialverteilung nutzt man, um schnell Wahrscheinlichkeiten auszurechnen, die sehr viele Wege haben. Anwenden kann man sie, wenn man auch ein "Baumdiagramm MIT Zurücklegen" verwenden könnte. Der Binomialkoeff., also dieses (n über k) gibt genau die Anzahl der Wege im Baum an, p die Wahrscheinlichkeit, dass es eintrifft ...

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Anfrage - Mathe

    Hey, deine Aufgabe ist komplexer. Um sie zu lösen müsste ich mir selbst anschauen, wie das genau geht. Ich versuche das mal. Hab ein wenig Geduld kannst du machen. Stell dich aber bitte auf eine Wartezeit ein, da ich gerade auch noch andere Fragen beantworten muss Bei der ersten Aufgabe möchtest du überprüfen ob die Plattendicke ...

    Antworten:
    27
    Teilnehmer:
    2
  • Was hat die Dichtefunktion mit der Binomialverteilung oder Normalverteilung zu tun? Und was sagt diese aus?

    Binomialverteilungsfunktionen und Normalverteilungsfunktionen sind besondere Formen der Wahrscheinlichektisdichtefunktion (Dichtefunktion). Binomialverteilungen sind Dichteverteilungen bei denen nur 2 Mögliche ergebnisse zugelassen werden. (Also Klappt, Klappt nicht zum Beispiel) Normalverteilung oder auch Gaußsche Verteilung ...

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Wahrscheinlichkeitsrechnungen

    Kennst du Formel für die Binomialverteilung? (n über k) • p^k • (1-p)^(n-k). n = Anzahl Spiele k = Anzahl Erfolge p = Erfolgswahrscheinlichkeit für den Einzelfall.

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    3
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung

    es geht um 12, b) nehme ich an? "Mehr als ein Zehntel" von 30 ist mehr als 3. Gesucht ist also die Wahrscheinlichkeit P(X>3). Das entspricht der Gegenwahrscheinlichkeit 1-P(X<=2). D.h. du musst dir P(X=0), P(X=1) und P(X=2) ausrechnen, diese addieren und anschließend von 1 abziehen, um auf deine gesuchte Wahrscheinlichkeit ...

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Stochastik  Fragen stöbern
  • Nr 8 bitte helft mir .

    einfach alles unter einen Bruch schreiben wo oben eine 1 steht und dann einfach weiterrechnen wie immer mit Potenzen.

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • woher erkenne ich ob die equivalent sind oder nicht?

    Es gilt für Addition und Multiplikation das Kommutativgesetz, d.h. a+b=b+a bzw. a*b=b*a D.h. es ist z.B. 2*x+5=5+2*x. Das Distributivgesetz besagt, dass a*(b+c)=a*b+a*c, d.h. du kannst die Klammer ausmultiplizieren, ohne etwas zu verändern. Das Assoziativgesetz besagt, dass du bei einer Multiplikation oder Addition Klammern ...

    Antworten:
    6
    Teilnehmer:
    2
  • Was sind Potenzgesetze?

    Da gibt es sehr viele, ich nenne dir mal die üblichsten (meist benötigsten):. Multipliziert man zwei Potenzen mit gleicher Basis miteinander, erhält man das Ergebnis, indem man die Exponenten der Potenzen addiert. x^a * x^b = x ^(a+b) Bei Division werden die Exponenten subtrahiert: x^a / x^b = x ^(a-b). Auch: Eine Potenz ...

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    3
  • Wir haben gerade Potenzen und ich hab das mit negativen Exponenten nicht verstanden.

    Wenn du zB rechnest 5^-3*5^2, erhältst du 5^-1. Bei gleicher Basis werden die Exponenten beim multiplizieren addiert . Und beim dividieren subtrahiert. Also 5^-3/5^2=5^-5.

    Antworten:
    16
    Teilnehmer:
    3
  • Hier ein Beispiel: 8^3*4^-3.

    Allgemein ist das nicht möglich. In deinem Beispiel kannst du das aber doch umschreiben und zwar 8=2^3, also 8^3=(2^3)^3=2^9 und außerdem 4=2^2, also 4^(-3)=(2^2)^(-3)=2^(-6). Also hast du insgesamt das Produkt 2^9*2^(-6)=2^3 Wenn du nur Zahlen hast wie in deinem Beispiel, ist es aber oft einfacher, den Wert einfach so ...

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • Ich versteh d nicht .

    Hallo. Bei d muss du die exponenten regeln verwenden . Also diese 6-te Wurzel von einem Bruch kannst du als der ganze Bruch in Klammer hoch 1/6. Weil Potenz 1/6 ist sechste Wurzel aus .

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    2
  • 4a hoch 3 + 2a hoch 3 ! Wie lautet gleich noch mal die Regel ? Wenn die exponenten gleich sind?

    das untere 😅. Wenn die gleiche Varibale und die gleiche Potenz steht, kannst du einfach die Zahlen davor addieren oder subtrahieren.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • Was sing eigentlichi Potenzen.

    Das sind die Hochzahlen .

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    5
  • Kann mir jemand bei ,,Vereinfachen soweit wie möglich“ helfen ?

    fangen wir mit a. was tut man zuerst. ausmultiplizieren oder? ja das auch.

    Antworten:
    128
    Teilnehmer:
    2
  • Sooo.... da bin ich wieder. Mal wieder mit Mathe 🙄 (merkt man das ich ne Mathe Niete bin?). Naja egal auf jedenfall brauch ich Hilfe bei den Potenzen. Genau genommen hab ich gleich mehrere Fragen: 1.potenzen mit gleichem Exponenten 2. regeln bei negativer Basis 3.potenzen mit negativen exponenten 4.potenzieren von Potenzen ...

    Du bildest das Produkt von Potenzen mit gleichen Exponenten, indem du die Basen multiplizierst. 2^2*3^2=6^2 Bei negativer Basis kommt es auf die Hochzahl an: Ist diese gerade, ist das ergebnis Positiv. ist die Hochzahl ungerade bleibt es negativ. (-2)^2=4 aber (-2)^3=-8 3.) negativer Exponent. Hier gilt, dass durch einen ...

    Antworten:
    59
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Terme  Fragen stöbern
  • Wie lernt man am besten Mathe wenn man morgen schon Schularbeit hat.

    Das wird schwierig. Welches thema?

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    3
  • was sind sin cos und tan .

    Das sind Winkelfunktionen, mit denen man den Winkel eines Dreecks errechnen kann oder anhand des Winkels und einer Seite jeweilig die Hypothenuse, Ankathete oder Gegenkathete errechnen kann. Dazu kommt, dass Sinus und Kosinus beides periodische Wellen sind, die von ihren y Werten maximial 1 und minimal -1 werden können. ...

    Antworten:
    33
    Teilnehmer:
    2
  • Wann benutze ich Sinus, Cosinus und tangens?

    Du hast z.B. bei einem rechtwinkligen Dreieck eine Seite und einen Winkel gegeben und möchtest eine weitere Seite berechnen

    Antworten:
    9
    Teilnehmer:
    5
  • Haben Sinus, Cosinus und Tangens einen tiefgründigeren Sinn oder muss man da "nur" die Formeln auswendig lernen und diese dann einfach beim Rechnen anwenden? 😬🙏

    Ja, das sind Reihen. Hängt mit der e Funktion zusammen. Wenn du willst, kann ich tiefer gehen, aber das ist schon (böse) Uni Mathematik.

    Antworten:
    7
    Teilnehmer:
    3
  • Frage zu diesem Foto:

    Man kann auf dem Bild leider nichts erkennen.

    Antworten:
    159
    Teilnehmer:
    6
  • Was für Winkelfunktionen gibt es?

    Grundsätzlich: Sinus, Cosinus und Tangens .

    Antworten:
    13
    Teilnehmer:
    4
  • Anfrage - Mathe

    Welche genau?

    Antworten:
    25
    Teilnehmer:
    6
  • Wann verwendet man Sinus & wann verwendet man Cosinus?

    wenn du gegenkathete oder hypothenuse hast, verwendest du sinus um die andere seite (hypothenuse bzw gegenkathete, was dir fehlt) zu finden . es hängt davon ab, was du suchst und was du gegeben hast.

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    2
  • Was genau ist Trigometrie? Danke.

    Die Grundaufgabe der Trigonometrie besteht darin, aus den gegebenen Größen eines Dreiecks (z.B. Seitenlängen, Winkel usw.) andere Größen dieses Dreiecks zu berechnen. Du kennst wahrscheinlich sinus, cosinus und tangens. Diese werden nur bei rechtwinkligen Dreiecken angewendet Sinus = Gegenkathete/ Hypotenuse . Tangens = ...

    Antworten:
    11
    Teilnehmer:
    2
  • Sinus, Cosinus im Trapez

    Wenn du Höhen einzeichnest, ergeben sich rechtwinklige Dreiecke.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Trigonometrie  Fragen stöbern
  • Geraden und Ebenen im Raum.

    Was ist deine Frage? Hast du eine konkrete Aufgabe?

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    4
  • Vektoren

    2Arten: du legst eine gerade durch P welche die Ebene normal schneidet. Abstand P und Schnittpunkt rechnen oder: mit der Hesse' schen Abstandsformel. du kannst die Parameterform ja immer in die anderen Formen umwandeln (Gleichungssystem!) die bildest ja die 3Gleichungen aus der x,y und z Zeile. Dann löst du das Gleichungssystem ...

    Antworten:
    17
    Teilnehmer:
    2
  • Aufgabe 17b) verstehe ich nicht, ich dachte ich könnte das mit dem Skalarprodukt ausrechnen, aber irgendwie weiß ich nicht wie.

    Fast, das Kreuzprodukt, ist hier der richtige Weg ;) Ich denke du hast den Normalvektor schon rausgelesen. Ist dieser nun parallel zur gerade also zum richtungsvektor der gerade dann ist die Ebene senkrecht zur geraden :) Parallel sind sie dann, wenn das Kreuzprodukt 0 ist :) Also mit dem kreuzprodukt (3t,4t,3)x(3,4,1) Bekommst ...

    Antworten:
    8
    Teilnehmer:
    2
  • Frage zu diesem Foto:

    Siehe oben.

    Antworten:
    13
    Teilnehmer:
    3
  • Bitte komm hierher!

    Um dir wobei zu helfen?

    Antworten:
    45
    Teilnehmer:
    4
  • Frage zu diesem Foto:

    Hast du dir schon überlegt, wann zwei Geraden parallel sind? Aber wenn sie ident sind, sind sie auch gleichzeitig parallel. Ident ist nur ein Spezialfall von parallel. Die zweite gerade steht in Normalvektorform da - da kannst du entweder rückrechnen oder die Normalvektorform der ersten geraden aufstellen.

    Antworten:
    26
    Teilnehmer:
    4
  • Ich brauche Hilfe bei dem Beispiel 11.38

    dazu brauchen wir das Kreuzprodukt von den beiden Normalvektoren der Ebenen. siehe Hinweis ;-). das ist dann der Richtungsvektor der gesuchten Geraden. mit dem Punkt P ist alles beisammen, was man braucht.

    Antworten:
    13
    Teilnehmer:
    4
  • Geraden im Raum ? Bitte helfen 🙏🏼. Ich verstehe nicht wie das geht .

    Um auf die Normalenform der Ebene zu kommen bildest du das Kreuzprodukt der beiden Richtungsvektoren der Parameterform. Das wird dein Normalvektor. Danach nimmst du dir einen beliebigen Punkt der Ebene und setzt diesen als den Vektor ein, der vor der Klammer ist Ja AB und AC.

    Antworten:
    14
    Teilnehmer:
    2
  • Wie haben ich bei Punkt C vorzugehen? Hab einmal eine gerade aufgestellt mit dem (-16/-5/-41) und nun denke ich mir sollte ich ihn mit die Lage zur ebenen überprüfen? Mach ich das in dem Ich sie schneide?

    Eine Gerade steht auf einer Ebene senkrecht, wenn ihr Richtungsvektor parallel zum Normalvektor der Ebene liegt:. Bringe die Ebene in Normalvektorform und lies den Normalvektor n ab, dann bildest du das Kreuzprodukt zwischen n und richtungsvektor der Gerade und schaust ob es 0 ist oder nicht.

    Antworten:
    10
    Teilnehmer:
    3
  • Wie kann man den Normalvektor einer Ebene aus der Parameterform rauslesen?

    Geht nur über das Kreuzprodukt . Die zwei Richtungsvektoren kreuzen. (1,5,-2) x (3,2,2) = ...... = (14,-8,-13) welche Rolle spielt der Punkt P auf der rechten Seite?

    Antworten:
    29
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Vektoren  Fragen stöbern
  • Ok.

    Deine Frage? Und die Frage? 1) a=204 b=30 c=700. 2a) 25.

    Antworten:
    19
    Teilnehmer:
    2
  • Ich bräuchte Hilfe im Bezug auf diese Aufgabe, da ich nicht verstehe, wie ich hier beginnen soll.

    Ich würde folgendermaßen ansetzen:.

    Antworten:
    30
    Teilnehmer:
    3
  • Ich kann die frage 5 einfach nicht und hab morgen eine prüfung im mathe. Plus die Gaußische Glocke verstehe ich gar nicht.

    Mit Tabelle? ich hab's befürchtet. zu a). P(X<13,8) = Phi(z).

    Antworten:
    226
    Teilnehmer:
    5
  • könnte mir das jemand bitte erklären verstehe nicht genau wie man das rechnet und ich schreib am Montag eine Arbeit 😭 (habe ein Lehrer der nicht gut erklären kann).

    Die Grundformen ist: grundwert * prozentsatz / 100 = prozentwert je nach dem was gefragt ist, kannst du die Formel umstellen oder sie mit dem einfachen dreisatz berechnen.

    Antworten:
    21
    Teilnehmer:
    3
  • Wie rechne ich mit Peilung und Seemeilen

    Das kannst du mit dem Sinussatz berechnen. Kennst du den? Kannst du das nachvollziehen? Was genau? Weißt du, wie ich auf die Winkel gekommen bin?

    Antworten:
    22
    Teilnehmer:
    3
  • Ich sende eine Rechnung nach. Wie löse ich diese auf und wie komme ich auf die Vorzeichen?

    1. und 2. anwenden

    Antworten:
    25
    Teilnehmer:
    3
  • kann ich ein foto schicken? kann ich ein foto von der aufgabe schicken?

    Ja, links neben dem Textfeld. Bitte die ganze Frage abfotografieren, es ist nur die Hälfte erkennbar. Du brauchst zuerst das Volumen der Pyramide. Die Formel ist: V = 1/3 * A * h.

    Antworten:
    33
    Teilnehmer:
    4
  • Was ist c für eine form und wie berechne ich die.

    Pyramide mit sechs Eck arglos Grundfläche :) Grundfläche mal Höhe durch 4. Durch 3! Ist bei allen Pyramiden so :) Grundfläche mal Höhe würde das Volumen eines prismas berechnen und ein Drittel davon ist diese Pyramide. Doch Du meinst sicher die Formel r^2×pi×h.

    Antworten:
    27
    Teilnehmer:
    2
  • Wie berechnet man den Grundwert mit einer Formel . Bei a und bei b.

    Grundwert= Prozentwert : Prozebtsatz und das dann vom Grundwert abziehen. Ich schick dir die Rechnung zum Grundwert bei a). Sorry es kommt gleich haha. Sorry hab es falsch erklärt gehabt ,auf dem Bild ist es richtig:).

    Antworten:
    14
    Teilnehmer:
    2
  • kann jemand mir helfen ich verstehe das nicht .

    Peter gewinnt bei mindestens zwei mal Kopf und Karl bei einmal oder keinmal Kopf . Also gewinnt Karl bei zzz kzz zkz und zzk. Wobei z für Zahl und k für Kopf steht. Somit gibt es 4 Möglichkeiten dass Karl gewinnt Weil das genau 1-0,55 ist also die gegenwahrscheinlichkeit zu kopf. 9/20 ist nämlich 0,45.

    Antworten:
    24
    Teilnehmer:
    2
  • ...durch weitere  Wahrscheinlichkeit  Fragen stöbern
  • Ups falsches bild. Das hier.

    Du brauchst jeweils nur in die Formel V=G*h=a^3*h einsetzen und a ausrechnen. Dann hast du mal die Grundkante. Für die Seitenkante brauchst du dann den Pythagoras. Die Seitenkante, die Diagonale der Grundfläche und die Pyramidenhöhe bilden ein rechtwinkliges Dreieck.

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    2
  • Warum kommt bei der Berechnung der Fläche (mittels Heronischer Flächenformel) ein negatives Ergebniss heraus? Ang.: a=65cm b=20cm c=32cm

    kann nicht sein hast ja eine wurzel.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    3
  • Was ist 9 plus 10. Was ist due Wurzel von 10123.

    100,6131204. Bitte schließe diese Frage mit dem Haken ab, danke! :-)

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • Könnte mir bitte jemand dieses Beispiel erklären? :)

    Wir verwenden die Funktionsgleichung f(x)=c*a^x c=1, weil am Anfang eine Bakterie vorhanden ist f(x)=a^x Wir wissen, dass nach 40 Minuten 2 Bakterien vorhanden sind: 2=a^40 |40. wurzel ziehen 40.wurzel(2)=a a=1,01748 D.h. unsere Funktion lautet: f(x)=1,01748^x

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    2
  • Ein quadratischer Bauplatz ist 841 m^2 groß. Er soll mit einem Bauzaun umgeben werden. Für die Einfahrt sollen 4m frei bleiben. Wie viel m Zaun benötigt man?

    wurzel ziehen. a= wurzel aus 841. U =4*a-4.

    Antworten:
    15
    Teilnehmer:
    3
  • Ein kreisrunder Garten ist gegeben. Eine Ziege soll mit einer Schnur an einem Punkt des Kreisbogens angebunden werden. Die Schnur soll genau die Länge haben, dass die Ziege die Hälfte der Kreisfläche abgrasen kann. Wie lang muss das Seil im Bezug auf den Radius der ganzen Wiese sein? Ich komm echt nicht weiter! Bitte um ...

    R^2.Pi / 2 = x^2 . PI nach x umformen Ergibt x = r/wurzel(2). Durch Wurzel 2 ist ca. 0,7 Also ca. 70%

    Antworten:
    44
    Teilnehmer:
    3
  • Was ist die Wurzel aus 856×263?

    verwende einen Taschenrechner .

    Antworten:
    4
    Teilnehmer:
    4
  • Könnte mir einer bitte sagen was alles wichtig bei Wurzelfunktionen und Satz des Pythagoras ist? 😊

    wurzel haben zwei ergebnisse. Eine positive und eine negative Lösung. Satz des Pythagoras.

    Antworten:
    5
    Teilnehmer:
    2
  • Wirzel aus 9.

    wurzel aus 9 = 3. bitte die frage schließen wenn du keine fragen mehr hast .

    Antworten:
    3
    Teilnehmer:
    2
  • Wie kommt man da auf c hoch 2?

    du rechnest c*c und das ergibt c^2.

    Antworten:
    16
    Teilnehmer:
    3
  • ...durch weitere  Wurzeln  Fragen stöbern