Ausbildung

Ich habe 2005 die Realschule mit gutem Erfolg absolviert und anschließend eine Lehre als Mechatroniker begonnen. Diese konnte Ich durch sehr gute Leistungen um ein halbes Jahr verkürzen. Nach 4 Jähriger Berufserfahrung als Elektroniker habe Ich 2012 eine Fortbildung zum Staatlich geprüften Elektrotechniker begonnen. Gleichzeitig habe Ich die Fachhochschulreife erlangt und eine Ausbildereignungsprüfung absolviert.

Über mich

Hy, Ich bin Flavio, bin 31 und alles andere als gewöhnlich. Nur damit ihr wisst warum Ich dass sage: Ich habe zuletzt einen sehr gut bezahlten Job als Elektronikentwickler für Zukunftstechnologien in einem Konzern mit über 4000 Mitarbeitern an den Nagel gehangen um nach Südamerika, um genauer zu sein in Paraguay, Wohltätig aktiv zu werden. Es macht mich glücklich anderen zu Helfen, und Ich denke es gibt mir mehr als einen teuren Bürostuhl warmzuhalten. Zu Schulzeiten hatte Ich Probleme mit Mathe, und Ich kenne das Gefühl zu gut, ein Fach komplett aufgeben zu wollen. Oft gab es Lücken die Ich nicht identifizieren konnte, die es mir schwer gemacht haben darauf aufbauende Themen zu verstehen. Manchmal lag es an meiner fehlender Lust zu lernen, manchmal an einem Lehrer der den Stoff einfach nicht klar genug übermitteln konnte. Im laufe der Zeit habe Ich diese Lücken schließen können und hatte am Ende meiner Techniker Schule in Mathe sogar eine 1. Im laufe meiner Karriere habe Ich immer wieder Auszubildende betreut. Es macht mir Spaß anderen etwas beizubringen. Auch habe Ich schon in einem Institut als Sprachlehrer für Deutsch und Italienisch gearbeitet. Am allerliebsten Unterrichte Ich alles was irgendwie mit Elektronik zu tun hat. Das beinhaltet auch die Fächer Physik und Informatik. Es würde mich freuen auch mit dir zusammenarbeiten zu dürfen. Besten Gruß und bis bald, Flavio

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)