Martin Michajlow

Ausbildung

Ich habe nach meinem Abitur zuerst für drei Semester Physik studiert. Das hat mir dann doch nicht so gepasst, ich habe das Fach gewechselt und einen Bachelor in Mathematik mit Nebenfach Philosphie gemacht. Ich plane, im Wintersemester weiterzustudieren, es ist aber noch nicht sicher, ob in Mathematik oder einem verwandten Fach.

Über mich

Ich höre gerne Musik, besonders Klassik und Jazz. Als ich jünger war habe ich viel HipHop gehört. Eigentlich gibt es aber aus fast allen Musikrichtungen einiges das mir gefällt! Ich reise auch gerne. Nach meinem Bachelor war ich 8 Monate lang in Indien und habe unter anderem einiges über Yoga gelernt, was jetzt zu einer meiner Leidenschaften gehört. Ich war in der Schule nur mittelmäßig in Mathematik, habe mich auf Arbeiten oft angestrengt und verkrampft vorbereitet, aber trotzdem nicht die Ergebnisse erzielt, die ich mir gewünscht habe. Fürs Abitur habe ich mir dann einmal viel Zeit genommen und bin den Stoff von Anfang bis Ende in meinem eigenen Tempo durchgegangen. Ich war unglaublich verblüfft, weil auf einmal all das Wirrwarr Sinn gemacht hat - in der Abschlussprüfung habe ich dann sogar eine sehr gute Note bekommen. So habe ich zum ersten Mal meine Leidenschaft für Mathematik erkannt, es waren all diese Aha-Momente während der Abiturvorbereitung. Ich bin davon überzeugt, dass viel mehr Leute Mathematik verstehen und sogar mögen können, als sie denken!

Willkommen! Bei Fragen helfe ich gerne weiter :)