Willkommen im GoStudent Newsroom!

header-image

Download digitale Pressemappe:

Download Pressemappe

Sende uns eine Presseanfrage:

[email protected]

Melde dich für den Presse-Newsletter an:

Anmeldung

GoStudent - wir bauen die Nr. 1 globale Schule!

GoStudent ist eine digitale Lernplattform für den Online-Unterricht und die Zukunft der Nachhilfe. Das Ed-Tech-Unternehmen wurde 2016 von Felix Ohswald (CEO) und Gregor Müller (COO) in Wien gegründet und ist in 21 Ländern Europas aktiv. Über die Plattform bietet GoStudent kostenpflichtige Online-Einzelkurse für alle Schulfächer an.

Investoren wie Left Lane Capital, DN Capital, Coatue und DST Global haben sich mit 291 Millionen Euro an der stark wachsenden Platform beteiligt. GoStudent beschäftigt +800 Mitarbeiter*innen an seinen 17 internationalen Standorten. Monatlich werden rund 420.000 Nachhilfe Einheiten gebucht. GoStudent zählt 18.000 Kunden*innen und +7.000 Tutor*innen.

header-image

Wir schreiben Geschichte:

21

LÄNDER

291 Mio €

FINANZIERUNG

+7.000

TUTOR*INNEN

+18.000

KUND*INNEN

+420.000

VIDEO EINHEITEN

+800

MITARBEITER*INNEN

2016

GoStudent wird gegründet 💡

Felix Ohswald (CEO) und Gregor Müller (COO) gründen GoStudent. Die erste Idee: Ein gratis Hausaufgaben-Chat via Whatsapp, der das Leben aller Schüler erleichtern soll! Nachdem der erste Business Angel investiert, entwickeln die Gründer eine eigene Hausaufgabenchat-App.

2017

GoStudent hat erstmals über 100.000 User 💯

Im Jahr 2017 wächst die Hausaufgaben Chat-App auf eine solide User-Basis an. Das Ed-Tech Start-up erhält 500.000 € Investment. Der erste Schüler fragt nach einer privaten Online-Nachhilfe Einheit und ist bereit dafür zu zahlen.

2018

GoStudent spricht ab sofort Eltern an 👨‍👩‍👦

Mit einer User Base von +500.000 Schülern wechselt das Unternehmen die Zielgruppenansprache von den Kindern hin zu den Eltern. GoStudent erhält 1,5 Millionen Euro Investment. Es werden nun kostenpflichtige Nachhilfestunden im Online-Video-Format angeboten.

2019

GoStudent findet Geschäftsmodell und setzt auf Mitgliedschaften 🔥

GoStudent führt Mitgliedschaften für videobasierte Online-Einzelnachhilfe von 6 bis 24 Monaten ein und zieht von dem Keller einer Segelschule in das top-moderne Büro im 2. Wiener Bezirk. Im Jahr 2019 setzt GoStudent wichtige Strukturen und Prozesse auf, um den Weg für künftiges, schnelles Wachstum zu ebnen.

2020

GoStudent erhält 13,3 Mio € Investment und wächst rasant! 🚀

In diesem Jahr vervierfacht sich die Teamgröße auf +160 Mitarbeiter*innen. GoStudent begeht die ersten Internationalisierungsschritte über den DACH-Raum hinaus, wie etwa nach Frankreich und Spanien und eröffnet sein erstes internationales Büro in Lyon. Left Lane Capital und DN Capital investieren in diesem Jahr 13,3 Millionen Euro in GoStudent. GoStudent bucht Ende des Jahres über 150.000 Einheiten pro Monat.

2021

GoStudent erobert Europa 💪 und wird ein Einhorn 🦄

GoStudent verstärkt seine Position in Europa und expandiert nach UK, Italien, Griechenland, Holland, Türkei und Russland und erschließt neue Standorte wie Düsseldorf, Berlin, Madrid, London, Milan, Athen, Istanbul, Amsterdam, Moskau & Sofia. Im Juni nimmt GoStudent eine Series-C-Runde in Höhe von 205 Mio. € auf und erreicht eine Bewertung von 1,4 Mrd. €, wodurch das Unternehmen seinen Status als EdTech-Einhorn sichert. Im Sommer folgt die Expansion nach Kanada, Mexiko, Chile & Kolumbien. Das erste Büro außerhalb Europas wird in Mexico City eröffnet. Mit einem Team von +700 Mitarbeitern und 6.000 Tutoren bucht GoStudent rund 420.000 Nachhilfestunden pro Monat. Bis Ende des Jahres soll das Team soll auf +1.000 Mitarbeiter*innen und +10.000 Tutor*innen anwachsen.

Unser Management Team

Felix

Felix Ohswald

Co-Founder und CEO

Gregor

Gregor Müller

Co-Founder und COO

Ivo

Ivo Kolev

Chief Technical Officer

Laura

Laura Warnier

Chief Growth Officer

Alfons

Alfons Priessner

Chief of Staff

Pressemitteilungen

Wien/Berlin , 16 September 2021 TikTok Stars geben Nachhilfe mit GoStudent

**TikTok Stars geben Nachhilfe mit GoStudent** **Schüler_innen können private Nachhilfe-Stunde mit Tiktok Stars gewinnen** - Online-Nachhilfestunde unter anderem mit dem erfolgreichsten TikTok Star Österreichs Christoph Brückner alias [@condsty](https://www.tiktok.com/@condsty?lang=de-DE) zu gewinnen - Das erste Edtech Unicorn Europas ermöglicht Kindern privaten Einzelunterricht mit ihren TikTok Vorbildern - Anmeldungen sind noch bis zum 30.09.2021 möglich **Wien / Berlin 16.09.2021:** Der Online-Nachhilfeanbieter [GoStudent](http://www.gostudent.org) startet die Zusammenarbeit mit internationalen TikTok-Stars aus den Bereichen Kunst, Bildung und Musik. Im Rahmen eines Gewinnspiels erhalten Schüler_innen die einmalige Chance auf eine private Nachhilfe-Einheit mit ihrem TikTok-Vorbild. Den Anfang des unkäuflichen Nachhilfeangebotes macht GoStudent gemeinsam mit Österreichs erfolgreichstem TikTok-Star Christoph Brückner alias [@condsty](https://www.tiktok.com/@condsty?lang=de-DE), der mit seinen Zeichentricks bereits 19 Millionen Follower für sich gewinnen konnte. Schon bald startet auch die Kooperation mit den Lifestyle-Influencern [@neffatibrothers](https://www.tiktok.com/@neffatibrothers?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1) mit über 15 Millionen Followern aus dem Vereinten Königreich. Geplant ist eine Reihe weiterer Nachhilfe-Stunden mit internationalen TikTok-Stars, darunter beispielsweise Rapper_innen, Gamer_innen oder Tänzer_innen. *“Wir freuen uns, mit @condsty ein beliebtes TikTok-Vorbild mit an Bord zu haben, der es versteht, junge Leute mit unterhaltsamen Videos zum Lernen zu motivieren”,* so Felix Ohswald, Mitbegründer und CEO von GoStudent. *“Bei GoStudent wollen wir unsere Schüler_innen mit den inspirierendsten Lehrer_innen zusammenbringen. Die Kids von heute finden ihre Vorbilder vor allem in den sozialen Netzwerken. Genau mit diesen Vorbildern möchten wir die Kinder zusammenbringen und sie so für Bildung begeistern”,* führt der 26-Jährige weiter aus. Der 37-jährige Österreicher Christoph Brückner erlangte zu Beginn des Jahres 2020 seinen Durchbruch auf TikTok. Seitdem begeistert er seine mittlerweile 19 Millionen Follower unter anderem mit Zeichentricks und Mathematik-Hacks. *“Die Kooperation mit der digitalen Nachhilfeplattform GoStudent bereitet mir große Freude. Der innovative Ansatz in Sachen Bildung hat mich gleich überzeugt. Gemeinsam wollen wir möglichst viele Kinder zeigen, wie viel Spaß das Lernen machen kann und ihnen eine spannende Alternative zum klassischen Frontalunterricht bieten.”* Aber nicht nur als Gewinner_in kann man von Condsty im Live-Format etwas lernen: Condsty wird am 19.09.2021 um 19:00 über einen TikTok-Livestream unter anderem zeigen, wie man am besten zeichnen lernt. Davon gefolgt findet am 26.09.2021 um 19:00 ein weiterer Livestream auf Instagram statt, bei dem Follower vorher abstimmen können, ob Condsty Mathe-Hacks oder lieber Zeichentricks vorführen soll. TikTok- und Youtube-Influencer_innen sind die Vorbilder der Jugend von heute. Vor allem bei den 12- 13-Jährigen steht TikTok hoch im Kurs: Laut einer Umfrage geben 24 Prozent der Befragten aus dieser Altersgruppe an, das Videoportal TikTok regelmäßig zu nutzen. **Über das Gewinnspiel:** - GoStudent verlost eine 45-minütige Online-Nachhilfestunde mit dem TikTok-Star [@condsty](https://www.tiktok.com/@condsty?lang=de-DE) - Eltern sowie Kindern im Alter von mindestens 6 Jahren können an der Nachhilfestunde teilnehmen - Die Anmeldung für das Gewinnspiel erfolgt auf folgender Website: [https://promo.gostudent.org/condsty](https://promo.gostudent.org/condsty) - Details zu den Teilnahmebedingungen und AGB sind im Anmeldeformular enthalten. - Anmeldeschluss ist der 30.09.2021 - Die Gewinnerin / der Gewinner wird per E-Mail verständigt. **Die Pressefotos können Sie [hier](https://drive.google.com/drive/folders/1SQaaAvRYPyb-WkSh9yMlKqS_N3Y15pL5?usp=sharing) herunterladen:** **Über GoStudent:** GoStudent ist eine digitale Lernplattform für den Online-Unterricht und die Zukunft der Nachhilfe. Das Ed-Tech-Unternehmen wurde 2016 von Felix Ohswald (CEO) und Gregor Müller (COO) in Wien gegründet und ist in 21 Ländern aktiv. Über die Plattform bietet GoStudent kostenpflichtige Online-Einzelkurse für alle Schulfächer an. Verschiedene Investoren wie Left Lane Capital, DN Capital, Coatue und DST Global haben sich bereits mit insgesamt 291 Millionen Euro an der stark wachsenden Plattform beteiligt. GoStudent beschäftigt +800 Mitarbeiter_innen an 17 internationalen Standorten. Monatlich werden +420.000 Nachhilfe Einheiten gebucht. Aktuell zählt GoStudent rund 18.000 Kunden_innen und 7.000 Tutor_innen. [www.gostudent.org](www.gostudent.org) **Rückfragehinweis:** Gwendolin Glück I PR & Communications Managerin GoStudent [email protected] ​(+43) 0660 2125692

Mehr INFO
Wien , 07 September 2021 GoStudent und Fox Education bestreiten ab sofort gemeinsamen Weg zur Nummer 1 globalen Schule

**Wien, 7. September 2021:** Der digitale Nachhilfeanbieter GoStudent übernimmt 100% der Fox Education Services GmbH, deren Apps unter den Namen SchoolFox, KidsFox und TeamFox bekannt sind. Das Unternehmen, die Marken, die Produkte, das Team und das Management von FoxEducation bleiben bestehen und werden durch den starken Rückenwind des EdTech-Unicorns GoStudent international ausgebaut. Mit der Akquisition von Fox Education weitet GoStudent seine Service-Palette im Bereich Bildung auf den schulischen Bereich aus. Durch die Vereinigung von Kommunikationsservices in der Schule und leistbarer Lernunterstützung in Top-Qualität nach der Schule wird ein deutlicher Mehrwert für Familien und Lehrende geschaffen. *„Bei SchoolFox haben wir auf unsere Mission hingearbeitet, den Lehrenden und Lernenden, sowie deren Eltern durch einfache und sichere digitale Services die Kommunikation und Organisation im Schulalltag zu vereinfachen und damit die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Bildungseinrichtung und der Familie zu verbessern. Gemeinsam mit GoStudent haben wir nun die Kraft und Mittel, unser Set an Funktionen stark auszubauen und europaweit rascher zu wachsen. Zahlreiche weitere nützliche Tools und Apps sind in Planung, um das beste All-in-one-Service für alle Kindergärten und Schulen zu leistbaren Preisen zu werden”*, geben die Gründer von Fox Education, Julian Breitenecker, David Schalkhammer und Stefan Siegl bekannt. *„Was die Schulfüchse in kurzer Zeit aufgebaut haben, ist beeindruckend. Sie sind absoluter Vorreiter in der DACH-Region in Sachen All-in-one-Schulkommunikation. Darüber hinaus bietet Fox Education umfangreiche Funktionen gepaart mit einfacher Handhabung, die eine echte Hilfe für die Schule und Familien darstellt. Das passt perfekt zu uns! Mit diesem wichtigen Schritt kommen wir unserer Vision, die Bildung für alle leichter zugänglich zu machen, ein großes Stück näher”*, so die GoStudent-Gründer Gregor Müller und Felix Ohswald. [Hier gehts zum Download der Pressefotos](https://drive.google.com/drive/folders/1pDvAaIk7qA0ekZFQNR_1MXB8tNZ0s7qI?usp=sharing) \ \ **Über GoStudent:** \ GoStudent ist eine digitale Lernplattform für den Online-Unterricht und die Zukunft der Nachhilfe. Das Ed-Tech-Unternehmen wurde 2016 von Felix Ohswald (CEO) und Gregor Müller (COO) in Wien gegründet und ist in 21 Ländern aktiv. Über die Plattform bietet GoStudent kostenpflichtige Online-Einzelkurse für alle Schulfächer an. Verschiedene Investoren wie Left Lane Capital, DN Capital, Coatue und DST Capital haben sich bereits mit insgesamt 291 Millionen Euro an der stark wachsenden Plattform beteiligt. GoStudent beschäftigt +800 Mitarbeiter*innen an 17 internationalen Standorten. Monatlich werden +420.000 Nachhilfe Einheiten gebucht. Aktuell zählt GoStudent rund 18.000 Kunden*innen und 7.000 Tutor*innen. [www.gostudent.org](https://www.gostudent.org) **Über FoxEducation:** \ Fox Education, Anfang 2016 von Stefan Siegl, David Schalkhammer und Julian Breitenecker in Wien gegründet, entwickelt digitale Lösungen für die sichere und einfache Kommunikation, Kollaboration und Organisation in Schulen („SchoolFox“), Kindertagesstätten („KidsFox“) und Vereinen („TeamFox“) und verbessert damit den Bildungsalltag und Partnerschaft zwischen der Leitung, den PädagogInnen, den Kindern & SchülerInnen, sowie deren Eltern. FoxEducation ist in 5 Ländern aktiv und beschäftigt derzeit +30 Mitarbeiter*innen. FoxEducation zählt knapp 6000 Schulen und Kitas mit insgesamt 1.3 Millionen Nutzern zu seinen Kunden. [www.foxeducation.com](https://www.foxeducation.com) **Rückfragenhinweis** \ Stefanie Möllner I Head of PR & Communications GoStudent [[email protected]](mailto:[email protected]) l (+43) 0660 177 6552

Mehr INFO
Wien/Berlin , 05 August 2021 GoStudent gibt Nachhilfe mit Musik: Das sind die Top 10 Songs zum Englischlernen mit Spotify

**GoStudent gibt Nachhilfe mit Musik: Das sind die Top 10 Songs zum Englischlernen mit Spotify** **Wien / Berlin 05.08.2021:** Auch während der Sommerferien können Kinder mit Spaßfaktor ihre Sprachkenntnisse verbessern - beispielsweise mit der passenden Musik-Playlist der App Spotify. Die digitale Nachhilfeplattform [GoStudent](https://www.gostudent.org/) setzt in ihren Nachhilfestunden fremdsprachige Lieder ein, um verschiedenste Sprachkenntnisse wie Verständnis, Aussprache oder Grammatik zu vermitteln. Gemeinsam mit ausgewählten Englisch-Nachhilfe-Lehrer_innen hat das erste EdTech Start-up Europas die Top 10 Songs zum Englisch lernen am Pool zusammengestellt. **So wählt man den passenden Song zum Sprachenlernen aus:** 1. Dauer des Liedes: ideal sind drei bis fünf Minuten 2. Schnelligkeit des Liedes: maximal 200 Beats pro Minute (BPM) sind empfehlenswert 3. Sprachniveau des Kindes: Nach den ersten 30 Sekunden des Liedes kann man bereits erkennen, ob das gewählte Vokabular dem Sprachniveau des Kindes entspricht. 4. Verständlichkeit des Sängers/der Sängerin: Die Stimme muss klar und leicht zu verstehen sein. 5. Stilistik des Liedes: Erzählt das Lied eine Geschichte? Solche Texte sind sind leichter zu visualisieren und besser zu merken. Hingegen eignen sich Reime in Liedern besonders bei jüngeren Kindern. Passende Lieder mit sich reimenden Wörtern und wiederholenden Rhythmen sind beispielsweise "[I can sing a rainbow](https://open.spotify.com/track/7v1hKzIqhMd7nUSyrfmSaH?si=bab794b0c34e45e9)" oder "[Incy wincy spider](https://open.spotify.com/track/5Z62gxsO2aSvoo1MRfg2O6?si=92081db1a3324aa2)". Fabio König, GoStudent-Tutor aus Würzburg, nutzt Musik regelmäßig als Teil der Englisch-Nachhilfestunden für seine Schüler_innen: “*Musik ist eine geeignete Lernmethode für realitätsnahes Sprachenlernen und kann zum Üben vieler verschiedener Sprachfertigkeiten, wie dem Sprachverständnis, der Sprachgewandtheit, der Aussprache, dem Sprecherhythmus oder sogar der Grammatik genutzt werden. Der Grund dafür ist, dass sich Wörter, Satzteile und Klangmuster innerhalb von Liedern oft wiederholen und so leichter im Gedächtnis haften bleiben.*” Felix Ohswald, Co-Gründer und CEO von GoStudent über Englischlernen mit Spotify: “*Bei GoStudent sind wir ständig auf der Suche nach Unterrichtsmethoden, die das Lernerlebnis unserer Schüler_innen auf ein nächstes Level heben. Sprachenlernen mit Musik - beispielsweise mit der Lieblings-Spotify-Playlist des Schülers bzw. der Schülerin - ist eine effektive Möglichkeit, Kindern die Fremdsprache noch schmackhafter zu machen. In vielen Berufen ist die Beherrschung zumindest einer weiteren Sprache schon heute eine Grundvoraussetzung und wird für Zukunftsjobs noch wichtiger werden. Das frühe, realitätsnahe Erlernen von Fremdsprachen kann die Berufschancen der Kinder erheblich erhöhen.*” **Das sind die GoStudent Top 10 Lieder zum Englischlernen:** 1. [Coldplay - Paradise](https://open.spotify.com/track/6nek1Nin9q48AVZcWs9e9D?si=4821fa1563f24bd1) (4:38 min / 140 BPM) Das langsame Tempo des Songs ist ideal für Anfänger und eignet sich zum Üben des Präteritums (Simple Past). 2. [Bruno Mars - Just the way you are](https://open.spotify.com/track/47Slg6LuqLaX0VodpSCvPt?si=a17290dd80cf4c67) (3:40 / 109 BPM) Dieses Lied eignet sich zum Wiederholen des Präsens und zum Vertiefen von Vokabular und Satzstellungen, die zur Beschreibung einer Person erforderlich sind. 7. [Ed Sheeran - Thinking out loud](https://open.spotify.com/track/34gCuhDGsG4bRPIf9bb02f?si=b76b0e286d6c461d) (4:41 / 79 BPM) Durch das langsame Tempo ist der Text auch für Jugendliche mit einem niedrigeren Fremdsprachen-Level leichter verständlich und eignet sich, um das Imperativ zu üben. 9. [Black Eyed Peas - Where is the love?](https://open.spotify.com/track/1FreAz1lmnDi5aKLB6GdFM?si=be46eab0a03c4472) (4:32 / 94 BPM) Für fortgeschrittene Englisch-Lernende, die Abkürzungen, beispielsweise NBA - National Basketball Association, CIA - Central intelligence Agency oder FDA - Food and Drug Administration sowie Redewendungen (z.B. “Turn the other cheek” übersetzt: “Auf Verletzungen ohne Rache zu reagieren” ) besser verstehen wollen. 11. [Dua Lipa - New rules](https://open.spotify.com/track/3QftqIoFrzYaEOGrQdjWe7?si=03a1b5efd84b4034) (3:32 / 116 BPM) Passend zum Üben des negativen Imperativs und für gängige Abkürzungen, wie zum Beispiel "ain't" anstatt “are not”. 13. [Avicci - Wake me up](https://open.spotify.com/track/0nrRP2bk19rLc0orkWPQk2?si=243f2b3fa8e24d9a) (4:07 / 124 BPM) Die vielen Wiederholungen (z.B. “When I am wiser and I am older” übersetzt: “Wenn ich älter und klüger bin” oder “I didn’t know I was lost” übersetzt: “Ich wusste nicht dass ich verloren war”) in diesem Song eignen sich zur Festigung des Gelernten. 15. [George Ezra - Budapest](https://open.spotify.com/track/2ixsaeFioXJmMgkkbd4uj1?si=b8dc82daedde4a87) (3:20 / 128 BPM) Diesen Song können Fortgeschrittene zum Üben des zweiten Konditionals und dem Erlernen neuer Vokabel - in diesem Fall Gegenstände, die der Sänger George seiner Frau hinterlassen würde, wie z.B. treasure chest (Schatzkiste), golden grand piano (goldener Konzertflügel), acres of land (Hektar Land) oder artifacts (Artefakte). Überdies, kann die Abkürzung für “I would”, “I’d” geübt werden. 17. [Lewis Capaldi- Someone you loved](https://open.spotify.com/track/7qEHsqek33rTcFNT9PFqLf?si=abeedef3e4db4961) (3:02 / 110 BPM) Für Lernende der oberen Mittelstufe zum Üben des Indefinitpronomen “someone” (übersetzt “jemanden”) sowie der korrekten Nutzung der Verben “let” (übersetzt “lassen”) und “used to” (übersetzt “gewohnt sein”). 19. [John Legend - All of me](https://open.spotify.com/track/3U4isOIWM3VvDubwSI3y7a?si=4e68a4c07e524056) (4:29 / 120 BPM) Geeignet um Verben, Adverben, Nomen sowie Abkürzungen, wie you’re (you are), can’t (can not) oder it’s (it is) zu üben, die beim Beschreiben von Personen hilfreich sind. 21. [Bruno Mars - The lazy song](https://open.spotify.com/track/386RUes7n1uM1yfzgeUuwp?si=1f828b2c847a44c1) (3:10 / 175 BPM) Dieses Lied eignet sich zum Lernen des Futurs und für das Erlernen neuer Ausdrücke rund um Aktivitäten zuhause wie “lie in bed”, “pick up the phone”, “turn the TV on” oder “chilling”. **6 Schritte zum Sprachen lernen mit Musik:** 1. Sucht online nach dem Liedtext. 2. Lest den Text laut vor, markiert unbekannte Wörter und schlagt die Übersetzung im Wörterbuch nach. 3. Hört den Song an und lest gleichzeitig dazu den Text. 4. Beginnt mitzusingen! Es muss nicht sofort perfekt sein - viele Wiederholungen festigen das Gelernte im Kopf. 5. Macht eine Geschichte daraus: Haltet die Musik nach 10-20 Sekunden an und malt ein Bild von dem was ihr gehört habt. Wiederholt dies, bis das Lied zu Ende ist. Zum Schluss, schaut euch die verschiedenen Bilder an und schreibt eine kurze Geschichte zu den Bildern. 6. Druckt den Liedtext aus und schneidet ihn in einzelne Zeilen. Dann erratet ihr die richtige Reihenfolge. Wenn ihr den Text komplett zusammengelegt habt, hört euch das Lied an, um zu überprüfen, ob ihr richtig liegt. **Über GoStudent:** GoStudent ist eine digitale Lernplattform für den Online-Unterricht und die Zukunft der Nachhilfe. Das Ed-Tech-Unternehmen wurde 2016 von Felix Ohswald (CEO) und Gregor Müller (COO) in Wien gegründet und ist in 19 Ländern aktiv. Über die Plattform bietet GoStudent kostenpflichtige Online-Einzelkurse für alle Schulfächer an. Verschiedene Investoren wie Left Lane Capital, DN Capital, Coatue und Left Lane Capital haben sich bereits mit insgesamt 291 Millionen Euro an der stark wachsenden Plattform beteiligt. GoStudent beschäftigt +700 Mitarbeiter_innen an 13 internationalen Standorten. Monatlich werden +420.000 Nachhilfe Einheiten gebucht. Aktuell zählt GoStudent rund 17.000 Kund_innen und 6000 Tutor_innen. [www.gostudent.org](https://www.gostudent.org) Die Pressefotos können Sie [hier](https://drive.google.com/drive/folders/1MRpMyOTbfBCO5DsQnqEkSq0gAdqOHX7-?usp=sharing) herunterladen. **Rückfragehinweis:** Gwendolin Glück | PR & Communications Manager [[email protected]](maillto:[email protected]) | M: (+43) ​0660 2125692

Mehr INFO

Stefanie Möllner

PR & Communication

[email protected]

+43660 177 6552

Nimm mit uns Kontakt auf

Bleibe auf dem Laufenden und melde dich für den Presse-Newsletter an.

Kein Spam. Ihre Daten sind bei uns sicher.