Datenschutzerklärung

  • Logo Referenz
  • Logo Referenz
  • Logo Referenz
  • Logo Referenz
  • Logo Referenz
  • Logo Referenz

Die Änderung der Datenschutzrichtlinien tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die fortgesetzte Nutzung von GoStudent nach diesem Datum bedeutet die Annahme unserer aktualisierten Nutzungsbedingungen.

Wer ist Verantwortlicher der Datenverarbeitung?
Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist die
GoStudent GmbH
An der Oberen Alten Donau 193
1220 Wien
Firmenbuchnummer FN 447118b

Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen diese Daten?
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen:

  • Schulform
  • Schulstufe
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse, sofern bekannt gegeben
  • Fragen, welche an die Community gestellt werden
  • Antworten, welche an die Community zurückgegeben werden
  • Zahlungsinformationen, sofern bekannt gegeben
  • Profilbild, sofern entsprechend hochgeladen
  • Identifikationsdaten des Geräts, auf dem die App "GoStudent" installiert wurde.
  • Schulfächer, in welche man besonders viele Antworten geben möchte, sofern bekannt gegeben
  • Profilbeschreibung, sofern bekannt gegeben

Cookies
Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die Nutzung dieser Website und die Kommunikation zu vereinfachen und unseren Auftritt im Internet besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.

Google Analytics
Auf dieser Website benutzen wir außerdem Google Analytics. Dies ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ("Google"). Google verwendet "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Internetangebote durch diese ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist beim " EU-US Privacy Shield"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website. Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung (http://www.google.com/privacy_ads.html) aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp) aufrufen.

Aufgrund welcher Rechtsgrundlage und zu welchen Zwecken erfolgt die Datenverarbeitung?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten [ 1) Optimales Matching zwischen Fragesteller und Antwortgeber, damit diese noch besser bearbeitet werden können 2) Nutzer über Aktualisierungen der GoStudent App zu informieren 3) Anbieten der Online-Nachhilfe 4) Sammlung von Kundensupportanfragen um Streitigkeiten und Serviceprobleme zu lösen], zur Erfüllung sonstiger rechtlicher Verpflichtungen und/oder aufgrund berechtigter Interessen (insbesondere Cookies, Webanalyse, Verwendung zu Werbezwecken wie zB Newsletter-Versand), sofern nicht Ihre Interessen an der Geheimhaltung überwiegen.

- Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten
(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO):
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Pflichten, insbesondere zur Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen. Der Zweck der Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung liegt in erster Linie in der Abwicklung des von uns angebotenen Lern Services.

- Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO):
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auch zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen, welchen wir unterliegt. Beispiele für solche Datenverarbeitungen aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung sind die Führung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung

- Zur Wahrung berechtigter Interessen
(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO):
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern nicht Ihre Interessen an der Geheimhaltung überwiegen.

In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:
- Werbung und Marketing
- Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts

Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis berechtigter Interessen können Sie Widerspruch erheben.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?
Wir übermitteln personenbezogene Daten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (zB IT-Dienstleister) Ihre Daten, sofern dies zur Erfüllung der jeweiligen Leistung erforderlich ist. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Beauftragung durch uns zu verarbeiten.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung übermitteln wir personenbezogene Daten an öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Strafverfolgungsbehörden, Gerichte).

Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet und gespeichert?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bloß so lange dies notwendig ist. Sobald Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden diese automatisiert gelöscht.
Wir speichern die für die Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten jedenfalls für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (zB nach dem Unternehmensgesetzbuch oder der Bundesabgabenordnung). Darüber hinaus berücksichtigen wir die gesetzlichen Verjährungsfristen, die etwa nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können.

Welche Rechte stehen Ihnen zu?
Auskunftsrecht
Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogener Daten, die Empfänger dieser personenbezogenen Daten, Speicherdauer, Ihnen zustehende Rechte, die Herkunft der personenbezogenen Daten sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Berichtigung und Löschung
Sie sind berechtigt, die Berichtigung von falschen oder unvollständigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Sie sind berechtigt, die Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen, sofern die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig erfolgt und keine rechtlichen Verpflichtungen unsererseits gegen die Löschung sprechen.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie sind berechtigt, in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen.

Datenübertragbarkeit
Sie sind berechtigt, die Übertragung Ihrer Daten, die Sie an uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sie haben das Recht, dass die personenbezogenen Daten von uns direkt an einen von Ihnen genannten Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruch
Sie sind aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu erheben. Wenn Sie Widerspruch erheben, werden wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen, nicht weiter verarbeiten, sofern wir nicht nachweisen können, dass unsere Gründe für die Verarbeitung Ihren Interessen überwiegen. Gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit Widerspruch erheben; wir werden in diesem Fall die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken einstellen. Um von Ihren Rechten in Bezug auf Ihre von uns verarbeiteten Daten Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte an info (at) gostudent.at

Beschwerde
Sie haben das Recht, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
+43 1 531 15-202525
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
eine Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt werden.